Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 22. September 2016, 9:00 Uhr

Ende: 23. September 2016, 16:00 Uhr

Logo der Veranstaltung

Einfachheit - Digitalisierung - Flexibilität - Mobilität...das sind einige der zentralen Paradigmen und zugleich Eckpfeiler neuer Geschäftsmodelle in der Assekuranz. Damit steht die Versicherungswirtschaft vor der Herausforderung, Antworten auf die vielseitigen Fragen moderner Einflüsse zu finden. Hier und jetzt geht es nicht nur mehr darum, Trends und deren Entwicklungen zu verstehen, sondern mit entsprechenden Marktlösungen proaktiv darauf einzuwirken.

Wann aber ist eine Innovation eine Innovation? Welchen Voraussetzungen bedarf es, in einem eher traditionsgeprägten Umfeld eine Innovationskultur zu etablieren? Um diesen Fragen nachzukommen präsentierte der Partnerkongress unter dem Motto "Der Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft" beispielhafte innovative und fortschrittliche Ansätze und Projekte.

Der nächste Partnerkongress wird am 14./15. September 2017 in Leipzig stattfinden.

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Referenten und Sponsoren! Die Veranstaltung war insbesondere durch die konstruktiven und spannenden Diskussionen eine voller Erfolg.

  • Programm
  • Workshops
  • Themenwelten
  • Sponsoren
  • Impressionen

Alle Vorträge zum Download

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

09.00 Uhr

Empfang mit Begrüßungskaffee und kleinem Snack

09.30 Uhr

Rosenbaum_Wolff-Marting

Begrüßung und thematische Einführung

Markus Rosenbaum – Geschäftsführer,

Vincent Wolff-Marting – Leiter Kompetenzteam Digitalisierung & Innovation,

beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

10.00 Uhr

Just

"Kooperation vs. Disruption"

Dennis Just – Gründer & CEO, Knip (Deutschland) GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

10.45 Uhr

Kaffeepause und Besuch der Aussteller

11.30 Uhr

Urban

"FinTech Start-ups als Kooperationspartner – Hebel für die Innovationskraft etablierter Player"

Christian Urban – Investment Manager, main incubator GmbH (Commerzbank Gruppe)

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

12.00 Uhr

Innovatoren-Pitchs

Moderation: Marianne Kühne – Referentin Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation, Versicherungsforen Leipzig GmbH

"Spielräume durch IT erschließen – IT-Transformationen für Versicherungsunternehmen"
Christian Schreiber – Transformation Director, CORE

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Auszahlungen optimieren! Kunden begeistern!"
Moritz Claussen – Chief Business Officer, OptioPay GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Insurance as a Platform – SaaS Revolution in der Versicherungsbranche"
Bernhard F. Kraft – Digital Ecosystem Architect, it-economics GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"100% Service-Erreichbarkeit. Geht das?"
Ulf Kühnapfel – Geschäftsführer, virtualQ GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Personalisierte, interaktive Videos – die innovativste Art der Kundenkommunikation"
Andreas Meyer – Senior Account Manager Deutschland/Österreich/Schweiz, Pitney Bowes Deutschland GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Assekuranz 2.0: Die Rolle von Kundenbewertungen für die Customer Journey"
Remo Fyda – CEO/Co Founder, Expert Systems GmbH – ProvenExpert

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

12.45 Uhr

Mittagspause (12.45 Uhr - 14.30 Uhr), Besuch der Aussteller und der zeitversetzten Themenwelten

13.00 Uhr - COGNITIVE COMPUTING Vortag 1

Martorell Nassl

"Watson@vkb – wir entwickeln Verständnis"

Isabel Martorell Nassl – Leiterin Bereich Betrieb, Kunden- und Vertriebsservice, Versicherungskammer Bayern

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

13.30 Uhr - COGNITIVE COMPUTING Vortag 2

Cornelius

"Das kognitive Versicherungsunternehmen – Wie kognitive Lösungen neue Geschäftsmodelle und Wettbewerbsvorteile für Versicherungen schaffen können"

Dr. Andrea Cornelius – Vice President Insurance, IBM Cognitive Solutions

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

13.30 Uhr - SMART LIFE Vortrag 1

Hemmert

"Mensch bleiben in der digitalen Welt"

Prof. Dr.-Ing. Fabian Hemmert – Interface- und User Experience-Design, Bergische Universität Wuppertal

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

14.00 Uhr - SMART LIFE Vortrag 2

Klose

"Kundenerwartungen an digitale Services und Leistungen in einer regulierten GKV-Welt"

Christian Klose – Digitales Innovationsmanagement, AOK Nordost

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

14.30 Uhr - SMART LIFE Vortrag 3

Egelseer_Bremen

"Bytes meet emotions – Wie können Empathie und Big Data vor dem Hintergrund einer alternden Gesellschaft einen Mehrwert bieten?"

Dirk Egelseer – Geschäftsführer, davero dialog GmbH

Stefan Bremen – Head of Business Development, PRECIRETechnologies GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

14.30 Uhr - CONNECTED WORLD Vortrag 1

Friedrichs

"Neue Formen der Mobilität – was ist drin für die Versicherer?«"

Jochen Friedrichs – Senior Consultant Motor, Munich Re

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

15.00 Uhr - CONNECTED WORLD Vortrag 2

Simon

"Vernetzung im Haus – Chancen und Herausforderungen für Assistance und Schadenmanagement"

Dr. Ralf-Peter Simon – Geschäftsführer, DEROSSI Invest GmbH (KOMSA Gruppe)

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

14.30 Uhr

Kaffeepause, Besuch der Aussteller und der zeitversetzten Themenwelten

16.00 Uhr

Koida

"Smart Insurance & Digital Transformation: Enhancing Customers' Lives"

Astrid Koida – Head of Vitality Germany, Generali Deutschland AG

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

16.45 Uhr

Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion

"Resümee des Tages: Die Dynamik des Wandels und die Zukunft der Assekuranz"

mit Dr. Andrea Cornelius – IBM
Jochen Friedrichs – Munich Re
Prof. Dr.-Ing. Fabian Hemmert – Bergische Universität Wuppertal

17.45 Uhr

Ende der Tagesveranstaltung

19.30 Uhr

Abendveranstaltung im Restaurant BARFUSZ

Workshops

Workshop

Am zweiten Tag des Partnerkongress fanden parallele Workshops zu verschiedenen Themen statt, die unabhängig von der Teilnahme am Partnerkongress gebucht werden konnten.

Themenwelten "Cognitive Computing"

Cognitive Computing

Wir produzieren täglichen mehr Daten, als wir strukturieren und auswerten können. Für herkömmliche Systeme sind diese ungenutzten Informationen unsichtbar, sie gehen verloren. Zukünftig werden kognitive Computer die Chance bieten, diese Datenmengen zu erfassen, zu verstehen und ähnlich wie ein menschliches Gehirn daraus zu lernen.

Maschinelle Lernprozesse stehen hinter einigen der bedeutendsten technologischen Entwicklungen der Neuzeit: Smartphones verstehen Sprache, Fahrzeuge lernen autonom zu fahren und Roboter sind in der Lage ihre Umgebung wahrzunehmen und sie zu interpretieren.

Künstliche Intelligenz ist im Stande unser Leben grundlegen zu verändern. Kognitive Computer werden beispielsweise Experten in verschiedensten Branchen ersetzen und damit die Arbeitswelt entscheidend verändern. Nicht alle menschlichen Eigenschaften können durch einen Supercomputer ersetzt werden aber immerhin einige. Zukünftig werden die Grenzen zwischen Mensch und Maschine verschwimmen. Dabei bilden »Cogs« für Anwender die Schnittstelle zu Supercomputern wie Watson. Der nach seinem Jeopardy!-Sieg prominentester Vertreter wertet beispielsweise auch Versicherungspost aus. Cognitive Computer werden schon bald nicht nur Briefe und Mails lesen und schreiben, sondern auch Schäden regulieren und Kunden bei der Auswahl von Finanzprodukten kompetent und glaubwürdig beraten.

Themenwelt "Connected World"

Connected world

Realen Objekten wird durch die Ausstattung mit einer eigenen IP-Adressen zunehmend ermöglicht, eigenständige Informationen abzusenden und Bestandteil eines riesigen Kontaktnetzes zu werden. Hieraus erwachsen neue Geschäftsfelder für Versicherungsunternehmen, die mit dem Schlagwort "Smart Technology" umschrieben werden können und bereits heute erste Innovationsprodukte hervorbringen.

Smart Home wird schon seit einiger Zeit als Einsatzfeld diskutiert, doch Connectivity umfasst inzwischen alle Bereiche des Alltags. Intelligente und vernetzte Produkte brechen bekannt Branchengrenzen auf und verändern die Ökonomie grundlegend.

Durch digitalisierte und vernetzte industrielle Fertigung trifft Maschinenbau auf Big Data. Intelligente Fertigungselemente kommunizieren miteinander und gleichzeitig läutet der 3D-Druck ein neues Produktions-zeitalter ein. Beides zusammen ermöglicht ungeahnte Effizienzen bei maximaler Individualisierbarkeit und nachhaltige Produktion nahezu ohne überschüssiges Material. Durch die Trennung von Design und Fertigung werden die Machtverhältnisse der industriellen Produktion neu definiert und der Handel komplett umgekrempelt.

Themenwelt "Smart Life"

Smart Life

Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden stehen im Mittelpunkt aller unternehmerischen Bestrebungen. Technologischer Fortschritt, die zunehmende Globalisierung und der Klimawandel führen zu einem gestärkten Verantwortungs- und Umweltbewusstsein sowie einer hohen Selbstautonomie. Individuelle Wertvorstellungen werden zum entscheidenden Kaufkriterium.

Gleichzeitig scheint die Komplexität des Alltags permanent zuzunehmen und die Sehnsucht nach »simplen« und verständlichen Produkten steigt. Der Kunde erwartet ganzheitliche Unterstützung, die sich in den Lebensalltag einbettet und ein einfaches Zusammenspiel mit anderen Produkten ermöglicht.

Luxus definiert sich zunehmend durch immaterielle Werte wie Lebensqualität und individuelles Wohlergehen. Die Schlüsselressource stellt dabei die Gesundheit dar. Der eigene Körper wird zum Tempel und technischer Fortschritt zur Optimierung der persönlichen Leistungsfähigkeit verwendet. Fitness- und Gesundheits-anwendungen in Verbindung mit Wearables schärfen das Gesundheitsbewusstsein und können darüber hinaus mit Hilfe von »Nudging« die Entscheidungen der Konsumenten lenken.

Flankiert wird das neue Gesundheitsbewusstsein durch technische Errungenschaften im Pharma- und E-Health-Bereich, bis hin zum phantastisch klingenden Versprechen des Bioprintings, zukünftig menschliches Gewebe, Knochen und Blutgefäße drucken und dadurch das Patientenleben drastisch verlängern zu können.

Sponsoren des Partnerkongresses 2016

Copyright © LxPRESS, Tilo Weiskopf

Veranstaltungsleitung

Marlene Eilers, Leiterin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Marlene Eilers

Downloads

Programm

12,50 MB

Medienpartner