Nr. 5/2017 | 10. Mai 2017

Mit Spannung erwartet: Die ersten SFCR unter Solvency II

In knapp zwei Wochen ist es soweit: Am 22. Mai 2017 steht (für Einzelunternehmen) die erste Offenlegung an (für Gruppen am 3. Juli 2017). Diese ist Bestandteil der Säule 3 von Solvency II. Es müssen sowohl qualitative als auch quantitative Angaben zum Unternehmen gegenüber der Öffentlichkeit berichtet werden. Dies erfolgt mittels eines jährlichen Berichts über die Solvabilität und Finanzlage (Solvency and Financial Condition Report, kurz SFCR), der auf der Webseite des Unternehmens bereitzustellen ist.

Erste Berichte bereits verfügbar

Oben genannte Fristen gelten für Unternehmen, deren Geschäftsjahr mit dem Kalenderjahr übereinstimmt. Für Unternehmen mit abweichendem Geschäftsjahr gelten entsprechend andere Fristen, sodass einige Versicherer ihren ersten SFCR bereits veröffentlichen mussten. Endete das Geschäftsjahr beispielsweise am 30. Juni 2016, war der Bericht Mitte November (für Einzelunternehmen) bzw. Ende Dezember 2016 (für Gruppen) fällig. Hiervon waren u.a. einige Versicherer in Großbritannien und Gibraltar betroffen, wie die Municipal Mutual Insurance Limited und die Euroguard Insurance Company PCC Limited. Auch auf ein deutsches Beispiel sind wir gestoßen: Die RISICOM Rückversicherung AG (der konzerneigene Rückversicherer der Siemens AG) hat ihren SFCR zum Geschäftsjahresende 30. September 2016 im Februar 2017 veröffentlicht.

Konferenzen & User Groups

+++Neue User Group für Vorstandsassistenten startet am 30.5.+++
+++Messekongress „Finanzen & Risikomanagement“ wird von der DAV akkreditiert+++
+++Initialisierung der User Group „Rechtliche Fragen in der LV“ am 27.6.+++

Bild

User Group
Vorstandsassistenz

30.5.2017 in Leipzig

Bild

User Group
Business Continuity Management

20./21.6.2017 in Leipzig

Bild

Messekongress
Finanzen & Risikomanagement

22./23.6.2017 in Leipzig

Bild

User Group
Internationalisierung von Versicherungsunternehmen

26./27.6.2017 in Mailand

Bild

User Group
Rechtliche Fragen in der Lebensversicherung

18./19.01.2018 in Leipzig

Bild

Fachkonferenz
Facharchitektur in Versicherungen

12./13.9.2017 in Leipzig

Bild

Fachkonferenz
Effektives Betrugsmanagement

12./13.9.2017 in Leipzig

Bild

Fachkonferenz
Insurance Distribution Directive (IDD)

am 12./13. September 2017

Seminare & Workshops

Mit Seminaren und Workshops bieten wir Unterstützung bei der Erarbeitung von Lösungsansätzen für aktuelle Herausforderungen.

Bild

Offenes Seminar
Versicherungs-IT für Nicht-Informatiker

7./8.11.2017 in Wiesbaden

Bild

Workshop

Ambient Assisted Living

Bild

Versicherungsforen-Sommerakademie 2017

21.-25.8.2017 in Leipzig

Bild

Bestandsmanagement und -optimierung in der Riester-Rente

05.12.2017 in Köln

Aktuelle Projekte

Bild zur Veranstaltung Big Data Werkstattreihe: Use Cases für Versicherungsunternehmen
Die Versicherungsbranche befindet sich im digitalen Wandel. Das Thema Big Data stellt dabei einen wichtigen Bestandteil der Digitalisierung dar. Ein Großteil der Daten und das daraus entstehende Potential bleiben jedoch ungenutzt, da viele Anwendungsbereiche noch immer intransparent sind. An diesem Problemfeld setzt die Werkstattreihe Big Data an und entwickelt dazu aktuelle Use Cases.
Bild zur Veranstaltung Schadencenter-Benchmark in der Versicherungswirtschaft
Ein erprobtes Kennzahlensystem erzeugt Transparenz über relevante Prozessschritte und Abläufe im Schadencenter, um Verbesserungspotentiale zu analysieren und erfolgreich umsetzen zu können. Bei der Schadencenter-Benchmark definieren wir daher die relevanten Kennzahlen, um ein vollumfängliches und einheitliches Bild zu Schadencenter-relevanten Kennzahlen und Prozessen zu entwerfen.

Neues aus dem Partnernetzwerk

Bild zur Veranstaltung Neuer Forenpartner flexperto GmbH
Die flexperto GmbH ist ein 2012 gegründetes Softwareunternehmen mit Sitz in Berlin. Die entwickelte Lösung bündelt die wichtigsten Funktionen der digitalen Kundenkommunikation, um Beratung- und Vertrieb ohne Medienbruch zu digitalisieren. Die modulare flexperto-Software bietet dafür unter anderem Terminvereinbarung, Videokommunikation und digitale Signatur.
Bild zur Veranstaltung Neuer Forenpartner Krause & Schopp Integration Management GmbH
Krause & Schopp entwickelt und begleitet IT-Projekte im Zahlungsverkehr und im Vergütungsmanagement für die deutsche Versicherungswirtschaft. Bezahl- und Vergütungsprozesse für Versicherer, Makler und Kunden werden dabei so einfach wie möglich und so individuell wie nötig gestaltet.
Bild zur Veranstaltung Neuer Forenpartner Schweitzer Gruppe GmbH
Die Schweitzer Gruppe bietet ein ganzheitliches Dienstleistungskonzept aus vielfältigen Lösungen rund um die Betriebs- und Schadenbearbeitung. Neben einer 24-Stunden-Schadenaufnahme bietet sie bspw. die Komplettbearbeitung von Schäden und Besichtigungen vor Ort.
Bild zur Veranstaltung Neuer Forenpartner Sogeti Deutschland GmbH
Sogeti, eine Tochtergesellschaft von Capgemini, bietet Lösungen in der digitalen Transformation sowie maßgeschneiderte Expertise rund um Cloud, Cybersecurity, Digital Manufacturing, Digital Assurance und Testing sowie Trendtechnologien.
Bild zur Veranstaltung Konferenz: Hier treffen Start-ups mit Versicherern zusammen
Auf der Digisurance wird am 2. Juni 2017 gezeigt, wie Kooperationen zwischen innovativen Start-ups und etablierten Versicherern funktionieren. Die Konferenz macht das Potenzial in der Zusammenarbeit deutlich und bringt mehr als 200 Vorstände, Manager und Gründer in Berlin zusammen.
Bild zur Veranstaltung Studie zum Einfluss von Artificial Intelligence
Tata Consultancy Services führt derzeit eine Studie zum Einfluss von künstlicher Intelligenz auf die Arbeit global operierender Unternehmen durch. Befragt werden 835 Führungskräfte aus 13 Branchen. Aktuell gibt es eine Übersicht zur generellen Einschätzung von künstlicher Intelligenz: 84 Prozent der Befragten halten sie für unverzichtbar und fast die Hälfte für transformativ.
Bild zur Veranstaltung feelix veröffentlicht "digitalen Finanzplaner"
Unter dem Namen "digitaler Finanzplaner" veröffentlicht das FinTech feelix den ersten beraterunabhängigen Robo-Advisor für ganzheitliche Finanzplanung. Mit dem Robo-Advisor für White Label ermöglichen Banken und Versicherungen ihren Kunden in weniger als 4 Minuten eine Analyse ihrer persönlichen Finanz- und Versicherungssituation.

Nachrichten in eigener Sache

Bild zur Veranstaltung Neuer Innovationswettbewerb für Start-ups
Am 14. September 2017 wird im Rahmen des Partnerkongresses der Versicherungsforen Leipzig, der New Players Network–Rockstar Award verliehen. Insur-, Legal- und HealthTechs können dabei ihre Geschäftsidee im Rahmen eines Pitch-Wettbewerbs vor den Konferenzteilnehmern präsentieren.
Bild zur Veranstaltung Themendossier: Peer-to-Peer
Im kommenden Themendossier (erscheint 15.5.) lesen Sie, ob das Konzept Peer-to-Peer-Versicherung wirklich ein Geschäftsmodell der Zukunft für die Assekuranz sein kann und welche Hürden es birgt.

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen möchten, klicken Sie bitte hier Newsletter abbestellen