Unternehmensinformationen

gvf VersicherungsMakler AG Versicherer

  • Eckdaten

Agrar-Unternehmen benötigen Versicherungslösungen, die sich den Bedürfnissen in der Landwirtschaft anpassen. Produkte müssen deshalb flexibel und oft auch revolutionär sein. Die Wetterversicherung, die Milchkasko und Silagekasko sind Beispiele dafür, wie Ihre betrieblichen Erträge erstmalig abgesichert werden können.

Die gvf wurde 1990 von Christoph Herrmann als GmbH gegründet und erste Kundenkontakte bauten sich auf. 1994 wird der Kundenservice durch weitere Standorte flächendeckend auf alle neuen Bundesländer erweitert. Im Jahr 2000 wurde die gvf in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.

Die gvf VersicherungsMakler AG ist Spezialist, wenn es um die Absicherung landwirtschaftlicher Betriebe geht.

Durch umfassende Schaden- und Landwirtschaftserfahrungen können Sie aus innovativen Deckungskonzepten wählen. Ein Beispiel sind speziell mit den Versicherern erarbeitete Lösungen zur Absicherung von Biogasanlagen.

Allrisk- und Multiline-Policen der gvf fassen für Sie wichtige Deckungsbausteine individuell zusammen. Durch den verringerten Verwaltungsaufwand können Sie das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis nutzen.

Das gvf-Sicherheitsmanagement gibt Ihnen Aufschluss, wie ein Schaden gar nicht erst eintritt. Fachveranstaltungen und regelmäßige Erfahrungsaustausche bei Agrar-Unternehmen können Wissen direkt vermitteln.