User Group ''Schadenmanagement der Zukunft''


Schadenmanagement der Zukunft

Eine für den Kunden zufriedenstellende und effiziente Schadenregulierung erfordert ein ganzheitliches Schadenmanagement mit vorausschauenden Maßnahmen. Die Zusammenarbeit mit servicestarken Dienstleistern, die den Versicherer im Schadenmanagement unterstützen und Lastspitzen abfangen können, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Im Bereich des Schadenmanagements sind erhebliche Potenziale für die Steigerung des Gewinns des Versicherers bei gleichzeitiger Erhöhung der Kundenorientierung vorhanden. Für ein effizientes Schadenmanagement ist es außerordentlich wichtig, eine ganzheitliche unternehmensübergreifende Strategie zu entwickeln. Dabei müssen die Kundenbedürfnisse und -erwartungen, unter Berücksichtigung ihrer Verträglichkeit mit dem definierten Zielsystem des Versicherers („Magisches Dreieck“), fokussiert werden.

Inhalte der User Group sind einerseits Best-Practise-Berichte aus dem Teilnehmerkreis, andererseits die Vorstellung und Diskussion neuer Methoden, Tools und Anbieter rund um das Schadenmanagement.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich vor allem an die Fach- und Führungskräfte insbesondere aus dem Bereich Schadenmanagement von Erst- und Rückversicherungsunternehmen.

Bei Fragen rund um die fachliche Ausrichtung der User Group steht Ihnen neben Frau Joost, Jens Ringel (T +49 341 98988-210, E Jens.Ringel@versicherungsforen.net) zur Verfügung.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge
  • Fachliteratur

Termin des 31. Arbeitstreffens

1./2. März 2018

Themenschwerpunkte

  • Einbindung des Versicherungsnehmers / AST in den Schadenprozess
    • Welche Stellen im Prozess gibt es / eignen sich
    • Herausforderungen (Stichworte Betrug und Datenschutz)
    • Brille des Kunden: wie motiviert man Kunden, Self-Services zu nutzen?, NPS
    • Methode: Impulsvorträge und Workshop
  • GDV-Schadenportal
    • Anforderungen der Interessengruppen
    • Mehrwert für Kunden, Vertrieb, Rechtsanwälte und den Versicherer
    • Umsetzungsbeispiele: Vorstellung der Einbindung von Kooperationspartnern / Dienstleistern
  • Datenschutz
    • EU-Datenschutzgrundverordnung
    • Herausforderungen bei Anbindung Social Media Kanälen, Siri & Co.

Veranstaltungsort

Leipziger Foren - Konferenzetage

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerichtete Moderation unserer Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen Experten und Wissenschaftler und werden Teil eines Netzwerks.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

30. Arbeitstreffen am 21./22. September 2017 in Leipzig

  • Themenbereich künstliche Intelligenz
    • Tools und Methoden, insb. Watson, ggf. Start-ups
    • Anwendungsfelder im Versicherungsunternehmen, insb. Schaden
  • Schadentracking
    • Anforderungen der Interessengruppen
    • Mehrwert für Kunden, Vertrieb, Rechtsanwälte und den Versicherer
    • Umsetzungsbeispiele
    • wie motiviert man Kunden, Self-Services zu nutzen?
  • Arbeitswelt 4.0
    • insb. in Schaden
    • Ansätze und Erfahrungen aus Versicherer-Häusern

29. Arbeitstreffen am 27./28. April 2017 in Stuttgart

  • Schadenprävention
  • Digitaler Arbeitsplatz und die Rolle des Schadenmitarbeiters
  • Automatisierte Betrugs- und Regresserkennung

28. Arbeitstreffen am 6./7. Dezember 2016 in Leipzig

  • neue Technologien, Digitalisierung, IT-gestützte Trends (Apps, FinTechs)
  • Vertiefung des Themas Kundenportale (Service, Daten, Nutzen, erweiterte Dienstleistungen)
  • Kundenwünsche- und erwartungen (Services, Digital vs. persönlich)

Vortragsdownload für Mitglieder

Hier finden Sie Fachliteratur rund um das Thema Schadenmanagement

zur Fachliteratur

Ansprechpartner

Melanie Friedrich, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Melanie Friedrich
Kathleen Joost, Leiterin Kompetenzteam Antrag, Vertrag & Schadenmanagement
Bild von Kathleen Joost