Unternehmensinformationen

Universität Köln - Seminar für ABWL, Risikomanagement und Versicherungslehre Universitäten

  • Eckdaten
  • Aktuelles


Schwerpunkte von Prof. Dr. Heinrich R. Schradin

    • Versicherungsmanagement
    • Internationale Rechnungslegung für Versicherungsunternehmen
    • Konzeption und Instrumente eines holistischen Risikomanagement (u.a. Träger des Graduiertenkollegs Risikomanagement an der Universität zu Köln)
    • Altersvorsorge und Versicherung

Schwerpunkte von Prof. Dr. Dieter Farny

    • Wirtschaftliche Theorie der Versicherung
    • Versicherungsbetriebslehre

Graduiertenkolleg des Seminars

    Das zentrale Anliegen des Graduiertenkollegs besteht darin, die vorhandenen Ansätze zum Risikomanagement zu bündeln, um so zu einer Gesamtanalyse des Risikomanagements zu gelangen.
    Risikomanagement wird im Rahmen des Kollegs in einem umfassenden Sinne interpretiert. Berücksichtigung finden neben Marktpreisrisiken auch Kreditrisiken, Liquiditätsrisiken und operative Risiken.
    Ziel ist, analysieren, wie diese verschiedenen Risiken erfasst, gesteuert und schließlich an die relevanten Anspruchsgruppen kommuniziert werden können.

Stand zur Internationalisierung deutscher Versicherungsgruppen im Schaden- und Unfallgeschäft

Erscheinungsdatum: 1.5.2015 | Quelle/Autor: Zeitschrift für Versicherungswesen 09/2015, S. 283 / Dr. Muhammed Altuntas, Gerrit Gößmann

Der wachsende Trend zu globalen Märkten und Risiken hat auch den deutschen Versicherungsmarkt erreicht. Vor allem im deutschen Schaden-und Unfallmarkt steigt der Internationalisierungsdruck, da sich...
Weiterlesen