Grundlagen der Produktkalkulation in der Kompositversicherung


Grundlagenseminar für Nicht-Aktuare

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort: Mercure Hotel Wiesbaden City — Bahnhofstraße 10-12 | 65185 Wiesbaden

Beginn: 07. November 2018, 9:30 Uhr

Ende: 07. November 2018, 17:30 Uhr

Bild im Text zur User Group Grundlagen der Produktkalkulation
DURCHFÜHRUNGSGARATIE

Das Seminar bündelt einen Überblick über die wichtigsten Versicherungszweige und -produkte mit einem Einblick in die aktuariellen Methoden der Produktkalkulation.

Diese Kombination soll vor allem bei Mitarbeitern nicht-mathematischer Abteilungen - basierend auf einem übergreifenden Blick über die Zweige des Gesamtversicherungsmarktes - ein allgemeines Verständnis der bei der Produktkalkulation angewendeten mathematisch-statistischen Methoden schaffen und helfen, die Kommunikation mit den Aktuariaten zu erleichtern.

  • Agenda
  • Zielgruppe
  • Details
  • Referenten
  • Lokation
  • Bildungszeit
  • Anmeldung

Versicherungstechnik

  • Versicherungsgeschäft und Versicherungstechnik
  • Risikotheorie und Grundlagen der Stochastik/Statistik

Die Kompositversicherung

  • Überblick über wichtige Versicherungszweige
  • Produktkalkulation in der Kompositversicherung
    • Credibility-Theorie und Reservierung

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter aller Bereiche in Versicherungsunternehmen, die eine Auffrischung oder Ergänzung ihres vorhandenen Wissens zu Versicherungszweigen und -produkten wünschen.

Seminarziele

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern ein tieferes Verständnis der Kalkulation von Versicherungsprodukten zu vermitteln.

Methodik

Das Seminar umfasst zunächst die Grundlagen der Versicherungsmathematik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik als auch deren spezielle Anwendungsgebiete im Rahmen der Produkt-/Beitragskalkulation, Rückstellungsberechnung, Bestimmung der Schadenhöhe und Schadenabwicklung. Zusätzlich lernen die Teilnehmer die Grundlagen der konkreten Gestaltung des Versicherungsschutzes (z.B. versicherte Risiken, Versicherungsleistungen), sowie die Versicherungsarten und –formen der verschiedenen Versicherungszweige der Kompositversicherung.

Bild im Text zu null

Justus Lücke

Leiter Team Aktuariat, Produkt- und Risikomanagement

Versicherungsforen Leipzig GmbH

Das Seminar "Grundlagen der Produktkalkulation" wird am 7. November 2018 im Mercure Hotel Wiesbaden City stattfinden.

Mercure Hotels Wiesbaden City

Bahnhofsstraße 10-12 | 65185 Wiesbaden

T +49 611 162-0

Sammeln Sie Bildungszeit!

Mit Ihrer persönlichen Teilnahme an der Veranstaltung können Sie sich anrechenbare Weiterbildungszeit sichern!

Teilnahmebescheinigung

Alle Teilnehmer der Veranstaltung erhalten eine personalisierte Teilnahmebescheinigung, aus der die Veranstaltungsbeschreibung sowie die damit gesammelte Bildungszeit hervor gehen.

"gut beraten"

Bei Bedarf und Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen übernehmen wir als akkreditierter „gut beraten“-Bildungsdienstleister gerne für Sie die Eintragung der individuell erreichten Bildungszeit in die „gut beraten“-Weiterbildungsdatenbank (WBD).

Weitere Informationen zum Thema Weiterbildungszeit sowie IDD erhalten Sie unter:

Weiterbildung mit uns!

Teilnahmegebühr

 

Einzelticket

Unternehmensticket
(bis drei Teilnehmer)

Versicherungsunternehmen, Bank,
Sparkasse, Finanzdienstleister, Vertriebsgesellschaft, Dienstleister

790 EUR

1.890 EUR

Mitglieder des New Players Network/Start-Ups (nach individueller Prüfung)

390 EUR

930 EUR

Kleinst-Maklerunternehmen und Mehrfachagenten (max. 10 Mitarbeiter)

390 EUR

930 EUR

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme am Veranstaltungstag, die Verpflegung, sowie die Tagungsunterlagen. Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. Forenpartner erhalten 10% Rabatt.

Für die Anmeldung zum Seminar "Grundlagen der Produktkalkulation" nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Anmeldeformular

Ansprechpartner

Nicole Zillmann, Referentin Versicherungsforen-Akademie
Bild von Nicole Zillmann

Downloads

Exposé

1,17 MB