Facharchitektur in Versicherungen

Veranstaltungsort: Mediencampus Villa Ida — Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Beginn: 01. Oktober 2020, 10:00 Uhr

Ende: 02. Oktober 2020, 15:30 Uhr

Facharchitektur in Versicherungen

Die Facharchitektur als Teil der Unternehmensarchitektur ist ein besonders wichtiges Element, um eine Unternehmensstrategie über Geschäftsprozesse hinaus in den IT-Systemen umzusetzen.

Viele Versicherungsunternehmen erstellen und pflegen Facharchitekturen - jedoch mit sehr unterschiedlichen Ausprägungen im Hinblick auf Breite, Tiefe und Reifegrad. Ein Großteil der Unternehmen hat die elementare Bedeutung der Facharchitektur erkannt und investiert deshalb in Auf- und Ausbau dieses strategischen Assets.

Betrachten Sie die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie die Assekuranz eine effiziente Facharchitektur umsetzt und erörtern Sie mit uns Handlungsoptionen und aktuelle Ansätze.

Wir freuen uns wieder auf zwei informative und spannende Tage mit Ihnen.

Ihre virtuelle Alternative

Um allen Interessierten, die zum Beispiel weiterhin Reisebeschränkungen unterliegen, eine Teilnahme zu ermöglichen, bieten wir auch virtuelle Tickets an. Die jeweiligen Preise entnehmen Sie bitte dem Reiter "Anmeldung".

  • Programm
  • Teilnehmer
  • Details
  • Aussteller 2019
  • Organisatorisches
  • Anmeldung

Nachhaltige Transformation der IT in Richtung einer durchgängigen Digitalisierung aller Vertriebs- und Geschäftsprozesse und der Etablierung eines konsequenten agilen Entwicklungsmodells

Lothar Engelke – CTO / Mitglied der Geschäftsleitung, Swiss Life Deutschland Holding GmbH

Themenschwerpunkte

Nachhaltige Transformation der IT in Richtung einer durchgängigen Digitalisierung aller Vertriebs- und Geschäftsprozesse und der Etablierung eines konsequenten agilen Entwicklungsmodells

Strategische Entwicklung der IT bei Swiss Life Deutschland:

  • Anforderungen Digitalisierung unserer Geschäftsmodelle
  • Digitale IT-Landschaften
  • Agiles Target Operating Model

Matthes

„Agil, aber…“ – Warum ein kleines Wort einen großen Unterschied macht.

Lea Zey – Agile Master
Sascha Binger – Projektleiter,
beide Provinzial Rheinland Versicherungen

Themenschwerpunkte

  • Was ist Agile-But?
  • Wie kommt man weg vom „aber“?
  • Wie steht es um die Agilität in der Provinzial Rheinland?

Agile Unternehmensarchitekturen: Modularisierung & Entkopplung auf Basis von Business Do-mains

Fabian Starke – Unternehmensarchitekt,
Versicherungskammer Bayern AG

Themenschwerpunkte

  • Ziel: Agile (Unternehmens-)Architektur als Schlüsselbaustein für Agilität
  • Herausforderung: effektive & effiziente Kapselung (Modularisierung)
  • Lösung: Facharchitektur als Ausgangspunkt für Schnitt der Module
  • Buzzwords: Domain Map, API Mgt., Products, Capabilities, System of Systems, Multigrain Services

Vom Lasten- und Pflichtenheft zu modularen Fachbeschreibungen

Erik Köhler – Fachreferent IT, Schwerpunkt IT-Architektur, Sparkassen-Versicherung Sachsen

Themenschwerpunkte

  • Wie kann eine nachhaltige Facharchitektur mit modularen Fachkonzepten aufgebaut werden?
  • Welche Herausforderungen gibt es, wenn Fachkonzepte in agilen Teams erarbeitet werden?
  • Welche Werkzeuge sind für solch eine Facharchitektur notwendig?
  • Wie nimmt man "Fachbeschreiber" auf die Reise der Veränderung mit?
  • Was sind Erfolgsfaktoren für eine Facharchitektur?
  • An einem konkreten Beispiel soll gezeigt werden, wie in einem Projekt zur Neuentwicklung eines Vertriebssystems die Facharchitektur aufgebaut wurde.

Vortragstitel noch in Absprache

Artur Evgrafov – IT System Architect,
W&W Wüstenrot und Württembergische AG

Vortragstitel noch in Absprache

Karen Biederbeck – Leiterin Fach- und
Prozessarchitektur, VHV Gruppe

Domänen, Capabilities, Applikationen, Bebauungsplanung – Ein Rudel Schafe und wie man diese zusammenhält (Arbeitstitel)

Dr. Ing. h.c. F. Jens Thielen – Enterprise Architekt /
IT-Architekt, Porsche AG

Themenschwerpunkte

  • Architekturgliederung
  • Domänenmodelle
  • Capabilities und ihre Schwierigkeiten
  • Best Practices und Pflege bei Porsche

Auswirkungen der Cloudifizerung auf die Facharchitektur bei einem Energieunternehmen

Dr. Christian Piwetz – Head of Strategic PMO IT/Digital, E.ON Digital Technology GmbH

Themenschwerpunkte

  • Überblick Enterprise Architecture Management
  • Das Architecture Repository für die Modellierung der Facharchitektur
  • Erfolgsfaktoren

Sie haben Interesse, als Referent an dieser Fachkonferenz teilzunehmen?

Dann freuen wir uns auf Ihren Beitrag. Ihr Themenvorschlag sollte enthalten:

  • Titel des Vortrages
  • Name des Vortragenden mit Positionsbezeichnung
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse, Firmenbezeichnung
  • Gliederungspunkte und eine kurze Inhaltsangabe (Abstract)

Ihre Unterlagen senden Sie bitte an:

Ralf Richard Maleska
maleska@softwareforen.de
T +49 341 98988-406

Folgende Versicherungsunternehmen sind schon dabei:

Themenschwerpunkte:

  • Ziele, Gegenstand und Mehrwert der Facharchitektur
  • Facharchitektur als Teil der Unternehmensarchitektur
  • Kommunikation der Facharchitektur im Unternehmen
  • Organisatorische und prozessuale Einbettung der Facharchitektur
  • Rollenbild und Aufgaben des Facharchitekten
  • Anwendungsszenarien für Facharchitektur

Zielgruppe:

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den IT-Abteilungen von Versicherungsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen:

  • Unternehmensarchitektur
  • Facharchitektur
  • IT-Architektur
  • Betriebsorganisation
  • Geschäftsprozessmanagement
  • Anforderungsmanagemen

von den Versicherungsunternehmen, sowie an interessierte Mitarbeiter weiterer Fachabteilungen.

Aussteller 2019

Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Die Vorteile für Sie als Aussteller

Netzwerken
mit Entscheidern und Experten der Versicherungsbranche
Präsentieren
Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und aktuellen Neuheiten zahlreichen Versicherungsunternehmen
Überzeugen
mit Expertise, Ideen und Innovationen für die Assekuranz
Inspirieren lassen
durch Fachvorträge und Gespräche mit Kunden aus Versicherungshäusern

Ihr Angebot

Eine Übersicht über Preise und Konditionen als Aussteller bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fordern Sie dafür unser Ausstellerangebot per E-Mail an.

Ausstellerangebot anfordern

Veranstaltungsort

Mediencampus Villa Ida

Poetenweg 28 | 04155 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink, das Buchungsformular oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Seit dem 1. Januar 2019 gibt es in Leipzig eine Gästetaxe von 3 EUR pro Nacht.

Arthotel ANA Symphonie

Hainstraße 21 | 04109 Leipzig
T +49 341 212 03 100
M symphonie@ana-hotels.com

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 99EUR
(buchbar bis 02.09.2020)
Buchungscode: Facharchitektur 2020


H2 Hotel Leipzig

Sachsenseite 5 | 04109 Leipzig
T +49 341 98389138
E H2.Leipzig@h-hotels.com

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 85 EUR
(buchbar bis 02.09.2020)
Buchungscode: Facharchitektur 2020


Motel One Leipzig - Augustusplatz

Ritterstraße 4 | 04109 Leipzig
T +49 341 2527980

Preis pro Nacht inklusive Frühstück: 80,50EUR
(buchbar bis 02.09.2020)
Buchungscode: Facharchitektur 2020
Bitte nutzen Sie das

Anreise und Parken

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Anmeldung

Für die Anmeldung zur Fachkonferenz "Facharchitektur in Versicherungen" am 1./2. Oktober 2020 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

 

Forenpartner

Nicht-Forenpartner

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen


1.090 EUR*


1.290 EUR*

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen


1.290 EUR*


1.490 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung


490 EUR*

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

Ticketpreis für Forenpartner

2.690 EUR*

Ticketpreis für Nicht-Forenpartner

3.190 EUR*

Sie haben auch die Möglichkeit virtuell an unserer Veranstaltung teilzunehmen.

Ticket für virtuelle Teilnahme

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Forenpartner

690 EUR*

Ticketpreis pro Mitarbeiter für Nicht-Forenpartner

790 EUR*

Eine Übersicht über unsere Forenpartner finden Sie hier .

Konditionen

* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Die Teilnehmergebühr beinhaltet für die Präsenzveranstaltung die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung. Bei einer virtuellen Teilnahme beinhaltet das Ticket die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die digitalen Tagungsunterlagen.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Nicole Engel, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nicole Engel

Fachliche Leitung

Prof. Dr.-Ing. Stefan Bente, Technische Hochschule Köln
Bild von Prof. Dr.-Ing. Stefan Bente

Rückblick 2019

zur Archivseite

Medienpartner

Kooperationspartner