Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort: Mercure Hotel Köln Severinshof — Severinstr. 199 | 50676 Köln

Beginn: 04. September 2019, 9:30 Uhr

Ende: 05. September 2019, 16:30 Uhr

Bild im Text zur User Group Solvency II

Weitere Termine

Neue Termine für 2020 werden hier bekannt gegeben.

Das neue Aufsichtssystem Solvency II bedeutet einen Paradigmenwechsel für die Versicherungsbranche. Die Herausforderungen sind vielschichtig: Aspekte wie Unternehmensmodelle, Use Test, ORSA, Compliance und Berichtspflichten erfordern im gesamten Unternehmen ein grundlegendes Verständnis der Regelungen und Zusammenhänge von Solvency II.

Nach jahrelangen Beratungen müssen die Unternehmen die Solvency II-Regelungen nun seit 1. Januar 2016 anwenden.

  • Agenda
  • Zielgruppe
  • Details
  • Referenten
  • Bildungszeit
  • Lokation
  • Anmeldung

1. Seminartag

09:30 Uhr

Begrüßungskaffee/-tee

  • Ausgabe der Tagungsunterlagen

10:00 Uhr

Beginn des ersten Seminartages

Einführung zum Rahmen von Solvency II

  • Überblick
  • Gesamtansatz
  • Ziele und Realität
  • Vorbereitungsphase
  • Lamfalussy-Verfahren

Quantitative Anforderungen der Säule 1

  • Ökonomische Bilanz
    • Marktwerte der Aktiva und sonstigen Verbindlichkeiten
      • Exkurs: IFRS 9
    • Marktwerte der versicherungstechnischen Reserven
      • Best Estimate versicherungstechnischer Reserven
      • Risikomarge
  • Standardmodell nach Solvency II
    • SCR Solo – Risikokategorien nach Solvency II
    • SCR Group – Risikokapital auf Gruppenebene
    • MCR – Mindestkapitalanforderungen
  • Internes Modell nach Solvency II
  • Daten und Annahmen

17:30 Uhr

Ende des ersten Seminartages

19:00

Gemeinsames Abendessen

  • Wir laden Sie herzlichst zu einem gemeinsamen Abendessen ein

2. Seminartag

09:00 Uhr

Beginn des zweiten Seminartages

Qualitative Anforderungen der Säule 2

  • Governance-System
    • Hintergrund
    • Allgemeine Governance Anforderungen
    • Qualifikationsanforderungen („fit and proper“)
    • Schlüsselfunktionen
    • Internes Kontrollsystem
    • Ausgliederung
  • Risikomanagementsystem
  • Unternehmenseigene Risiko- und Solvabilitätsbeurteilung (ORSA)
    • Ausgangslage und wesentliche Aufgaben des ORSA
    • ORSA-Guidelines
    • Auslegungsentscheidungen der BaFin
    • ORSA-Berichtsanforderungen
  • Genehmigung eines internen Modells
  • Aufsichtsbefugnisse

Einführung zur Bilanzanalyse

  • Theorie der Bilanzanalyse

Berichtspflichten der Säule 3

  • Einführung
  • Qualitative Berichte
  • Quantitative Formulare
  • Berichtsfristen und -prozesse
  • Berichterstattung nach Eintritt vorher festgelegter Geschäftsvorfälle
  • Erkenntnisse aus den ersten SFCR

16:30 Uhr

Ende des zweiten Seminartages

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter im Versicherungsumfeld, welche im Rahmen ihrer Linientätigkeit oder Schnittstellentätigkeiten oder konkreten Projekten einen umfassenden Überblick über die Inhalte von Solvency II benötigen.

Seminarziele

Ziel des zweitägigen Seminars ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die Inhalte von Solvency II zu vermitteln.

Methodik

Die Teilnehmer erhalten eine grundlegende Einführung in das Regelwerk Solvency II sowie die dahinter stehenden Denkansätze und Methoden. Die Inhalte werden anhand leicht verständlicher Beispiele, teilweise aus der Praxis, veranschaulicht.

Bild



Franziska Bach
Projektreferentin Kompetenzteam "Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement"
Versicherungsforen Leipzig GmbH

Bild



Justus Lücke
Geschäftsführer
Versicherungsforen Leipzig GmbH

Bild



Kirsten Müller
Leiterin Kompetenzfeld "Recht & Compliance"
Versicherungsforen Leipzig GmbH

Sammeln Sie Bildungszeit!

Mit Ihrer persönlichen Teilnahme an der Veranstaltung können Sie sich anrechenbare Weiterbildungszeit sichern!

Teilnahmebescheinigung

Alle Teilnehmer der Veranstaltung erhalten eine personalisierte Teilnahmebescheinigung, aus der die Veranstaltungsbeschreibung sowie die damit gesammelte Bildungszeit hervor gehen.

"gut beraten"

Bei Bedarf und Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen übernehmen wir als akkreditierter „gut beraten“-Bildungsdienstleister gerne für Sie die Eintragung der individuell erreichten Bildungszeit in die „gut beraten“-Weiterbildungsdatenbank (WBD).

Weitere Informationen zum Thema Weiterbildungszeit sowie IDD erhalten Sie unter:

Weiterbildung mit uns!

Nächster Termin & Veranstaltungsort

Das Seminar wird am 4./5. September2019 in den Räumlichkeiten des Mercure Hotel Köln Severinshof stattfinden.

Mercure Hotel Severinshof Köln City

Severinstraße 199 | 50676 Köln
T +49 221-20130

Übernachtung

Für die Teilnehmer des Seminars stellen wir unter dem Stichwort "Versicherungsforen Leipzig" folgendes Zimmerkontingent für die Vorabübernachtung zur Verfügung:

  • Preis (EZ, inkl. Frühstück): 118,00 EUR
  • buchbar bis 24. Juli 2019

Mercure Hotel Severinshof Köln City

Severinstraße 199 | 50676 Köln
T +49 221-20130

Teilnahmegebühr

 

Einzelticket

Unternehmensticket
(bis drei Teilnehmer)

Versicherungsunternehmen, Bank,
Sparkasse, Finanzdienstleister, Vertriebsgesellschaft, Dienstleister, Makler

1.390 EUR

3.390 EUR

Mitglieder des New Players Network/Start-Ups (nach individueller Prüfung)

790 EUR

1.890 EUR

Kleinst-Maklerunternehmen und Mehrfachagenten (max. 10 Mitarbeiter)

790 EUR

1.890 EUR

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an beiden Veranstaltungstagen, die Verpflegung, sowie die Tagungsunterlagen. Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. Forenpartner erhalten 10% Rabatt.

Für die Anmeldung zum Seminar nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Anmeldeformular

Ansprechpartner

Nicole Zillmann, Referentin Versicherungsforen-Akademie
Bild von Nicole Zillmann