Workshop 4: "Digitale Transformation in der Assekuranz – Auswirkungen auf die Betriebsmodelle?"

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 15. September 2017, 9:00 Uhr

Ende: 15. September 2017, 15:30 Uhr

Um den Kundenbedürfnissen auch langfristig gerecht zu werden und den Anschluss an alte und neue Wettbewerber nicht zu verpassen, müssen Unternehmen auf die weitreichenden Entwicklungen einer digitalisierten Welt reagieren. Aber was bedeutet Digitalisierung überhaupt? Was sind digitale Geschäftsmodelle? Sind darunter die altbekannte Automatisierung im neuen Gewand, die neuen Online-Vertragsmanager oder etwas ganz anderes zu verstehen? Welche Auswirkungen haben diese Ansätze auf die Organisation von Versicherern wie wir sie heute kennen? Werden die bestehenden Betriebsmodelle in Zukunft obsolet?

Diesen Fragestellungen geht der Workshop »Digitale Transformation in der Assekuranz« auf den Grund. Gemeinsam sollen die Auswirkungen der Digitalisierung auf den Prozess der Leistungserstellung und die gewählte Aufbau- und Ablauforganisation analysiert sowie grundlegende innerbetriebliche Abhängigkeiten eingeschätzt und die sich ändernden Gestaltungsparameter und -paradigmen identifiziert werden.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Leiter und Fachexperten der Bereiche Betriebsorganisation, Prozess- und Qualitätsmanagement, Unternehmensentwicklung sowie an Prozessverantwortliche aus den Bereichen Betrieb, Kundenservice und Schaden.

Inhalte

  • Kurzer Impuls zur Veränderung der Kundenanforderungen
  • Gemeinsame Erarbeitung und Diskussion der folgenden Fragestellungen:
    • Was ist und was bedeutet „Digitale Transformation“ in der Assekuranz?
    • Was sind die Gestaltungsparameter und -paradigmen heutiger Betriebsmodelle?
    • Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung insgesamt auf die Betriebsmodelle von morgen?

Fachliche Leitung

Robert Rieckhoff – Leiter Kompetenzteam Insurance Intelligence, Versicherungsforen Leipzig GmbH
Dr. Christoph Bröcker – Mitglied der Geschäftsführung
Philipp Harrschar – Director Business Development, beide Zühlke Engineering GmbH

Preis

  • 490 EUR für Mitarbeiter aus Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)
  • 590 EUR für Mitarbeiter aus Nicht-Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)

Hinweise

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Teilnehmern aus Versicherungsunternehmen zu Teilnehmern aus Nicht-Versicherungsunternehmen behalten wir uns vor, eine Warteliste einzurichten. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Der Workshop wird in Kooperation mit Zühlke Engineering GmbH durchgeführt.

Bild

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak

Downloads

Programm

4,12 MB

Sponsoren 2017