Studie: Assekuranz 4.0 - Versicherungen im digitalen Dreieck

Die Studie beleuchtet, wie die Arbeitswelt 4.0 die Versicherungsbranche grundlegend verändern wird.

Typ:
Studie
Rubrik:
Analytik & IT
Themen:
Digitalisierung Big Data KI / AI / künstliche Intelligenz
Studie: Assekuranz 4.0 - Versicherungen im digitalen Dreieck

Unsere Art zu leben und zu arbeiten wird durch die laufende technologische Entwicklung grundlegend umgewälzt. Wir befinden uns mitten in einer Phase, die häufig als vierte industrielle Revolution bezeichnet wird, da sie vergleichbare Umbrüche mit sich bringt wie die Einführung von mechanischen  Produktionsanlagen betrieben durch Wasser oder Dampfkraft, die Elektrifizierung und Einführung arbeitsteiliger Massenproduktion sowie der Einsatz computergestützter Maschinen in der Produktion.

Aber die jetzigen Entwicklungen sind nicht ­– wie es der Begriff vielleicht vermuten lässt – einfach ein weiterer und gleichartiger Schritt nach der vorangegangenen Mechanisierung der Arbeit und der Industrialisierung der Güterproduktion. Das würde zu kurz greifen, denn die früheren "industriellen Revolutionen" haben sich stets mit der Mechanisierung und Automation körperlicher Arbeit beschäftigt. Was aktuell passiert, ist jedoch grundlegend anders: Dinge, die bisher nur im menschlichen Gehirn stattfinden konnten, werden nun auch von Maschinen ausgeführt. Von der Industrialisierung verstärkt betroffen sind daher nun auch Industrien, deren Kern Denk- und Entscheidungsprozesse sind – wie die Versicherungswirtschaft. Hier setzt eine umfassende Rationalisierung der Arbeitsabläufe ein, wobei nicht nur Routinetätigkeiten, sondern immer mehr individuelle Denkprozesse von Computersystemen übernommen werden.

Zudem gibt es radikale Veränderungen im Kundenverhalten, da die Kunden durch die Nutzung neuer Technologien ganz andere Ansprüche an Versicherungsprodukte und an deren Handling durch Versicherungsunternehmen haben. Um aus diesen laufenden Veränderungen Trends und strategische Maßnahmen abzuleiten, haben wir im Rahmen der Studie „Assekuranz 4.0 – Versicherungen im digitalen Dreieck“ untersucht, wie die technologischen Umwälzungen die Arbeitsweise der Versicherungswirtschaft direkt oder indirekt beeinflussen werden. Die Studie stützt sich auf die Analyse relevanter Zukunftstrends, aktuelle technologische Best Practices sowie auf die Einschätzungen von Experten aus der Praxis.

Laden Sie sich die vollständige Studie hier herunter.

Der Inhalt ist exklusiv für angemeldete Nutzer verfügbar.

Registrieren Sie sich jetzt und erstellen Sie ein kostenfreies Konto, um den kompletten Inhalt zu sehen.

Ihre Vorteile:

  • Wissensvorsprung durch viele weitere spannende Beiträge
  • Organisieren Sie Ihre Inhalte in Ihrer Merkliste
  • Sparen Sie Zeit durch individuell empfohlene Inhalte

Sie haben bereits ein Nutzerkonto? Hier anmelden

Der Inhalt ist nur für unsere Partnerunternehmen verfügbar.

Werden Sie Forenpartner und profitieren Sie von umfangreichen Vorteilen:

  • Wissensvorsprung durch viele weitere spannende Beiträge
  • Exklusive Informationen für alle Mitarbeiter im Versicherungsforen-Themendossier
  • Zukunftssicher durch den Zugang zum Versicherungsforen-Trendradar
  • Maximale Sichtbarkeit für Kooperationen, Akquise und vieles mehr im größten Assekuranz-Netzwerk der DACH-Region
  • Alle Mitarbeiter profitieren von Sonderkonditionen für Produkte und Veranstaltungen der Versicherungsforen

Alle Vorteile und unsere Partnerunternehmen finden Sie hier

Sie sind bereits Forenpartner? Hier anmelden