Fachkonferenz "Big Data und Data Analytics"


Nutzen Sie die Möglichkeit während unserer Fachkonferenz die Themen Big Data und Data Analytics mit Fachexperten und Kollegen aus unterschiedlichen Versicherungshäusern zu diskutieren.

Big Data und Data Analytics - Auf dem Weg zum datengetriebenen Versicherer

Veranstaltungsort: Mediencampus Villa Ida — Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Beginn: 16. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Ende: 17. Oktober 2017, 15:00 Uhr

Bild im Text zur User Group Big Data und Data Analytics - Auf dem Weg zum datengetriebenen Versicherer

Eine wesentliche Kompetenz des Versicherers ist es, Daten z.B. zur Risikoeinschätzung oder zur Schadenbewertung zu analysieren und passende Handlungen abzuleiten. Diese Fähigkeit zur Analytik durchläuft aktuell jedoch einen starken Wandel. Zunächst stehen immer mehr Datenquellen zur Verfügung, die in die Analyse einbezogen werden können.

Jedoch bergen diese neuen Datenquellen auch neue Herausforderungen, denn die Daten daraus können z.B. unscharf, unvollständig, unstrukturiert, möglicherweise inkonsistent, in Echtzeit geliefert oder enorm umfangreich sein. Weiterhin unterliegt auch die Verwertung der Analyseergebnisse einer Veränderung: sie können z.B. in Echtzeit oder permanent bereitgestellt werden, ggf. auch direkt für Kunden oder Partner. Ebenso können Analyseergebnisse zunehmend manuelle Entscheidungen und Prozesse ersetzen und so eine wichtige Grundlage für die Prozessautomatisierung bilden. Und schließlich ändert sich die technische Grundlage: das Data Warehouse wird zwar nicht obsolet, aber neue Datenarchitekturen und Werkzeuge rund um den Data Lake stellen neue technische Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt.

Im Rahmen der Fachkonferenz werden wir diese Themen gemeinsam mit Fachexperten und Kollegen anderer Versicherungshäuser beleuchten. Zwei informative und abwechslungsreiche Konferenztage bieten viel Zeit für Diskussionen und Gespräche.

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Organisation
  • Aussteller
  • Teilnehmer
  • Anmeldung
10.00 Uhr

Empfang mit Begrüßungskaffee und Snacks

11.00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz

Dr. André Köhler – Geschäftsführer, Softwareforen Leipzig GmbH

Vincent Wolff-Marting – Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation, Versicherungsforen Leipzig GmbH

11.15 Uhr

"Industrial Data Space"

Prof. Dr. Jan Jürjens – Institute for Software Technology, Universität Koblenz-Landau / Fraunhofer ISST

Themenschwerpunkte

  • Neue Datenarchitekturen und Werkzeuge rund um den Data Lake
  • Data Analytics mit heterogenen Datenquellen
  • Informationslogistik und Datenarchitekturen
  • Datenorientierte Geschäftsmodelle und Anwendungs-Szenarien
  • Datenschutzrechtliche Aspekte / Compliance & Security

12.00 Uhr

"Wert mit Smart Data generieren - Schadensfälle intelligent analysieren"

Klaus Reichenberger – Geschäftsführer, intelligent views gmbh

12.30 Uhr

Mittagessen

13.30 Uhr

"Smart Data bei der Versicherungskammer Bayern"

Dr. Shivaji Dasgupta – Head of Big-Data & Analytics, Versicherungskammer Bayern

Themenschwerpunkte

  • Nutzen von Smart Data für Versicherungen
  • Aufbau einer Smart Data Plattform auf Basis Hadoop
  • Nutzung von Analytics Tools
  • Anwendungsfälle auf Basis Smart Data
  • Nächste Schritte

14.15 Uhr

Vortrag befindet sich derzeit in Abstimmung

14.45 Uhr

Kaffeepause

15.15 Uhr

"Artificial Intelligence & Machine Learning in der Versicherungswirtschaft – Neue Technologien nutzen, um Mehrwerte für den Kunden zu schaffen"

Monica Epple – Head Digital & Smart Analytics EMEA / DIRECTOR / Information Technology, Swiss RE Management Ltd.

Dr. Ermir Qeli – Head of Modeling, EMEA Swiss RE Management Ltd.

Themenschwerpunkte

  • Kurzportrait Swiss Re
  • Business Case für einen Rückversicherer – warum die Swiss Re in Analytics investiert
  • Was wir unter Artificial Intelligence und Machine Learning verstehen
  • Anwendungsfälle
  • Zusammenfassung & Ausblick

16.00 Uhr

Podiumsdiskussion

Dr. André Köhler und Vincent Wolff-Marting
(Moderation)

17.00 Uhr

Ende des ersten Konferenztages

17.10 Uhr

Bus Shuttle in die Leipziger Innenstadt

19.00 Uhr

Gemeinsames Abendessen im Restaurant Enchilada

(Richard-Wagner-Platz 1 | 04109 Leipzig)

09.00 Uhr

Begrüßung und kurze Einführung in den zweiten Konferenztag

09:05 Uhr

"Rechtskonforme Nutzung von Big Data und Data Analytics für Versicherer"

Karsten U. Bartels LL.M. – Vorstandsmitglied, Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) & Rechtsanwalt, HK2 Rechtsanwälte

09.50 Uhr

"Data-driven Innovation – Wie man den Big-Data-Schatz in großen Organisationen hebt und nutzt"

Johannes Plenio – Senior IT Architect / Big Data & Analytics, Munich Re

10.35 Uhr

"Data Lakes als Basis für komplexe Multi Model-CAT-Modellierung"

Fridtjof Detlefs – Head Insurance Practice - Continental Europe, Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Themenschwerpunkte

Bei unseren Kunden setzt sich die Nutzung unterschiedlicher Risiko-Modelle und die Verschmelzung der jeweiligen Resultate zu einem Gesamtbild zunehmend als Best Practice durch, Allerdings stellen die proprietären Datenstrukturen der Modellanbieter unsere Kunden vor große Hürden und erschweren den Wechsel zwischen Modellen.
Der TCS-Ansatz besteht in der Speicherung von Risikodaten aus unterschiedlichsten Quellen in einem Data Lake mit einem gemeinsamen, kanonischen CAT-Datenmodell. Dieses erlaubt Underwritern, Szenarien mit mehreren Modellen durchzuspielen und mittels “Mischmodellen” eine bessere Risikobeurteilung zu erzielen.

11.05 Uhr

Kaffeepause

11.35 Uhr

"Big Data, KI und Gebäudeversicherung"

Sven Jantzen – Geschäftsführer, SkenData GmbH

11.55 Uhr

"Logical Data Warehouse: the next generation of data integration"

Dr. Salvatore Raunich – CTO, Data Virtuality GmbH

Themenschwerpunkte

  • Agile data integration approaches for digital business
  • How to get the 360 degree customer view
  • How to bring your digital marketing efforts to next level

12.15 Uhr

Vortrag befindet sich derzeit in Abstimmung

12.45 Uhr

Vortrag befindet sich derzeit in Abstimmung

13.30 Uhr

Mittagessen

14.30 Uhr

Ende des zweiten Konferenztages

Veranstaltungsort

Mediencampus Villa Ida

Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Seaside Park Hotel Leipzig

Seaside Park Hotel Leipzig

Richard-Wagner-Straße 7 | 04109 Leipzig
T +49 341 9852-0

Preis inkl. Frühstück: 98,00 EUR pro Nacht
Buchungscode: Big Data
(buchbar bis 16.09.2017)


Arthotel Ana Symphonie Leipzig

Hainstraße 21| 04109 Leipzig
T +49 341 21203-100
F +49 341 21203-199
M Symphonie-re@ana-hotels.de

Preis exkl. Frühstück: 79,00 EUR pro Nacht
Buchungscode: Big Data und Data Analytics
(buchbar bis 14.09.2017)


Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Aussteller der Konferenz

Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung verschiedene Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Präsentationsmöglichkeiten:

  • Fachvortrag ausschließlich mit einem Praxispartner aus einem Versicherungsunternehmen
  • Exklusivsponsoring der Abendveranstaltung
  • Elevator Pitch
  • Ausstellungsfläche für Präsentationsstand im Foyer der Konferenz
  • Logo auf den Veranstaltungseinladungen
  • Logo und Unternehmensprofil auf der Webseite der Fachkonferenz
  • Präsentation des Logos auf den Begrüßungs- sowie Pausenfolien im Konferenzraum
  • Unternehmenspräsentation in den Teilnehmerunterlagen auf einer A4-Seite
  • Teilnahme für einen oder mehrere Mitarbeiter des Unternehmens am Vortrags- und Abendprogramm
  • Erwähnung in der Danksagung
  • Freikarten für Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner auf der rechten Seite.

Teilnehmende Versicherungsunternehmen 2017:

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Fachkonferenz "Big Data und Data Analytics" am 16./17. Oktober 2017 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

990 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Partnerunternehmen

1.190 EUR (zzgl. MwSt.)

Teilnahmegebühr pro Person für Nicht-Partnerunternehmen

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

2.490 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Partnerunternehmen

2.990 EUR (zzgl. MwSt.)

Ticketpreis für Nicht-Partnerunternehmen

Konditionen

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Heidi Schnedelbach, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Heidi Schnedelbach

Fachliche Leitung

Dr. André Köhler, Geschäftsführer Softwareforen Leipzig
Bild von Dr. André Köhler
Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Bild von Vincent Wolff-Marting

Downloads

Programm

0,38 MB

Aussteller

CINTELLIC GmbH
intelligent views gmbh
MarkLogic (Deutschland) GmbH
Tata Consultancy Services Deutschland GmbH

Medienpartner

Versicherungsbote Verlag