Unternehmensinformationen

Technische Universität Wien - Fachbereich Finanz- und Versicherungsmathematik Universitäten

  • Eckdaten

Zum Wintersemester 2006/07 wurde an der Technischen Universität Wien das Bachelor- und Masterstudium der Finanz- und Versicherungsmathematik (englisch: Financial and Actuarial Mathematics) eingeführt. Univ.-Prof. Dr. Uwe Schmock ist Inhaber des Lehrstuhls für Financial and Actuarial Mathematics.

Forschung

    Am Christian Doppler Laboratory for Portfolio Risk Management (PRisMa Lab) - Gründungspartner Bank Austria - setzt der Lehrbereich folgende Forschungsschwerpunkte:
    • Measuring operational risk with methods from insurance mathematics,
    • Risk-adjusted value functionals and capital allocation,
    • Measures of risk and risk-based capital allocation,
    • Dependence modelling for pricing and risk management,
    • Pricing and hedging under transaction costs,
    • Credit risk models and credit derivatives,
    • Numerical methods in finance,
    • Modelling of market risk with jump processes,
    • Quantification of counterparty risk for exotic swaps.

Link zur Forschungsseite des Bereiches "Finanz- und Versicherungsmathematik": http://www.prismalab.at/

Die Fakultät für Mathematik und Geoinformation - Mathematik, der der Lehrstuhl zugeordnet ist, hat eine eigene Publikationsdatenbank , in der nach Fachbereichen, Volltext und bibliographischen Angaben recherchiert werden kann.
Link zur Publikationsdatenbank der Fakultät