Umfrage zur Digitalisierung: Jeder zweite Manager ist für Weiterbildung auch nach Feierabend

Erscheinungsdatum: 11.7.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / Birgit Eckmüller

Der Aufbau digitaler Kompetenz wird für die Wirtschaft in Deutschland zum Kraftakt. Mehr als die Hälfte der Entscheider (53 Prozent) halten es für notwendig, dass sich Mitarbeiter auch in der Freizeit zu Digitalthemen informieren und weiterbilden. 44 Prozent erwägen eine Entlastung im Tagesgeschäft, damit Mitarbeiter Neues erlernen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Potenzialanalyse Transformation erfolgreich managen“ von Sopra Steria Consulting. 354 Führungskräfte und Spezialisten wurden befragt.

Bild

Zur aktuellen Partnernachricht gelangen Sie hier!

Ansprechpartner

Bastian Mörstedt, Leiter Partnerbetreuung
Bild von Bastian Mörstedt
Magdalena Dröse, Leiterin Fachredaktion
Bild von Magdalena Dröse