Erfahrungsaustausch "Insurance Distribution Directive (IDD)"


IDD im Spannungsfeld zwischen Vertrieb, Produkt und Compliance

Veranstaltungsort: Mediencampus Villa Ida — Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Beginn: 11. September 2018, 9:30 Uhr

Ende: 12. September 2018, 16:00 Uhr

Logo IDD

Die Anwendbarkeit der EU‑Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD wurde auf den 1. Oktober 2018 verschoben, das deutsche IDD-Umsetzungsgesetz wird allerdings trotz dieser Verschiebung mit allen Verpflichtungen bereits im Februar 2018 in Kraft treten.

Wer die Vorgaben der IDD, des Entwurfes der Versicherungsvermittlerverordnung sowie der (noch nicht rechtskräftigen) delegierten Rechtsakte der EU-Kommission schon ab dem 23. Februar berücksichtigt und umsetzt, macht jedenfalls nichts falsch. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung soll nach der Fachkonferenz im Herbst 2017 nun im Erfahrungsaustausch liegen: Wie stellen die Versicherer die Dokumentationspflichten in allen Vertriebswegen sicher? Unter welchen Kriterien finden die zu erfüllenden Weiterbildungsmaßnahmen der Mitarbeiter im Unternehmen statt? Wie kann zum Beispiel die Geeignetheitsprüfung durchgeführt werden? Erfüllt der Produktentwicklungsprozess die erforderlichen Anforderungen?

In Diskussionsrunden und Workshops erhalten die Teilnehmer möglichst breitgefächerte Informationen und bekommen Handlungsoptionen dargelegt. Wir möchten gemeinsam die Erfahrungen der Versicherer bei der Umsetzung diskutieren, auf Schnittstellen der betroffenen Abteilungen eingehen, Stolpersteine beleuchten und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Organisatorisches
  • Aussteller
  • Teilnehmer
  • Anmeldung
9:30 Uhr

Empfang mit kleinem Snack und Kaffee

10:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung des Erfahrungsaustausches

Diana Ehrenberg – Projektmanager Kompetenzteam Vertrieb & Service
Kirsten Müller – Leiter Kompetenzfeld Recht und Compliance,
beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

10:30 Uhr

Die Umsetzung der IDD in Deutschland – Großbaustelle Vertriebsregulierung

Prof. Dr. Matthias Beenken – Professor BWL, insbes. Versicherungswirtschaft, Fachhochschule Dortmund

Themenschwerpunkte

  • Stand der Umsetzung der IDD
  • Herausforderungen für Versicherer und Vermittler
  • Ausblick auf weitere Regulierungsschritte

11:15 Uhr

IDD – hat der Vermittler noch eine Chance?
Gedanken zur Zukunftsfähigkeit von Vermittlerunternehmen in Deutschland

Gerald Archangeli – Vizepräsident, Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. und Vermittler Generalagentur Berlin, Ergo Group AG

Themenschwerpunkte

  • Weiterbildung
  • Vertriebssteuerung
  • Auswirkung auf den online Vertrieb

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Themenpfad VERTRIEB

Bild im Text zu Themenpfad VERTRIEB

Digitalvertrieb bei ROLAND Rechtsschutz: Regulierung als Chance (IDD)

Fynn Monshausen – Head of Digital Sales, ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Themenschwerpunkte

  • Chancen und Risiken die sich aus den regulatorischen Veränderungen ergeben
  • Analyse und Vergleich von praktischen Umsetzungen verschiedener Marktteilnehmer
  • Konklusionen aus dem Praxistransfer für das eigene Unternehmen

Handeln im bestmöglichen Interesse des Kunden

Prof. Dr. Matthias Beenken – Professor BWL, insbes. Versicherungswirtschaft, Fachhochschule Dortmund

13:00 Uhr

Themenpfad RECHT & COMPLIANCE

Bild im Text zu Themenpfad RECHT & COMPLIANCE

Umsetzung und Einführung der IDD im Unternehmen – Erfahrungen und Praxistipps

Markus Giese – Compliance Officer, Zurich Gruppe Deutschland

Themenschwerpunkte

  • Projektstruktur und die Rolle von Compliance
  • Themenschwerpunkte und Knackpunkte in der Praxis
  • Einführung und Kommunikation im Vertrieb

13:00 Uhr

Themenpfad PRODUKT

Vortrag befindet sich in Abstimmung.

14:30 Uhr

Kaffeepause

15:00 Uhr

Vermittlerrichtlinien im Vertrieb umsetzen und sicherstellen

Bertram Strätz – Product Manager (adesso in|sure Commission), adesso insurance solutions GmbH

15:45 Uhr

Vortrag befindet sich in Abstimmung.

16:30 Uhr

Podiumsdiskussion

moderiert von Prof. Dr. Matthias Beenken

bisherige Teilnehmer

Gerald Archangeli – Vizepräsident, Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. und Vermittler Generalagentur Berlin, Ergo Group AG

Fynn Monshausen – Head of Digital Sales, ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG

17:30 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

17:50 Uhr

Busshuttle in die Innenstadt

19:00 Uhr

Gemeinsames Abendessen in einem Restaurant der Leipziger Innenstadt

8:30 Uhr

Empfang mit kleinem Snack und Kaffee

9:00 Uhr

Kurze Begrüßung und Einführung in den zweiten Veranstaltungstag

Diana Ehrenberg – Projektmanager Kompetenzteam Vertrieb & Service
Kirsten Müller – Leiter Kompetenzfeld Recht und Compliance,
beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

9:05 Uhr

Compliance im Spannungsfeld zwischen regulatorischem (IDD‐)Anspruch und Kundenorientierung

Werner Brase – Vorstand/ Chief Compliance Officer, ALLCURA Versicherungs‐Aktiengesellschaft

Michael Winzer – Aktuar (DAV), BDO Wirtschaftsprüfung AG

Themenschwerpunkte

  • Ausgangssituation beim Versicherer (Stichwort: Notwendigkeit zur Herstellung der Wirksamkeit nach IDD)
  • Praktische Realisierung der Herstellung durch Compliance Management System ‐ Umsetzungsaufwand
  • Abstrahierung dieser Realisierung in einen „generellen Vorschlag zur Herangehensweise“
  • Möglichkeiten des weiteren Ausbaus im Hinblick auf Kundenorientierung

9:50 Uhr

Interaktiver Workshop

Erläuterung der BARCAMP Methode

10:00 Uhr

Interaktiver Workshop

Durchführung des BARCAMPs

12:45 Uhr

Mittagspause

13:45 Uhr

Praktische Fragen zur Implementierung der IDD und EIOPA’s Antworten – EIOPA’s Q&As zur IDD

Moritz Beker – Seconded National Expert (abgeordnet von der BaFin seit August 2014), EIOPA

Themenschwerpunkte

  • Vorstellung EIOPA’s Arbeiten an Q&As zur IDD
  • Q&As – verfahrensrechtliche Aspekte
  • Q&As – inhaltliche Aspekte:
    Product Oversight and Governance
    Management von Interessenkonflikten / Zuwendungen
    Prüfung der Angemessenheit und Geeignetheit

14:45 Uhr

Auswertung der Ergebnisse des BARCAMPs und Zusammenfassung der Veranstaltung

Diana Ehrenberg – Projektmanager Kompetenzteam Vertrieb & Service
Kirsten Müller – Leiter Kompetenzfeld Recht und Compliance,
beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

15:30 Uhr

Gemeinsamer Ausklang bei Kaffee und Kuchen

16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Mediencampus Villa Ida

Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes:

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Aussteller des Erfahrungsaustausches

Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung verschiedene Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Präsentationsmöglichkeiten:

  • Fachvortrag ausschließlich mit einem Praxispartner aus einem Versicherungsunternehmen
  • Exklusivsponsoring der Abendveranstaltung
  • Ausstellungsfläche für Präsentationsstand im Foyer der Konferenz
  • Logo auf den Veranstaltungseinladungen
  • Logo und Unternehmensprofil auf der Webseite der Fachkonferenz
  • Präsentation des Logos auf den Begrüßungs- sowie Pausenfolien im Konferenzraum
  • Unternehmenspräsentation in den Teilnehmerunterlagen auf einer A4-Seite
  • Teilnahme für einen oder mehrere Mitarbeiter des Unternehmens am Vortrags- und Abendprogramm
  • Erwähnung in der Danksagung
  • Freikarten für Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen
  • Fachliche Leitung eines Thementisches im World Café

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner auf der rechten Seite.

Teilnehmende Versicherungsunternehmen 2018:

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Fachkonferenz "Erfahrungsaustausch "Insurance Distribution Directive (IDD)" am 11./12. September 2018 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

990 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Partnerunternehmen

1.190 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Nicht-Partnerunternehmen

490 EUR (zzgl. MwSt.)

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Startups nach individueller Prüfung

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

2.490 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Partnerunternehmen

2.990 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Nicht-Partnerunternehmen

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Heidi Schnedelbach, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Heidi Schnedelbach

Fachliche Leitung

Diana Ehrenberg, Projektmanagerin Kompetenzteam Vertrieb & Service
Bild von Diana Ehrenberg
Prof. Dr. Matthias Beenken, Professor BWL, insbes. Versicherungswirtschaft
Bild von Prof. Dr. Matthias Beenken

Downloads

Programm

0,58 MB

Aussteller

Medienpartner