Berichterstattung und Offenlegung unter Solvency II

Veranstaltungsort: LF Gruppe — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 22. September 2020, 14:00 Uhr

Ende: 23. September 2020, 14:00 Uhr

Solvency II

Seit dem 1. Januar 2016 sind Solvency II und die dazugehörige Berichterstattung und Offenlegung in Kraft. Die Erfahrungen der ersten Berichtsperioden haben gezeigt, dass die damit verbundene Zielstellung – Transparenz über die Solvenz- und Risikolage – nicht vollständig erreicht wird.

Öffentliches Interesse an den SFCR ist kaum vorhanden, sicher nicht zuletzt aufgrund der großen Flut an Informationen in den Berichten.

Im Rahmen des Solvency-II-Reviews 2020 soll nun u. a. das Berichtswesen überarbeitet werden. Die EIOPA schlägt beispielsweise eine Verbesserung von Struktur und Inhalten des SFCR mit unterschiedlichen Abschnitten für Versicherungsnehmer und die Fachöffentlichkeit vor. Auch Verbesserungen am RSR sind angedacht, ebenso wie diverse Änderungen an den QRT.

Welche Erfahrungen haben die Versicherer bisher gesammelt? Welche Herausforderungen und Lösungsansätze gibt es? Wie kann die Berichterstattung zukünftig effizienter und adressatengerechter gestaltet werden?

Ihre virtuelle Alternative

Um allen Interessierten, die zum Beispiel weiterhin Reisebeschränkungen unterliegen, eine Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir auch virtuelle Tickets an. Die jeweiligen Preise entnehmen Sie bitte dem Reiter "Anmeldung".

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Organisatorisches
  • Teilnehmer
  • Aussteller
  • Anmeldung
14:00 Uhr

Empfang mit Begrüßungskaffee und -tee

14:30 Uhr

Bach

Begrüßung und Vorstellung der Agenda

Franziska Bach – Referentin Team Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement, Versicherungsforen Leipzig GmbH

14:45 Uhr

BUSINESS-SPEED-NETWORKING

Lernen Sie im Rahmen eines Business-Speed-Networkings die anderen Teilnehmer kennen und finden Sie eine gemeinsame Basis für den weiteren Austausch während der Veranstaltung.

15:30 Uhr

Bildungszeit: 60 min

Ritz

ORSA: Herausforderungen im aktuellen Umfeld

Christian Ritz – Hauptabteilungsleiter Risikomanagement, Barmenia Krankenversicherung AG

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Vortragsschwerpunkte:

  • Aktuelle Themenstellungen
  • Szenarien und Stresse im aktuellen Umfeld
  • Hinweise zur effizienten prozessualen Abwicklung des ORSA

16:30 Uhr

Kaffeepause

17:00 Uhr

Bildungszeit: 60 min

Zank

Solvency II Review – voraussichtliche Anpassungen im Bereich der Berichterstattung und Offenlegung unter Solvency II

Dominik Zank – Bereich Versicherungsaufsicht | Solvabilität, Rechnungslegung, Rückstellungen, Berichtswesen (inhaltlich), Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)

Vortrag ist nicht freigegeben.

Vortragsschwerpunkte:

  • Solvency II Review und die voraussichtlichen Auswirkungen auf
    • Regular Supervisory Reporting (RSR)
    • Solvency and Financial Condition Report (SFCR)
    • Quantitative Reporting Templates (QRT)
  • Erfahrungsaustausch zu den quantitativen Berichten. Fokus auf das BaFin Hinweisschreiben zum Berichtswesen und der Einführung der Standardisierung der Product ID Codes (PIDC) für Lebens- und Krankenversicherer

18:00 Uhr

Ende des ersten Veranstaltungstages

19:30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

9:00 Uhr

Bildungszeit: 60 min

Jannaber Kuth

Datenqualität und Solvency II – Ein Praxisbericht zur Automatisierung von Datenqualitätsmaßnahmen

Dr. Sven Jannaber – Business Analyst & Product Owner Datenqualitätsmanagement, LVM Versicherung (VVaG) und

Volker Kuth – Manager, Schwerpunkt Versicherungen, INFOMOTION GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Vortragsschwerpunkte:

Bedeutung Datenqualitätsmanagement für Solvency II Berichtsqualität

  • Konkrete Anforderungen für ein Umsetzungsprojekt
  • Herangehensweise und Umsetzung automatisierter Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Projektergebnis und Ausblick weitere Schritte

10:00 Uhr

Bildungszeit: 60 min

Fröhlingsdorf

Zusammenspiel mit den Wirtschaftsprüfern

Julian Fröhlingsdorf – Leiter Financial Reporting Insurance, AXA Konzern AG

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Vortragsschwerpunkte:

  • Was und wie wird geprüft: Pflichtprüfungen vs freiwillige Prüfungen
  • Status Quo AXA Deutschland
  • Aktuelle Entwicklungen/Diskussion/Fragen an Publikum

11:00 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

Bildungszeit: 120 min

World Café

World Café

Diskutieren Sie mit Teilnehmern und Referenten zu aktuellen Fragestellungen und finden Sie gemeinsam neue Anregungen und Lösungsansätze.

Wassy

Thementisch 1: Solvency II Review 2020 – Veränderungen im Reporting und Disclosure

Frank Wassy – Referent Regulatory Solvency II-Reporting, Talanx AG

Jannaber Kuth

Thementisch 2: Solvency II Berichte sind auf gute Datenqualität angewiesen

Dr. Sven Jannaber – Business Analyst & Product Owner Datenqualitätsmanagement, LVM Versicherung (VVaG) und
Volker Kuth – Manager, Schwerpunkt Versicherungen, INFOMOTION GmbH

Fröhlingsdorf

Thementisch 3: Solvency II – Zusammenspiel mit den Wirtschaftsprüfern und Beratern

Julian Fröhlingsdorf – Leiter Financial Reporting Insurance, AXA Konzern AG

13:30 Uhr

Bach

Zusammenfassung und Verabschiedung

Franziska Bach – Referentin Team Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement, Versicherungsforen Leipzig GmbH

13:45 Uhr

Gemeinsames Abschluss-Mittagessen

14:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

LF Gruppe

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink, das Buchungsformular oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Seit dem 1. Januar 2019 gibt es in Leipzig eine Gästetaxe von 3 EUR pro Nacht.

InterCityHotel Leipzig

Tröndlinring 2 | 04105 Leipzig
T +49 341 308661-0

Preis: 91 EUR pro Nacht
(buchbar bis 10.08.2020)
Stichwort: Sol2_2020


Seaside Park Hotel Leipzig

Seaside Park Hotel Leipzig

Richard-Wagner-Straße 7 | 04109 Leipzig
T +49 341 9852-0

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 90 EUR
(buchbar bis 21.08.2020)
Stichwort: Sol2_2020


Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Teilnehmende Versicherungsunternehmen 2020:

Aussteller des Erfahrungsaustausches 2020


Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Die Vorteile für Sie als Aussteller

Netzwerken
mit Entscheidern und Experten der Versicherungsbranche
Präsentieren
Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und aktuellen Neuheiten zahlreichen Versicherungsunternehmen
Überzeugen
mit Expertise, Ideen und Innovationen für die Assekuranz
Inspirieren lassen
durch Fachvorträge und Gespräche mit Kunden aus Versicherungshäusern

Ihr Angebot

Eine Übersicht über Preise und Konditionen als Aussteller bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fordern Sie dafür unser Ausstellerangebot per E-Mail an.

Ausstellerangebot anfordern

Anmeldung

Für die Anmeldung zum Erfahrungsaustausch "Berichterstattung und Offenlegung unter Solvency II" am 22./23. September 2020 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

 


Forenpartner

Nicht-Forenpartner

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen


990 EUR*


1.190 EUR*

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen

1.190 EUR*

1.390 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung


490 EUR*

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

Ticketpreis für Forenpartner

2.490 EUR*

Ticketpreis für Nicht-Forenpartner

2.990 EUR*

Sie haben auch die Möglichkeit virtuell an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Ticket für virtuelle Teilnahme

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Forenpartner

590 EUR*

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Nicht-Forenpartner

690 EUR*

Konditionen

* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Die Teilnehmergebühr beinhaltet für die Präsenzveranstaltung die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung. Bei einer virtuellen Teilnahme beinhaltet das Ticket die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die digitalen Tagungsunterlagen.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Julia Bade, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Julia Bade

Fachliche Leitung

Franziska Bach, Referentin Team Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement
Bild von Franziska  Bach

Rückblick 2019

zur Archivseite

Medienpartner