FRISS: 5 Gründe, warum Versicherer mit der automatischen Betrugserkennung anfangen sollten

Erscheinungsdatum: 9.6.2017 | Quelle/Autor: friss.eu / o. A.

Der digitale Wandel ist Realität. Weltweit modernisieren Versicherer ihre zentralen Systeme. Sie starten Onlinevertriebskanäle und bisher manuell erledigte Aufgaben werden automatisiert. Aus Sicht des Verbrauchers sollten dabei einige Anforderungen berücksichtigt werden. Dabei geht es um Themen wie die Geschwindigkeit, mit der Dienstleistungen erbracht werden, die vollständige Digitalisierung der Kundenkommunikation oder die nahtlose Integration der Produkte. Dabei ergeben sich für die Versicherer neue Risiken, mit denen sie sich auseinandersetzen müssen. Die internen Prozesse verändern sich, ebenso wie die Art und Weise der Erkennung und Prävention von Betrug. Die Automatisierung der Betrugserkennung ist dabei von entscheidender Bedeutung und muss sorgfältig orchestriert werden. Es gibt fünf Gründe, warum Versicherer mit der automatischen Betrugserkennung anfangen sollten.

Bild

Weitere Informationen finden Sie hier!

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Referentin Unternehmenskommunikation & Partnerbetreuung
Bild von Magdalena Dröse