Workshop 5: Lösungen für Lebenswelten: Kunden als Mit-Gestalter von Innovationen nutzen

Beginn: 20. September 2019, 9:00 Uhr

Ende: 20. September 2019, 15:00 Uhr

Versicherer suchen zunehmend nach Ansätzen für kundenzentrierte Lösungen, denn mit der herkömmlichen Produkt- und Sparten-Denke lassen sich kaum nachhaltige Kundenbeziehungen aufbauen. Einer der wichtigsten Ansätze zur Entwicklung kundenzentrierter Lösungen ist das Konzept der Lebenswelt.

Was bedeuten Lebenswelten für Versicherer? Lebenswelten sind konkrete Bereiche des täglichen Lebens, wie Beruf oder Hobby. Sie prägen unser Denken und Handeln – Erfolge und Probleme manifestieren sich darin. Erfolgreiche Produkte passen sich nahtlos darin ein. Der Bruch zwischen Sparten-Denke und Lebenswelten ist einer der Gründe, warum Kunden Versicherungsprodukte oft als Fremdkörper statt als Bestandteil ihres Lebens wahrnehmen.

Wir vermitteln in diesem Workshop das Konzept der Lebenswelt und erarbeiten Wege, um sich einer konkreten Lebenswelt zu nähern. Wir probieren eine Methodik aus, mit der zukünftige Kunden nicht nur als Informanten sondern als Mit-Gestalter in den Innovationsprozess einbezogen werden.

Inhalte

  • Impulsvortrag Lebenswelten (Ansatz verstehen & Beispiele kennenlernen)
  • Zwei konkrete Lebenswelten anhand der Diary-Methode kennenlernen und Felder für Innovationen identifizieren
  • Digitale Innovationskampagnen als Methode zum Innovieren mit Lead Usern kennenlernen (Vorgehen, Werkzeug und praktische Erfahrungen)
  • Gestalten eigener digitaler Innovationskampagnen für eine konkrete Lebenswelt
  • Pitch der Kampagnen-Konzepte & Diskussion

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an Leiter der Bereiche Marketing, Vertrieb, Produktentwicklung/Innovation und Kundenservice sowie an verantwortliche Manager aus den genannten Bereichen.

Fachliche Leitung

Dr. Hagen Habicht – Geschäftsführer
Dr. Sören Schäfer – Explorer, Innovation & Business Development Manager, beide Digital Impact Labs Leipzig GmbH

Preis

  • 490 EUR für Mitarbeiter aus Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)
  • 590 EUR für Mitarbeiter aus Nicht-Partnerunternehmen (zzgl. MwSt.)

Hinweise

Für ein ausgewogenes Verhältnis von Teilnehmern aus Versicherungsunternehmen zu Teilnehmern aus Nicht-Versicherungsunternehmen behalten wir uns vor, gegebenenfalls eine Warteliste einzurichten. Maßgeblich ist die Reihenfolge der Anmeldung.

Ihre Ansprechpartnerin

Nadine Nowak, Projektmanagerin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Nadine Nowak

Programmheft 2019

zum Download

2,63 MB