Pressespiegel


Was wird wo über die Versicherungsforen Leipzig berichtet? Hier finden Sie eine Auswahl an Artikeln, die in den Medien erschienen sind.

2018

  • Juli
  • Juni
  • Mai
  • April
  • März
  • Februar
  • Januar

Versicherungsbote.de - Versicherer und Makler im konstruktiven Dialog zum bAV-Beratungsprozess (19.07.2018)
Das Betriebsrentenstärkungsgesetz hat in diesem Jahr wieder einmal Schwung in die Diskussion rund um die betriebliche Altersversorgung (bAV) gebracht. Damit ist dieses ohnehin schon nicht einfache Produkt für den Vertrieb um eine weitere erklärungsbedürftige Komponente gewachsen. Mehr


Bocquel-news.de - Technologische Trends mit großer Durchsetzungskraft (12.07.2018)
Themen, die die Versicherungsbranche auf Trab halten, stehen im Fokus des diesjährigen Partnerkongresses, den die Versicherungsforen Leipzig diesmal am 13./14. September 2018 veranstalten. Dabei dreht sich in diesem Jahr alles um die technologischen Entwicklungen, die sich besonders durchsetzen konnten. Mehr


Procontra-online.de - Was die Branche von der Kfz-Versicherung lernt (04.07.2018)
Der digitale Wandel beschäftigt die Versicherungsbranche. Wo künftige Wettbewerber herkommen und was die Branche von Kfz-Versicherern lernen kann. Welche Rolle spielen Versicherungen in einer digitalen Welt? Wie werden sich Geschäftsmodelle anpassen (müssen) und in welche Richtung verschiebt sich das Wettbewerbsumfeld? Diesen Fragen ging eine Untersuchung des Softwareherstellers Adcubum in Zusammenarbeit mit den Versicherungsforen Leipzig nach. Mehr


Versicherungsbetriebe.de - So sehen Versicherungsprodukte im Jahre 2030 aus (03.07.2018)
Die Produktlandschaft der Versicherer wird sich von Standardtarifen und -modulen hin zu einem stärker datenbasierten und individualisierbaren Versicherungsschutz entwickeln. Das gilt sowohl hinsichtlich des risikogerechten Deckungsumfangs als auch bezogen auf Deckungsanpassungen in der Laufzeit. Mehr


Bocquel-news.de - Welche Start-ups stecken hinter den neuen Chatbots? (02.07.2018)
Chatbots gewinnen in der Versicherungsbranche immer mehr an Bedeutung und werden immer öfter als neuer Kommunikationskanal genutzt. Im neuen Marktmonitor „Start-ups für die Assekuranz“ der Versicherungsforen Leipzig wird ein Überblick von Start-ups veröffentlicht, die schon im Bereich Chatbots aktiv sind. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - “Der Tagesreport gehört zum festen Morgenritual” (02.07.2018)
VWheute feiert seinen fünften Geburtstag. Und da wir diesen natürlich nicht ganz alleine begehen wollen, haben wir führende Branchenheads dazu eingeladen, mitzufeiern. Doch statt Sekt und Häppchen haben wir mal nachgefragt, was Ihnen an unserer börsentäglichen Navigation durch den Tag gefällt – und was wir in den kommenden Jahren noch besser machen können. Mehr

Fondsprofessionell.de - Wer mit wem? Diese Partner dominieren den Bancassurance-Markt (22.06.2018)
In Deutschland teilen sich einige wenige Geschäfts- sowie öffentlich-rechtliche Banken gemeinsam mit Versicherern den Filialvertrieb von Policen auf. Für das Nein zu einer "Open-Architecture" im Privatkundengeschäft wie etwa im Fondsbereich gibt es gute Gründe. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Wie sich die Assekuranz den regulatorischen Anforderungen stellt (22.06.2018)
Die Assekuranz wird schon lange von den Themen Zins und Regulatorik getrieben. Kein Wunder, dass sie auch auf dem diesjährigen Messekongress "Finanzen & Risikomanagement" der Versicherungsforen Leipzig im Mittelpunkt standen. Mehr


Procontra-online.de - Digitalisierung: So stellt sich die Branche ein (05.06.2018)
Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Kundenverhalten aus? Welche Folgen sich für die Branche ergeben und welche Rolle technologische Unterstützung spielen. Mehr

Versicherungswirtschaft-heute.de - Roboter und KI beherrschen die Versicherungswelt (30.05.2018)
Roboter und Künstliche Intelligenz bestimmen immer mehr die Arbeitswelten in der Versicherungsbranche. Auch wenn bei den Versicherern derzeit überwiegend noch die Standardlinientätigkeiten überwiegen, werden diese Prozesse künftig allerdings verstärkt datenbasiert und automatisiert ablaufen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Schweizer Softwareherstellers Adcubum sowie der Versicherungsforen Leipzig. Mehr


AssCompact.de - Studie sieht baldiges Ende des persönlichen Vermittlers (24.05.2018)
In zehn bis 15 Jahren werden Robo Advisor den Versicherungsvermittler weitgehend ersetzt haben – meint zumindest eine aktuelle Studie des Softwareherstellers Adcubum und der Versicherungsforen Leipzig. Persönliche Beratung müssen Kunden dann aktiv einfordern. Mehr


Cash-online.de - Digitalisierung: Kundenmanagement im Wandel (23.05.2018)
Technische Unterstützungslösungen spielen eine immer größere Rolle für die Versicherungswirtschaft. Gleichzeitig gilt es, den persönlichen Kontakt zum Kunden nicht zu verlieren. Unter anderem mit diesem Dilemma beschäftigte sich die fünfte Fachkonferenz Schnittstelle Kunde am 15. und 16. Mai. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - Solvenzquoten entwickeln sich positiv (16.05.2018)
Wie bereits vor einem Jahr haben die Versicherungsforen Leipzig erneut die veröffentlichten SFCR der jeweils zehn größten deutschen Lebensversicherer, Krankenversicherer und Schaden-/Unfallversicherer (gemäß Marktanteilen 2016 aus der Statistik der Bafin) unter die Lupe genommen. Was hat sich im Vergleich zum Vorjahr getan? Mehr


Experten.de - Studie: Vermittler werden durch KI ersetzt (03.05.2018)
Durch die Digitalisierung wird sich nicht nur der Versicherungsvertrieb massiv verändern, sondern es stehen insgesamt in der Versicherungsbranche einschneidende Veränderungen bevor. So das Ergebnis einer aktuellen Studie, die der Softwarehersteller Adcubum zusammen mit den Versicherungsforen Leipzig ausgearbeitet hat. Mehr


Versicherungsbote.de - Alexa kills Herr Kaiser (02.05.2018)
Eine aktuelle Studie kommt zu einem krassen Ergebnis: In zehn bis fünfzehn Jahren sollen künstliche, intelligente Systeme den Versicherungsvermittler aus Fleisch und Blut weitestgehend ersetzt haben. Schon jetzt könnten sich 50 Prozent der Kunden vorstellen, ihre Versicherungen komplett online abzuschließen. Frisst die Digitalisierung also den klassischen Versicherungsvertrieb auf? Beteiligt an der Studie ist ein IT-Haus, das mit standardisierter Software gutes Geld verdient. Mehr

FondsProfessionell.de - Studie: Künstliche Intelligenz ersetzt Vermittler (30.04.2018)
Kaum eine Branche steht durch die Digitalisierung vor so einschneidenden Veränderungen wie die Assekuranz. Auch der Versicherungsvertrieb wird sich dadurch massiv verändern: Künstliche Intelligenz wird den Berater aus Fleisch und Blut mittelfristig ersetzen, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Versicherer buhlen um digitale Aufmerksamkeit der Kunden (30.04.2018)
Smartphone und Tablet sind in der Assekuranz nicht mehr wegzudenken. Neben nativen Apps bieten viele Versicherer ihre Webseiten und Kundenportale mittlerweile in einer mobilen Version an, um den Kunden den Zugang zu erleichtern. Welche Strategie hierfür die richtige ist, wurde auf der Fachkonferenz "Insurance goes mobile" der Versicherungsforen Leipzig in Leipzig erörtert. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - Siri statt Herr Kaiser: Robo Advisor übertrumpfen Vermittler (26.04.2018)
Hat der klassische Vermittler im digitalen Zeitalter überhaupt noch eine Zukunft? Diese Frage gleicht auf ersten Blick dem Horrorszenario in der Versicherungsbranche schlechthin. Glaubt man einer Studie des Schweizer Softwareherstellers Adcubum, könnte genau dieses Szenario in den kommenden Jahren bittere Realität werden. Mehr


manageit.de - Der Versicherungsvertreter als Auslaufmodell (25.04.2018)
Kaum eine Branche steht durch die Digitalisierung vor so einschneidenden Veränderungen wie die Assekuranz. Auch der Versicherungsvertrieb wird sich dadurch massiv verändern, so das Ergebnis einer aktuellen Studie, die der Softwarehersteller Adcubum zusammen mit den Versicherungsforen Leipzig ausgearbeitet hat. Mehr


heise.de - Künstliche Intelligenz auf der Jagd nach Versicherungsbetrügern und Verbrechern (23.04.2018)
Intelligente Algorithmen helfen Versicherern beim Ermitteln von Versicherungsbetrügern. Die Anzahl erkannter Betrugsfälle könnte dadurch in Zukunft steigen. Die Polizei setzt ebenfalls auf künstliche Intelligenz bei der Datenanalyse – zur Prävention. Mehr


Versicherungsbetriebe.de - Wie erlangen Versicherer die „mobile“ Aufmerksamkeit der Kunden? (23.04.2018)
Smartphone und Tablet sind auch in der Assekuranz nicht mehr wegzudenken. Neben nativen Apps bieten viele Versicherer ihre Webseiten und Kundenportale mittlerweile in einer mobilen Version an, um den Kunden den Zugang zu erleichtern. Welche Strategie hierfür die richtige ist, wurde auf der Fachkonferenz „Insurance goes mobile“ der Versicherungsforen Leipzig in Leipzig erörtert. Mehr


AssCompact.de - InsurTech Hub Munich kooperiert mit Versicherungsforen Leipzig (16.04.2018)
Der InsurTech Hub Munich gewinnt mit den Versicherungsforen Leipzig einen neuen Partner. Im Rahmen der Zusammenarbeit wollen beide Akteure eine Veranstaltungsreihe zu Zukunftsthemen der Versicherungsbranche in München starten. Auftakt soll im Sommer 2018 sein. Mehr


IT-Finanzmagazin.de - Versicherungsforum zu Schadentrends: Künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch (13.04.2018)
Dass zunehmende Vernetzung und Digitalisierung zu weitgreifenden Änderungen im Alltag führen, ist bekannt. Für die Versicherer gilt es, diese im Schadenmanagement nutzbringend einzusetzen, um hier effizienter zu arbeiten und Rationalisierungspotenziale zu nutzen. Welche Bereiche solche Innovationen betreffen, wie Versicherer damit umgehen und welchen sonstigen Herausforderungen Versicherer im Schadenmanagement gegenüberstehen, wurde auf dem 11. Messekongress „Schadenmanagement & Assistance“ der Versicherungsforen Leipzig diskutiert. Mehr


Experten.de - Solvency II im Fokus (12.04.2018)
Auch zwei Jahre nach dem Inkrafttreten hält Solvency II die Assekuranz auf Trab. Mittlerweile haben sich die Versicherer im gelebten Alltag jedoch intensiv damit auseinandersetzen können und die ersten echten Erfahrungen mit den Anforderungen gemacht.
Auf dem 7. Messekongress „Finanzen und Risikomanagement“ der Versicherungsforen Leipzig am 19. und 20. Juni 2018 hält Klaus Brenner, Mitglied des Vorstandes, Chief Financial Officer (CFO) bei VPV Versicherungen, eine Keynote zum Thema „Governance – ein Reset ist unumgänglich!“. Im Interview beantwortete er vorab einige Fragen, wie die VPV Versicherungen mit den zahlreichen Anforderungen in diesem Bereich umgehen. Mehr

IT-Finanzmagazin.de - Adcubum/VFL-Studie: Kollege Roboter und Künstliche Intelligenz – die neue Arbeitswelt der Versicherer (21.03.2018)
Jeder technische Fortschritt sorgt dafür, dass bestimmte Berufe oder Tätigkeiten hinfällig werden, dafür entstehen an anderer Stelle neue. Doch was im Moment durch die Digitalisierung passiert, unterscheidet sich von früheren industriellen Revolutionen grundlegend: Während es bislang stets um die Mechanisierung und Automation körperlicher Arbeit ging, können nun auch Dinge, die bisher nur im menschlichen Gehirn stattfanden, von Maschinen übernommen werden. Welche radikalen Folgen das für den Arbeitsplatz Versicherung haben wird, erläutert eine neue Studie. Der Softwarehersteller Adcubum und die Versicherungsforen Leipzig haben dafür ausführliche Interviews mit Versicherungsvorständen und Branchenexperten geführt. Mehr


Versicherungsbetriebe.de - Studie Assekuranz 4.0 – Versicherungen im digitalen Dreieck (19.03.2018)
Unsere Art zu leben wird durch die laufende technologische Entwicklung grundlegend umgewälzt. Dabei werden die möglichen Folgen dieses Umbruchs von vielen Menschen noch gar nicht voll erfasst. Das wird schon an dem Begriff der „4. industriellen Revolution“ deutlich: Er erweckt den Anschein, als wäre die Digitalisierung einfach ein weiterer und gleichartiger Schritt nach der vorangegangenen Mechanisierung der Arbeit und der Industrialisierung der Güterproduktion. Das greift jedoch viel zu kurz. Mehr


DasInvestment.de - Die 80 wichtigsten Start-ups der Insurtech-Branche (13.03.2018)
Update zum Markt der auf Versicherungen spezialisierten Fintechs: Das von den Versicherungsforen Leipzig ins Leben gerufene „New Players Network“ hat seinen Überblick über Insuretech-Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktualisiert. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Boom or Bust: Die Insurtech-Szene 2018 (13.03.2018)
Auf mittlerweile 80 Insurtechs ist die Branche in Deutschland, Österreich, Liechtenstein und der Schweiz angewachsen. Dies zeigt der dritte Überblick, den das "New Players Network" veröffentlicht hat. Der Überblick des Netzwerks, das von den Versicherungsforen Leipzig ins Leben gerufen wurde, bildet Wachstum und Entwicklung der neuen Akteure im Markt ab. In der aktuellen Übersicht finden sich sowohl neue Ansätze als auch Veränderungen bereits bekannter Geschäftsmodelle wieder. Das Cluster liefert Informationen zu den Unternehmen, zur Gründung und den beteiligten Investoren. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Das sind die Top-Trends der Versicherungswirtschaft (12.03.2018)
Welche Top-Trends bewegen die Versicherungswirtschaft und wie gut sind die Unternehmen auf aktuelle technologische Entwicklungen vorbereitet? Diese und andere Fragen wurden in der ersten Befragung des Expertennetzwerks "Insight" verschiedenen Vertretern der Versicherungswirtschaft sowie branchennahen Dienstleistern gestellt. Antworten liefert das aktuelle "Trendbarometer", das die Versicherungsforen Leipzig gemeinsam mit den Innovationsexperten des Insurance Innovation Lab erstellt haben. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - Studie: Versicherer fürchten Cybercrime und Regulatorik (07.03.2018)
Zunehmende regulatorische Vorgaben, Big Data und Predictive Analytics, individuelle Produkte, Künstliche Intelligenz und Cybercrime gehören derzeit zu den fünf Top-Trends in der Versicherungsbranche. Themen wie 3D-Druck und Virtual Reality spielen in den Führungsetagen der Versicherer hingegen derzeit kaum eine Rolle, heißt es in einer aktuellen Befragung des Expertennetzwerks Insight. Mehr


Cash-online.de - Studie: Die Top-Trends der Versicherungsbranche (07.03.2017)
Welche Trends bewegen die Versicherungswirtschaft derzeit besonders stark und wie gut sind die Unternehmen auf aktuelle technologische Entwicklungen vorbereitet? Diesen Fragen geht eine aktuelle Befragung des Expertennetzwerks “Insight” auf den Grund. Mehr


Bocquel-news.de - Telematik wächst langsam aber sicher aus der Nische (05.03.2018)
Die Telematik in der Kraftfahrtversicherung sowie Entwicklungsperspektiven und Umsetzungsprojekte wurden bei der 8. Fachkonferenz der Versicherungsforen Leipzig thematisiert. Fünfzehn Versicherer haben hierzulande mittlerweile auf telematischen Diensten beruhende Produkte beziehungsweise Services im Angebot. Mehr


Cash-online.de - Telematik: Entwicklungsperspektiven in der Kraftfahrtversicherung (05.03.2018)
In der Kraftfahrtversicherung können Telematiktarife den Kunden zahreiche Vorteile bieten. Auf der achten Fachkonferenz “Telematik in der Kraftfahrtversicherung” der Versicherungsforen Leipzig diskutierten über 80 Teilnehmer, wie diese den Kunden vermittelt werden können. Mehr

IT-Finanzmagazin.de - Mehr Effizienz durch Dunkelverarbeitung und Robotic Process Automation (09.02.2018)
Dunkelverarbeitung ist ein wichtiges Thema in Versicherungsunternehmen. Durch die Realisierung von Automatisierungspotenzialen können Prozesse beschleunigt, die Qualität erhöht und Kosten gesenkt werden. Im Zentrum solcher Vorhaben steht oft die Frage nach der technischen Realisierung. Da die Relevanz dieses Themas stetig zunimmt, fand am 6. und 7. Februar 2018 bereits zum dritten Mal die Fachkonferenz „Dunkelverarbeitung & Workflowunterstützung in Versicherungen“ der Versicherungsforen Leipzig statt. Mehr


Pfefferminzia.de - Wie sich das Smart Home intelligent versichern lässt (07.02.2018)
Nach einem anstrengenden Arbeitstag ein beleuchtetes und optimal geheiztes Haus vorfinden – immer mehr Deutsche erfüllen sich ihren persönlichen Traum vom Smart Home. Doch damit es im schlauen Eigenheim kein böses Erwachen gibt, muss auch der Versicherungsschutz innovativ gestaltet sein. Mehr


Bocquel-news.de - Wer steht zu dem Konzept der All-Risk-Versicherung? (05.02.2018)
5. Februar 2018 - Mehr als die Hälfte der Bundesbürger wünschen sich Versicherungen, die sie nach persönlichen Bedürfnissen zusammenstellen können. Laut neuer YouGov Studie wünscht sich rund ein Viertel der Befragten eine sogenannte „All-Risk-Versicherung“; dabei wollen nur wenige ihre eigenen Verhaltensdaten dazu liefern. Mehr


Cash-online.de - Individualisierte Versicherungstarife sind in, Übermittlung persönlicher Daten ist out (02.02.2018)
Die Möglichkeit, Versicherungstarife auf ihre speziellen Risiken zuschneiden zu lassen, sehen 58 Prozent der Deutschen als Vorteil. Bislang nutzt aber nur etwa jeder 25. Versicherte hierzulande einen Tarif, dessen Beitragshöhe er durch eigenes Handeln beeinflussen kann. Das ergan eine Umfrage des Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Softwareherstellers Adcubum und der Versicherungsforen Leipzig. Mehr

Pfefferminzia.de - Mehrheit der Deutschen will Policen selbst zusammenstellen (31.01.2018)
Mehr als jeder zweite Bundesbürger würde gern die Möglichkeit haben, Versicherungstarife auf das eigene Leben zuzuschneiden. Dabei bleibt ihnen der Datenschutz aber sehr wichtig, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. 58 Prozent der Deutschen finden, dass man sich seine Versicherungsverträge individuell zusammenbauen können sollte. Das zeigt eine Yougov-Umfrage im Auftrag des Software-Herstellers Adcubum und der Versicherungsforen Leipzig. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Cyberschutz muss noch etliche Hürden überwinden (30.01.2018)
Mit der fortschreitenden Digitalisierung im Zusammenhang mit Industrie 4.0 beziehungsweise dem Internet of Things wächst auch die Gefahr von Cyber-Risiken und Cyber-Kriminalität. Das Thema beschäftigt seit geraumer Zeit auch die Assekuranz. Auf dem Fokustag Cyber-Versicherungen der Versicherungsforen Leipzig, haben sich Branchen-Experten mit den aktuellen Fragestellungen rund um die Cyber-Versicherung beschäftigt. Mehr


Versicherungsjournal.de - Kompositversicherer stehen vor tiefgreifenden Umwälzungen (11.1.2018)
Die Produktangebote der Kompositversicherer benötigen mehr Flexibilität, um den sich schneller ändernden Kundenbedürfnissen Folge leisten zu können. Dies ist ein Ergebnis der Studie „Die Zukunft der Kompositversicherung von Adesso Insurance Solutions und den Versicherungsforen Leipzig. Gut vorbereitet sehen die Studienherausgeber die Branche hier jedoch noch nicht. Weiteres Ergebnis: Digitale Assistenten im Beratungs- und Vertriebsprozess werden den menschlichen Vermittler in Teilen ablösen. Mehr


Versicherungswirtschaft-heute.de - Kompositversicherer müssen “Herren der Daten” werden (10.01.2018)
Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen die Kompositversicherer die zunehmenen Datenmengen und die Methoden ihrer Analyse beherrschen können. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage von Adesso sowie den Versicherungsforen Leipzig unter 128 Branchenvertretern hervor. Dazu haben die Studienautoren die verschiedenen Megatrendswie Künstliche Intelligenz, Big Data oder Cybercrime genauer unter die Lupe genommen. Mehr


IT-Finanzmagazin.de - Adesso ermittelt relevante Zukunftsfaktoren der Kompositversicherung (09.01.2018)
Wollen Kompositversicherer ihre Zukunftsfähigkeit sicherstellen, müssen sie die exponentiell steigenden Datenmengen und die Methoden zu ihrer Analyse beherrschen. Dieser Datenschatz lässt sich nämlich für wichtige Voraussagen zu Bedürfnissen und Verhalten von Kunden heranziehen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Adesso Insurance Solutions und den Versicherungsforen Leipzig. Mehr


Versicherungsmagazin.de - Extremwetterereignisse: Schwer zu prognostizieren und teuer (05.01.2018)
Für Piloten und Zugführer war er eine ordentliche Herausforderung. Für Haus- und Autobesitzer eine potenzielle Gefahr. Und für Länder, Kommunen und Versicherer wird es mal wieder richtig teuer. Der jüngste Wintersturm "Burglind" hat in Deutschland seine Spuren hinterlassen. Mehr


FAZ.net - Der vollautomatische Kfz-Sachverständige(05.01.2018)
Künstliche Intelligenz hält an ungeahnten Stellen Einzug: In der Kfz-Versicherung verbreitet sich selbstlernende Software. Nach Panne oder Unfall könnten Maschinen künftig finanzielle Schäden rasant begleichen. Mehr

Ansprechpartner

Katharina Thiemann, Leiterin Pressearbeit
Bild von Katharina Thiemann

Abonnieren Sie den Newsletter der Versicherungsforen Leipzig!

mehr Informationen

Die Versicherungsforen-Themendossiers informieren über aktuelle Entwicklungen und wichtige Themen der Assekuranz.

Themendossier