Unternehmensinformationen

BavariaDirekt Versicherer

  • Eckdaten

Die BavariaDirekt ist eine Marke der OVAG – Ostdeutsche Versicherung Aktiengesellschaft (OVAG).

Die OVAG ist ein deutsches Versicherungsunternehmen für Privatkunden in den Sparten Kfz, Haftpflicht, Unfall, Hausrat/Glas sowie Wohngebäude mit Sitz Berlin. Sie wurde im Jahr 2005 in den Unternehmenskonzern der Versicherungskammer Bayern (VKB) integriert. Gleichzeitig ist die OVAG Teil der größten deutschen Finanzgruppe: der Sparkassen Finanzgruppe.

Insgesamt repräsentiert die Sparkassen-Finanzgruppe 600 Unternehmen mit etwa 355.000 Mitarbeitern und einem kumulierten Geschäftsvolumen von rund 3.060 Milliarden Euro. Sie ist damit die größte Kreditinstitutsgruppe Europas und zählt auch weltweit zu einem der führenden Finanzverbünde.

Der Konzern VKB mit Sitz in München ist der größte öffentliche Versicherer und der achtgrößte Erstversicherer in Deutschland und vereint 15 Einzelunternehmen in Deutschland und Osteuropa. Die Wurzeln des heutigen Konzerns reichen zurück bis ins Jahr 1811. Die damalige Bayerische Landesbrandversicherungsanstalt wurde 1875 durch einen Erlass König Ludwig II. von Bayern in die Verwaltung einer zentralen Staatsbehörde übergeben. Das königliche Gesetz begründete die Errichtung der „Königlichen Brandversicherungs-Kammer".

Die OVAG wurde am 23. April 1991 gegründet und nahm im September 1991 den Geschäftsbetrieb in Berlin auf. Nach der Übernahme durch die VKB wurde das Unternehmen komplett in den Konzern integriert und ist mit der Marke BavariaDirekt seit 2008 als Internetversicherer online.


Bei Fragen wenden Sie sich an ...

Anja Hoser

+49 89 2160 - 4330

E-Mail schreiben

Christian Krams

Mitglied des Vorstands

+49 89 2160 - 6099

E-Mail schreiben