WEBKONFERENZ: Insurance goes mobile – Strategien, Prozesse, Applikationen

Veranstaltungsort: LF Gruppe - Virtuelle Veranstaltung — |

Beginn: 02. April 2020, 9:30 Uhr

Ende: 03. April 2020, 15:30 Uhr

Bild im Text zur User Group WEBKONFERENZ: Insurance goes mobile - Strategien, Prozesse, Applikationen

ACHTUNG WIR GEHEN ONLINE
Liebe Teilnehmer und Interessenten,
mit Rücksicht auf die aktuellen Entwicklungen in Deutschland und insbesondere das Anliegen Ihre Gesundheit nicht unnötig zu gefährden, haben wir uns entschieden diese Konferenz als reines Webformat anzubieten.

Gemäß dem Motto: Insurance goes mobile – Im wahrsten Sinne des Wortes

Mobile Technologien sind gerade in diesen Tagen die Infrastruktur, welche die Wirtschaft am Leben hält.

  • Doch wie gut ist die Versicherungsbrache in diesem Bereich aufgestellt?
  • Welche Möglichkeiten und Erfolgsfaktoren gibt es für die Kundenkommunikation?
  • Wie kann man Apps, Messangerdienste und Chatbots für Kunden, Mitarbeiter und Kooperationspartner erfolgreich nutzen?
  • Was ist im Bereich Datensicherheit zu beachten?
  • Wie kann eine mobile Authentifizierung erfolgen?

Das ist nur ein Teil der Fragen, welche wir uns am 2./3. April – leider nicht face to face aber in einer Online-Konferenz-Community – stellen und erörtern werden.

  • Agenda 1. Tag
  • Agenda 2. Tag
  • Teilnehmer
  • Aussteller
  • Organisatorisches
  • Anmeldung
ab 9:50 Uhr

Einwählen der Teilnehmer bei GoToMeeting

Sie müssen nicht zwingend die App installieren. Wenn Sie den Chrome-Browser nutzen, können Sie direkt im Browser an der Konferenz teilnehmen.

10:00 Uhr

Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz

Dr. André Köhler – Geschäftsführer, Softwareforen Leipzig GmbH

10:15 Uhr

Bildungszeit: 15 min

IGM – geht der Mensch mit?

Prof. Dr. Thomas Ritz – Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik und Leiter des Mobile Media and Communi-cation Lab (m2c-Lab), Fachhochschule Aachen

Abstract

Der Vortrag widmet sich einleitend der Frage wie sich durch Digitalisierung Arbeit und Leben verändert bzw. verändern könnte. Dabei soll jedoch der Mensch als „Betroffner“ in den Mittelpunkt der Betrachtungen gestellt werden. Letztlich geht es um die Frage wie unser Leben und Arbeit gerade mit neuesten technischen Errungenschaften lebenswert und sicher stattfinden kann.

10:30 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Digitalvertrieb 2020: Anwendung schlägt Gedankenspiel

Fynn Monshausen – Head of Digital Sales,
ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG

Vortragsschwerpunkte

  • Datengetriebene Entwicklung von Kauf- und Kundenprozessen
  • Empathie als Erfolgsfaktor im (mobilen) Digitalvertrieb
  • Die richtige Organisationsform für konsequenten Fortschritt

11:00 Uhr

Pause

11:45 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Einblick in die Einführung der meine SIGNAL IDUNA App

Mucahid Yekta – Projektleiter Ressort 8, SIGNAL IDUNA Gruppe

Vortragsschwerpunkte

  • Erwartungen von Kunden an Versicherungsapps
  • Kundennutzen als Gradmesser
  • Tipps für die Einführung
  • Messung des Erfolges

12:15 Uhr

Bildungszeit: 5 min

ELEVATOR PITCH

Sicherheit im Zeichen der Identität!

Michael Neumayr – Senior Sales Manager,
Onegini GmbH

Schwerpunkte

  • Konfiguration statt Coding
  • Sichere mobile Authentifizierung
  • Unterzeichnung von Transaktionen
  • Problemloses Life-Cycle-Management von Apps

12:20 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Die „Meine INTER" App – auf dem Weg zum zentralen intelligenten Kundenservice-Touchpoint

Vera Blankenship – Programmleitung Kundenmanagement, INTER Versicherungsgruppe
Martin Jarosch – Direct Sales Management,
Insiders Technologies GmbH

Vortragsschwerpunkte

  • Spartenübergreifende Dokumenteinreiche-Funktion
  • GeoMedis – die elektronische Gesundheitsakte
  • Kundenkommunikation via In-App Messenger
  • Einbindung der INTER Postbox

12:50 Uhr

Pause

13:45 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Mit digitalen Prozessen & Tools den Kunden gewinnen

Stephen Voss – Co-Founder & Co-Vorstand (CSO),
Neodigital Versicherung AG

Vortragsschwerpunkte

  • Gründung
  • Umsetzung
  • Rahmenbedingungen
  • Digitales Modell

14:15 Uhr

Bildungszeit: 30 min

KI-Chatbots in der digitalen Kundenkommunikation – Anwendungsbeispiele entlang der Customer Journey

Christian Frier – Head of Business Development, knowhere GmbH

Vortragsschwerpunkte

  • Anwendungsspezifische Einführung in das Thema KI-Chatbots anhand des Use-Cases der KFZ-Versicherung AdmiralDirekt
  • Funktionsweise eines KI-Chatbots
  • Step-by-Step Guide für die Implementierung eines Chatbots (Worauf sollte man achten, etc.)

14:45 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Kein Hit in Sicht: Warum Versicherungs-Apps (noch) im App-Store versauern

Dr. Philipp Kanschik – Mitglied der Geschäftsleitung, Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH

Vortragsschwerpunkte

Smartphone-Nutzer lieben Apps und laden sich sie oft hundertfach auf ihr Gerät. Versicherungs-Apps gehören aber in aller Regel nicht dazu. Woran liegt es, dass technisch einwandfreie, kostenfreie und marketingtechnisch sehr gut beworbene Apps im App-Store versauern? Welchen Denkfehler begehen Anbieter toll aufgemachter Schadenmeldung-Apps? Was sind die entscheidenden Faktoren dafür, dass Versicherungsangebote tatsächlich mobil genutzt werden? Diesen und weiteren Fragen geht der Vortrag nach und liefert überraschende Einsichten und spannende Ansätze für erfolgreiche Neuentwicklungen.

15:15 Uhr

Ende des 1. Veranstaltungstages

9:00 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Messenger in der Versicherungswirtschaft: persönlich, schnell und zukunftsweisend! (Arbeitstitel)

Mareike Tatic – Director Sales, MessengerPeople GmbH

9:30 Uhr

Bildungszeit: 30 min

(Un)Sinn eines Chatbots aus der Kundenperspektive: Beispiel Schadenmeldung

Amin Khoshandam – CTO, claimbird GmbH

Vortragsschwerpunkte

  • Ein Chatbot zur Schadenmeldung: Perspektive Versicherer / Kunde
  • Was muss man bei der Einführung ggü. dem Kunden beachten?
  • Was ist mobiler Erfolg? Woran kann ich messen, ob ich mit der Einführung erfolgreich war?
  • Wie nehmen die Kunden den neuen Prozess wahr?

10:00 Uhr

Pause

10:45 Uhr

Bildungszeit: 30 min

MDM – behalten Sie die Kontrolle über ihre Kundendaten

Tim Poluzyn – IT Projektmanager Strategische Projekte, Messe Düsseldorf GmbH

Vortragsschwerpunkte

  • Mobil arbeiten aber Sicher
  • Konzept für das Absichern von Firmen/Kundendaten
  • Mitarbeiter Telefone einbinden - Sicher

11:15 Uhr

Bildungszeit: 30 min

Was die Versicherung von morgen mit Netflix und Spotify gemein hat

Rebecca Rasp – Teamlead Customer Service, Getsafe

Vortragsschwerpunkte

Amazon, Spotify, Netflix & Co. stellen es unter Beweis: Immer mehr Menschen nutzen digitale Angebote, die in Echt-zeit bereit stehen. Auch die Versicherung vom morgen ist digital - die Zeiten, in denen ausgedruckte Versicherungsunterlagen ganze Aktenschränke füllten, sind vorbei.
Doch wie schaffen Versicherungen den Spagat zwischen persönlicher Beratung und schnellen, bequemen Lösungen, die Kunden leicht verstehen und sonntagabends mit wenigen Klicks vom Sofa aus kaufen können? Wie können Versicherungen eine exzellente Kundenbetreuung und -beratung ins digitale Zeitalter übertragen?
Die Antwort liegt in einer Self-Service-Strategie: Mit einer App können Kunden mit wenigen Klicks eine Versicherung abschließen, anpassen, kündigen, erweitern oder einen Schaden melden. Ein Chatbot oder Robo-Berater steht rund um die Uhr zur Verfügung. Einfache Schäden werden von einer Künstlichen Intelligenz vollautomatisiert bearbeitet; bei komplizierten Schäden wird es möglich sein, den Bearbeitungsstand online abzufragen. Verbunden mit dem Einsatz von Sensoren, werden diese intelligenten Systeme Schäden aktiv vorbeugen.

11:45 Uhr

Verabschiedung der Teilnehmer

Ende der 9. Fachkonferenz „Insurance goes mobile“

Folgende Versicherungsunternehmen sind schon dabei:

Aussteller 2020:


Sie wollen Aussteller werden?

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Die Vorteile für Sie als Aussteller

Netzwerken
mit Entscheidern und Experten der Versicherungsbranche
Präsentieren
Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte und aktuellen Neuheiten zahlreichen Versicherungsunternehmen
Überzeugen
mit Expertise, Ideen und Innovationen für die Assekuranz
Inspirieren lassen
durch Fachvorträge und Gespräche mit Kunden aus Versicherungshäusern

Ihr Angebot

Eine Übersicht über Preise und Konditionen als Aussteller bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Fordern Sie dafür unser Ausstellerangebot per E-Mail an.

Ausstellerangebot anfordern

Veranstalter

LF Gruppe - Konferenzetage

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Anmeldung

Für die Anmeldung zur WEBKONFERENZ "Insurance goes mobile" am 2./3. April 2020 in Leipzig nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Informationen zum Preis

 

Forenpartner

Nicht-Forenpartner

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen


490 EUR*
(urspr. 1.090 EUR)


590 EUR*
(urspr. 1.290 EUR)

Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen


590 EUR*
(urspr. 1.290 EUR)


690 EUR*
(urspr. 1.490 EUR)

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung


290 EUR*
(urspr. 490 EUR)

Unternehmensticket für Versicherungsunternehmen bis 4 Personen

Ticketpreis für Forenpartner

1.290 EUR*
(urspr. 2.690 EUR)

Ticketpreis für Nicht-Forenpartner

1.690 EUR*
(urspr. 3.190 EUR)

Eine Übersicht über unsere Forenpartner finden Sie hier .

Konditionen

* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, die Tagungsunterlagen sowie die Verpflegung und die Abendveranstaltung.

Anmeldeformular

Veranstaltungsleitung

Nicole Engel, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nicole Engel

Fachliche Leitung

Dr. André Köhler, Geschäftsführer Softwareforen Leipzig
Bild von Dr. André Köhler

HINWEIS:

Unsere Veranstaltung findet wie geplant statt. HIER finden Sie weitere Informationen zu diesem Thema. Bei individuellen Fragen stehen wir sehr gern zur Verfügung.

Aussteller

Rückblick 2019

zur Archivseite

Medienpartner

Kooperationspartner