PROCON IT tritt Brancheninstitut Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) bei

Erscheinungsdatum: 5.9.2017 | Quelle/Autor: Procon IT / o. A.

Seit 1. Juli 2017 ist die PROCON IT Aktiengesellschaft aktives Mitglied beim BiPRO e.V. Die Organisation hat es sich auf die Fahne geschrieben, einen modernen Standard für die Normierung von Software-Schnittstellen zwischen Versicherern und externen Partnern zu entwickeln. Dazu arbeitet PROCON IT aktuell mit 18 weiteren Unternehmen im Projekt „Prozesse Industrie- und Gewerbeversicherung II“ an einem BiPRO-Standard, der die Erfassung und den Austausch von Risikodaten zwischen Versicherungsnehmern, Maklern, Versicherern und Softwareherstellern verbessern soll. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Industrie- und Gewerbeversicherungen aus dem mittel- und großgewerblichen Geschäft. Derzeit sind in diesem Bereich die administrativen Prozesse noch sehr aufwändig. Durch den normierten bidirektionalen Austausch von Daten und Dokumenten über BiPRO-Webservices, soll hier eine branchenweite Optimierung geschaffen werden.

PROCON IT verfügt über eine langjährige Expertise im Bereich Versicherung und IT-Dienstleistungen und bringt sein technisches Know-how ins Projekt mit ein. „Wir freuen uns, bei diesem zukunftsweisenden Thema mitzuwirken. Es ist uns schon immer ein Anliegen, Prozesse durch IT zu verbessern und so einen echten Mehrwert zu bieten. Gerade in der Versicherungsbranche gibt es hier noch viel Potenzial“, sagt Heiko Weisser, Managing Consultant und zuständig für das BiPRO-Projekt bei PROCON IT.

Weitere Informationen zu BiPRO unter https://www.bipro.net/

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Referentin Unternehmenskommunikation & Partnerbetreuung
Bild von Magdalena Dröse