Digitalisierung des Schadenmanagements in Versicherungen

Veranstaltungsort: LF Gruppe — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Beginn: 12. November 2020, 10:00 Uhr

Ende: 13. November 2020, 14:00 Uhr

Bild im Text zur User Group Digitalisierung des Schadenmanagements

Die Automatisierung der Schadenprozesse ist eine Voraussetzung für die fortschreitende Industrialisierung und birgt großes Potenzial. Auch aufgrund der zunehmenden Anbindung von Netzwerken und Endkunden muss der Standardisierungsgrad im Kernprozess Schaden gesteigert werden.

Auf dieser Konferenz zeigen wir anhand von Praxisberichten aus verschiedenen Versicherungsunternehmen, wie solche Projekte durchgeführt wurden und welche Erfahrungen dabei gewonnen werden konnten. Diese Berichte sind Grundlage für Ihre Fragen und die Diskussion rund um die Themen Automatisierung, Dunkelverarbeitung und Workflow.

Ihre virtuelle Alternative

Um allen Interessierten, die zum Beispiel weiterhin Reisebeschränkungen unterliegen, eine Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir auch virtuelle Tickets an. Die jeweiligen Preise entnehmen Sie bitte dem Reiter "Anmeldung".

  • Programm
  • Details
  • Teilnehmer
  • Aussteller
  • Organisatorisches
  • Anmeldung

Die Optimierung der Schadenprozesse ist eine der zentralen Herausforderungen der Versicherungswirtschaft. Eine effiziente und effektive Prozesslandschaft sowie eine flexible Schadenorganisation erfordern ein leistungsstarkes und hoch integrationsfähiges Schadensystem.

Erste Referentenzusagen von:

Schaden-Management 2.0 – Plattform, Analytics und e2e-Automatisierung

Marco Vellmete – Hauptabteilungsleiter Schadenmanagement Konzern VKB, Versicherungskammer Bayern

Themenschwerpunkte

  • Dynamische Steuerungs-Plattform zur Umsetzung der VU-spezifischen Schaden-Dienstleister-Strategie
  • Integration prediktiver Analytics-Modelle und Next Best Action
  • Integration in Workflow-basierter Schaden-Neuaufnahme und Schadenbearbeitung in der flexiblen Hell-Dunkel-Verarbeitung…
  • Veränderung der relevanten Steuerungskriterien in Echtzeit

A glimpse into Getsafe claims – Einblick in die Schadenbearbeitung bei Getsafe

Rebecca Rasp –Teamlead Customer Service, Getsafe Digital GmbH

Themenschwerpunkte

  • Einblick, wie anhand digitaler Strukturen eine Schadenbearbeitung schnell und reibungslos abläuft und zu hoher Kundenzufriedenheit führt
  • Vorstellung des Schadenprozesses von der Schadenmeldung bis zum Follow-up mit Feedback

Vortrag in Abstimmung

Thomas Marek – Product Owner Chatbot, UNIQA Insurance Group AG

Vortrag in Abstimmung

Stephan Schulze – DV-Koordinator, Kraftfahrt-Schadenabteilung, wgv Versicherungen

Freuen Sie sich außerdem auf die Beiträge von:

Bild

Themenschwerpunkte

  • Teil- und Vollautomatisierung von Schadenprozessen
  • Reporting, Monitoring, Analytik und Steuerung in automatisierten Prozessen
  • Prozessoptimierung in der IT-gestützten Schadenabwicklung
  • Digitalisierte Partnersteuerung bei Schäden
  • Mitarbeiter- und Kundenintegration / Change Management

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Versicherungsunternehmen aus den Bereichen:

  • Schadenmanagement
  • Prozessmanagement und IT
  • Betriebsorganisation
  • Strategie und Innovation

Folgende Versicherungsunternehmen sind schon dabei:

Aussteller 2020

Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Die Vorteile für Sie als Aussteller

Netzwerken
mit Entscheidern und Experten der Versicherungsbranche
Präsentieren
Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und aktuellen Neuheiten zahlreichen Versicherungsunternehmen
Überzeugen
mit Expertise, Ideen und Innovationen für die Assekuranz
Inspirieren lassen
durch Fachvorträge und Gespräche mit Kunden aus Versicherungshäusern

Ihr Angebot

Eine Übersicht über Preise und Konditionen als Aussteller bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fordern Sie dafür unser Ausstellerangebot per E-Mail an.

Ausstellerangebot anfordern

Veranstaltungsort

LF Gruppe - Salles de Pologne

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink, das Buchungsformular oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Seit dem 1. Januar 2019 gibt es in Leipzig eine Gästetaxe von 3 EUR pro Nacht.

Seaside Park Hotel Leipzig

Seaside Park Hotel Leipzig

Richard-Wagner-Straße 7 | 04109 Leipzig
T +49 341 9852-0

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 90,00 EUR
(buchbar bis 11.10.2020)

Buchungscode:Schaden Digitalisierung

Travel24 Hotel Leipzig-City

Tröndlinring 9 | 04105 Leipzig
T +49 341 33 17 38 50
E reservierung@hotel-travel24.com

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 91,00 EUR
(buchbar bis 14.10.2020)

Buchungscode:Schaden Digitalisierung


Adina Apartment Hotel Leipzig

Brühl 50 | 04109 Leipzig
T +49 341 989860

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 119,00 EUR
(buchbar bis 14.10.2020)

Buchungscode:Schaden Digitalisierung

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Fachkonferenz "Digitalisierung des Schadenmanagements in Versicherungen" am 12./13. November 2020 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

 

Forenpartner

Nicht-Forenpartner

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen


1.090 EUR*


1.290 EUR*

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen


1.290 EUR*


1.490 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung


490 EUR*

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

Ticketpreis für Forenpartner

2.690 EUR*

Ticketpreis für Nicht-Forenpartner

3.190 EUR*

Sie haben auch die Möglichkeit virtuell an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Ticket für virtuelle Teilnahme

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Forenpartner

690 EUR*

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Nicht-Forenpartner

790 EUR*

Eine Übersicht über unsere Forenpartner finden Sie hier .

Konditionen

* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Die Teilnehmergebühr beinhaltet für die Präsenzveranstaltung die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung. Bei einer virtuellen Teilnahme beinhaltet das Ticket die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die digitalen Tagungsunterlagen.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Juliane Fischer, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Juliane Fischer

Fachliche Leitung

Kathleen Joost, Projektleiterin Messekongress Schadenmanagement & Assistance
Bild von Kathleen Joost

Aussteller

Medienpartner