Accenture Umfrage: Fast die Hälfte der deutschen Verbraucher würde für nachhaltig gestaltete Produkte tiefer in die Tasche greifen

Erscheinungsdatum: 24.6.2019 | Quelle/Autor: accenture.de / Dr. Thomas Wittek

Kronberg, 24. Juni 2019 – Nachhaltigkeit ist mehr als ein Schlagwort, sie beeinflusst Gesellschaft und Wirtschaft über sämtliche Branchen hinweg – so auch die Chemiebranche, der eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung neuer umweltfreundlicher Materialien zukommt. Knapp die Hälfte der deutschen Verbraucher (48 Prozent) ist dazu bereit, mehr Geld für nachhaltige Produkte auszugeben – solche, die für Wiederverwendung und Recycling bestimmt sind. Der Chemiebranche stehen die Verbraucher kritisch gegenüber: 83 Prozent sind der Meinung, dass sie nicht zuverlässig genug über Umweltauswirkungen von Chemieprodukten kommuniziert. Das sind Ergebnisse der aktuellen Umfrage „Consumer Chemicals Survey“ des Beratungsunternehmens Accenture. Befragt wurden weltweit 6.000 Verbraucher zu ihren Kauf- und Konsumgewohnheiten, darunter 500 Verbraucher aus Deutschland.

Bild

Zur aktuellen Umfrage unseres Partnerunternehmens gelangen Sie hier!

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Leiterin Fachredaktion
Bild von Magdalena Dröse