Workshop 4: Digitale Transformation im Vertrieb

Beginn: 20. September 2019, 9:00 Uhr

Ende: 20. September 2019, 15:00 Uhr

Obwohl die Kundenerwartungen durch die digitalen Erfahrungen von Onlineanbietern wie Amazon, Zalando etc. hoch sind, stecken viele Versicherer und Vertriebe diesbezüglich noch in den Kinderschuhen und ruhen auf den Lorbeeren längst vergangener Zeiten. Wer hier jedoch den Anschluss verpasst, büßt die Schnittstelle zum Kunden ein – branchenfremde Digitalriesen haben das Thema Versicherungsvertrieb längst auf der Agenda. Ohne eine digitale Zukunftsvision mit einer konkreten Umsetzungsstrategie, welche langfristig auf das eigene Vertriebsmodell ausgerichtet ist, wird man einen entscheidenden – im schlimmsten Falle – existenzbedrohenden Wettbewerbsnachteil haben.

Wie gelingt eine möglichst abriebfreie Transformation des Vertriebs? Wie werden sich dadurch die Anforderungen an den Arbeitsplatz, die Arbeitszeit, die IT-Infrastruktur, die Vertriebsmitarbeiter und deren Führungskräfte ändern?

Inhalte

  • Impulsvortrag
    - Kundenerwartungen an die Vertriebe der Zukunft

  • Erarbeitung von Handlungsfeldern und -optionen für die Vertriebe der Zukunft
    - Bereitstellung von Arbeitsmaterial/Studien für die Aufbereitung der Ergebnisse

  • Detaillierung der Handlungsoptionen und Skizzierung von Umsetzungsmaßnahmen
    - Feedback-Blitzlicht: Ergänzung, Kritik und Priorisierung durch alle Teilnehmer

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an die Leiter der Bereiche Vertrieb, Betriebsorganisation, Kundenservice sowie an verantwortliche Prozessmanager aus den genannten Bereichen.

Fachliche Leitung

Diana Ehrenberg und Dr. Manuela Wolf – beide Projektmanagerin Kompetenzteam Vertrieb & Service, Versicherungsforen Leipzig GmbH

Preis

  • 490 EUR für Mitarbeiter aus Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)
  • 590 EUR für Mitarbeiter aus Nicht-Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)

Hinweise

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Teilnehmern aus Versicherungsunternehmen zu Teilnehmern aus Nicht-Versicherungsunternehmen behalten wir uns vor, gegebenenfalls eine Warteliste einzurichten. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak

Programmheft 2019

zum Download

2,63 MB