Informationstechnologie

Informationstechnologie

Eine zuverlässige und sorgfältige Erfassung, Verarbeitung und Auswertung von Daten ist seit jeher ein Grundpfeiler für erfolgreiche Versicherungsunternehmen. Die Informationstechnologie sorgt für Information nach außen (Kunden, Partnerunternehmen, Dienstleister) und innen (Mitarbeiter, Management), gilt als Voraussetzung für Rationalisierung und wirksames Controlling und unterstützt die Prozesse und Organisation.

Hohe Ansprüche an den Datenschutz und die Langfristigkeit des Geschäftes, gepaart mit sich stetig verändernden Anforderungen durch Recht und Gesetz setzen einen anspruchsvollen Rahmen für Betrieb und Weiterentwicklung der Systeme.

Gleichzeitig haben Kunden wie Mitarbeiter klare Erwartungen in „ihr“ Versicherungsunternehmen als modernen Dienstleister. Automatisierung, Standardisierung und Industrialisierung der Systeme, Individualisierung der Produkte, flexible Erreichbarkeit über viele Kanäle (gerne auch mobil), kurze Reaktionszeiten bis hin zu Echtzeit-Underwriting, Auskunft und -Regulierung – Vernetzung und Automatisierung quer durch die Wertschöpfungsketten sind die Zeichen der Zeit.

Unsere Leistungen:

  • Forschung
  • Entwicklung
  • Netzwerk

  • Anforderungsanalysen und Marktuntersuchungen
  • Markttransparenz zu Best-Practice-Ansätzen
  • Gestaltung von Entwicklungsprozessen und Software-Lebenszyklusmodellen
  • Fundierte Unterstützung bei Make-or-Buy-Entscheidungen

  • Erarbeitung, Implementierung und Review zeitgemäßer IT-Strategien
  • Anreicherung vorhandener Strategien um die Marktübersicht
  • Erarbeitung und Implementierung von Kommunikationskanal- und Mobility-Strategien
  • Systematische IT-Dienstleistungsauswahl und -steuerung für optimales Sourcing

Ansprechpartner

Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Bild von Vincent Wolff-Marting