Workshop 5: Den Kunden im Kopf und Digitalisierung vor der Brust – Veränderungsbereitschaft und -fähigkeit entwickeln

Beginn: 14. September 2018, 9:00 Uhr

Ende: 14. September 2018, 15:30 Uhr

Die Versicherungsbranche hat es nach wie vor nicht leicht: Die anhaltend schwächelnden Kapitalmärkte, der gewachsene Konkurrenzdruck, veränderte Kundenanforderungen sowie nicht zuletzt die Ausdifferenzierung des Marktes im Zuge der Digitalisierung zwingen die Assekuranz, zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Dass ein solcher Prozess nicht von heute auf morgen zu bewerkstelligen ist und mit tiefgreifenden Veränderungen einhergeht, liegt auf der Hand.

In der Vergangenheit hat sich die Branche mit Veränderungen recht schwer getan. Das Kernprinzip der Versicherung ist es, Risiken abzusichern und nicht, diese bewusst einzugehen. Die Inkaufnahme von Risiken ist allerdings bei jedem Veränderungsprozess – sei er noch so gut geplant – inbegriffen.

In diesem Workshop soll zum einen diskutiert werden, wie sich Organisationen für Veränderungsprozesse sensibilisieren lassen und zum anderen, wie sich diese implementieren und auch etablieren lassen. Wie wird der Mitarbeiter in den Prozess eingebunden und wie kann die Akzeptanz gegenüber Veränderungen erhöht werden?

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Thema Change Management auseinandersetzen, u.a. in den Bereichen Unternehmensentwicklung, Betriebsorganisation, Vertrieb, Kundenservice und Personal.

Inhalte

  • Digitalisierung und andere Veränderungstreiber
  • Wie verändern sich die Anforderungen der Mitarbeiter sowie an die Mitarbeiter?
  • Change Management und Unternehmenskultur
  • Change Management Ansätze im Überblick, um:
    • Veränderungsbereitschaft zu entwickeln,
    • Veränderungsfähigkeit zu schaffen und
    • Veränderungskultur zu etablieren

Fachliche Leitung

  • Kai Wedekind – Leiter Kompetenzteam Vertrieb & Service,
  • Robert Rieckhoff – Leiter Geschäftsbereich Insurance Intelligence, beide Versicherungsforen Leipzig GmbH

Preis

  • 490 EUR für Mitarbeiter aus Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)
  • 590 EUR für Mitarbeiter aus Nicht-Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)

Hinweise

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Teilnehmern aus Versicherungsunternehmen zu Teilnehmern aus Nicht-Versicherungsunternehmen behalten wir uns vor, gegebenenfalls eine Warteliste einzurichten. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak

Downloads

Programm 2018

2,60 MB

Sponsoren 2018