Unternehmensinformationen

BiPRO e.V. Nicht-Versicherer

  • Eckdaten

Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO e.V.)

Das Brancheninstitut für Prozessoptimierung, kurz BiPRO e.V., ist ein Verein der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Er zählt über 200 national und international agierende Mitgliedsunternehmen. Dazu zählen u.a. Versicherer, Pools, Vertriebe und Verbände, Hersteller von Maklerverwaltungsprogrammen, Vergleicher und Intermediäre, Fondsanbieter, Dienstleister, Berater und Produkthersteller. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern entwickelt der Verein eine einheitliche Prozess- und Datensprache für die Branche. Dies dient der Optimierung des geschäftsvorfallbezogenen elektronischen Daten- und Dokumentenaustauschs zwischen Anbietern, Vertriebs- und Prozesspartnern sowie Vermittlern.

Die Ziele der Mitglieder

    • Gemeinsam einen Branchenstandard schaffen
    • Optimierung von unternehmensübergreifenden (und internen) Geschäftsprozessen
    • Steigerung der Servicequalität und -quantität
    • Effizienzsteigerung
    • Nachhaltige Kostensenkung

Die Erfolgsfaktoren

    • Versicherer und andere Produktanbieter sowie deren Vertriebs- und Prozesspartner erarbeiten gemeinsam die BiPRO-Normen
    • Konkreter Bedarf als Basis für die Normentwicklung mit gleichzeitigen Implementierungsprojekten
    • Fachliche und technische Prozess- und Datennormierung von Geschäftsvorfällen ermöglicht integrative Prozessgestaltung

Der Nutzen der Mitgliedschaft

    • Wettbewerbsvorteil durch frühzeitige Normnutzung
    • Mitprägen der Branchennormen durch aktive Mitarbeit in den Normierungsprojekten
    • Hochwertiger, übergreifender Erfahrungsaustausch im Expertennetzwerk bzw. in der Prozess-Community
    • Einbringen von Anpassungsbedarfen zu bestehenden Normen

Mehr über den BiPRO e.V. sowie die aktuellen und zukünftigen Themenfelder unter www.bipro.net .


Bei Fragen wenden Sie sich an ...

Alexander Kern

0211-690750-32

E-Mail schreiben