Telematik in der Kraftfahrtversicherung – Entwicklungsperspektiven und Umsetzungsprojekte

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 27. Februar 2018, 10:30 Uhr

Ende: 28. Februar 2018, 15:00 Uhr

Telematik in der Kraftfahrtversicherung

Seit Jahren wird über die Potenziale von Telematik sowie über das autonome Fahren und die Folgen für die Versicherungsbranche diskutiert und spekuliert. Fakt ist, die Entwicklungen im Telekommunikations- und Automobilbereich schreiten schier unaufhaltsam voran und die Kfz-Versicherungsbranche muss schritthalten, um nicht von anderen Marktteilnehmern überholt zu werden.

Auf dieser Konferenz zeigen wir in Praxisberichten aus Versicherungsunternehmen, welche Themen aktuell in den Häusern bearbeitet werden und welche Stolpersteine und Erfolgsfaktoren dabei zu Tage getreten sind. Aber auch aus anderen Blickwinkeln wird das Thema intensiv beleuchtet. Gemeinsam diskutieren wir mit den Teilnehmern aktuelle Herausforderungen und zeigen Lösungswege auf.

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Teilnehmer
  • Aussteller
  • Organisatorisches
  • Anmeldung
10:30 Uhr

Empfang mit Begrüßungskaffee und Snacks

11:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz

Diana Boduch - Projektmanagerin, Kompetenzteam Antrag, Vertrag & Schadenmanagement

Allianz BonusDrive – Die Chance 2.0 für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Stefan Duscha - Project Manager Product Development, Allianz Deutschland AG

Vortragsschwerpunkte

  • Status Produkterfolg
  • Fokusthema Erhöhung sicheres Fahrverhalten bei jungen Fahrern durch regelmässiges Feedback
  • Ausblick Weiterentwicklung

Telematik – Einstieg in das Internet der Dinge

Axel Bischof - Leiter Kraftfahrt Betrieb Stab/Strategische Aufgaben
Thomas Folwarczny - Projektleiter Kraftfahrt Betrieb/Strategische Aufgaben
beide Württembergische Versicherung AG

Vortragsschwerpunkte

  • Telematik – Unser Ansatz 1.0
  • Telematik als Einstieg in das IoT
  • IOT ist das Zukunftsthema
  • Ausblick

13:00 Uhr

Mittagspause

14:00 Uhr

Entwicklung und Potenziale von Telematikanwendungen in Belgien

Volker Hoja - European Business Development & Project Manager Telematics, VAB (belgischer Automobilclub Vlaamse Automobiel Bond)

Vortragsschwerpunkte

  • Erfahrungsberichte aus aktuellen Telematik-Projekten
  • Services und Kundenmehrwerte durch Telematik-Technologie
  • technologische Neuerungen und deren Auswirkungen auf die Kfz-Versicherung

Predictive Analytics & Verhaltensökonomie

Harald Trautsch – Co-Founder & CEO, Dolphin Technologies GmbH und Praxispartner

Vortragsschwerpunkte

  • Können Feedback und Incentivierung den Fahrstil beeinflussen? Bericht von der großen Verkehrssicherheits-Studie 2017
  • Vermeidung von Unfällen als logischer nächster Schritt in der Versicherungstelematik?
  • Telematik als Basis für Analytics Events und Customer Journeys

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

Pan European eCall – Status Quo auf dem Weg zur Vision Zero

Steve Schneider - Geschäftsführer, ITS mobility GmbH

Telematik – Road to Success oder Highway to Hell?

Robin Schönbeck - Geschäftsführer, PACE Telematics GmbH

Vortragsschwerpunkte

  • Added Values für den Kunden oder Discount-Schlacht?
  • Kundenbindung statt Überwachung?
  • Welcher Nutzen rechtfertigt welche Kosten?
  • Wie Telematik die Versicherungsbranche nachhaltig verändert.
  • The Solution: … ?

17:30 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen im

Café Madrid

9:00 Uhr

Neue digitale Services und Kundenmehrwerte im Kraftfahrzeugbereich – powered by Blockchain

Moritz Kaminski - Business Development, Robert Bosch GmbH und Praxispartner

Auf dem Prüfstand: Telematik aus Sicht des Versicherungsnehmers

Susanne Adler und Ellen Borrmann - Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Routenabhängige Tarifierung auf Basis von Unfalldaten

Dr. Christian Thomas Erbsmehl - Group Leader of Vehicle and Traffic Safety, Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

Vortragstitel noch in Abstimmung

Jochen Friedrichs - Senior Motor Consultant, Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG

12:40 Uhr

Gemeinsames Mittagessen

13:30 Uhr

Open Space

Um weiteren Themenwünschen Raum zu geben, führen wir ein Open Space durch. Bringen Sie Ihre Themen ein und diskutieren Sie gemeinsam mit den anderen Teilnehmern. Dabei erhalten Sie die Möglichkeit, sich aktiv und in kurzer Zeit über aktuelle Bereiche auszutauschen und Ihre individuellen Fragen zu stellen.

15:00 Uhr

Ende der Veranstaltung und Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Teilnehmende Versicherungsunternehmen 2018:

Aussteller Konferenz 2018

Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung verschiedene Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Präsentationsmöglichkeiten:

  • Fachvortrag ausschließlich mit einem Praxispartner aus einem Versicherungsunternehmen
  • Exklusivsponsoring der Abendveranstaltung
  • Elevator Pitch
  • Ausstellungsfläche für Präsentationsstand im Foyer der Konferenz
  • Logo auf den Veranstaltungseinladungen
  • Logo und Unternehmensprofil auf der Webseite der Fachkonferenz
  • Präsentation des Logos auf den Begrüßungs- sowie Pausenfolien im Konferenzraum
  • Unternehmenspräsentation in den Teilnehmerunterlagen auf einer A4-Seite
  • Teilnahme für einen oder mehrere Mitarbeiter des Unternehmens am Vortrags- und Abendprogramm
  • Erwähnung in der Danksagung
  • Freikarten für Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner auf der rechten Seite.

Veranstaltungsort

Leipziger Foren - Konferenzetage

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Fachkonferenz "Telematik in der Kraftfahrtversicherung" am 27./28. Februar 2018 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

990 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Partnerunternehmen

1.190 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Nicht-Partnerunternehmen

490 EUR (zzgl. MwSt.)

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Startups nach individueller Prüfung

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

2.490 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Partnerunternehmen

2.990 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Nicht-Partnerunternehmen

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung.

Anmeldeformular

Sollten Sie aus technischen Gründen die Anmeldung nicht vornehmen können, füllen Sie bitte folgendes Formular aus:

Veranstaltungsleitung

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak

Fachliche Leitung

Diana Boduch, Projektmanagerin Team "Antrag, Vertrag & Schadenmanagement"
Bild von Diana Boduch

Aussteller

Downloads

Programm

0,93 MB