Strategische Handlungsfelder für Assekuradeure


Strategische Handlungsfelder für Assekuradeure

Der Assekuradeur nimmt eine Sonderstellung innerhalb der Assekuranz ein. Am Markt vorhandene Angebote für Qualifizierung und Erfahrungsaustausch werden dieser Sonderstellung nicht gerecht. Gleichwohl zwingen Regulatorik und Digitalisierung die Unternehmen dazu, ihre Geschäftsprozesse, Organisationsformen und -strukturen auf den Prüfstand zu stellen und anzupassen.

Davon werden auch Personalführung und Personalentwicklung beeinflusst. Für die Begleitung dieser umfangreichen Veränderungsprozesse bedarf es einer geeigneten Strategie und Kommunikation. Auf diesen Handlungsfeldern liegt der Fokus der User Group.

Impulsvorträge von Fachexperten und Best-Practice-Berichte der Teilnehmer sind die Basis für den Erfahrungsaustausch unter Praktikern. Dieser steht bei den Arbeitstreffen im Mittelpunkt.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich ausschließlich an Assekuradeure.

  • Mitglieder
  • nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge

Termin des 2. Arbeitstreffens

27. November 2019 in Hamburg

Themenschwerpunkte

  • Kriterien für das Berufsbild/ den Unternehmenszweck des Assekuradeurs
  • Statistische Auswertung anonymisierter Daten aus den Beständen der Assekuradeure – Gemeinschaftsstudie der VFL und der mb Support GmbH
  • Entwicklung im Maklermarkt – Auswirkungen für Assekuradeure
  • Kooperationsmöglichkeiten von Assekuradeuren

Veranstaltungsort

Frankfurt School of Finance and Management gemeinnützige GmbH

Ericusspitze 2-4 | 20457 Hamburg

T +49 40 2364836 – 0

Übernachtungsmöglichkeit

Folgende Hotels befinden sich fußläufig zum Veranstaltungsort:

Premier Inn Hamburg City

Willy-Brandt-Straße 21 | 20457 Hamburg

T +49 40 30393790

prizeotel Hamburg-City

Högerdamm 28 | 20097 Hamburg

T +49 40 6379 7091

Die Zimmer sind nur auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar, wir empfehlen Ihnen daher eine zeitnahe Buchung.

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 eintägige Arbeitstreffen pro Jahr mit Abendveranstaltung am Vorabend

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützter Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise Mitgliedschaft

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Assekuradeur
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Assekuradeur
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

1. Arbeitstreffen am 26./27. März 2019 in Hamburg

  • Kritische Themenfelder rund um die rechtliche Stellung des Assekuradeurs
  • Anforderungen an Bestandsführungssysteme für Assekuradeure
  • Zeitgemäße Produktentwicklung im Kontext von POG
  • Wie können Assekuradeure ihre Position am Markt stärken?

Initialisierungstreffen am 15. November 2018 in Hamburg

  • Dr. Svenja Richartz – Rechtsanwältin, Mund & Fester GmbH & Co KG: "Das BGH-Urteil zur Schadenregulierung – „Stein des Anstoßes“ für viele Neugründungen?"
  • Holger Koppius – Vorstandsvorsitzender, Asspario AG: "Assekuradeure von heute"
  • Stefan Scharf – Country Manager DACH Region, Intrasurance Technology Services:: "Der Blick über den Tellerrand – Assekuradeure in den Niederlanden"
  • Steigerung der Effizienz durch die Optimierung interner Prozesse
  • IDD konforme Personalführung – Stellenbeschreibung und Weiterbildung
  • „Stolpersteine“ bei der Betriebsführung

zu den Vorträgen

Fachliche Leiter

Dr. Manuela Wolf, Projektmanagerin Vertrieb & Service
Bild von Dr. Manuela Wolf
Jürgen Schulz, Geschäftsführer Maklerforen Leipzig
Bild von Jürgen  Schulz

Organisatorische Leiterin

Lisa Rühle, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Lisa Rühle

Sponsor

des 2. Arbeitstreffens

mb Support GmbH

mb Support GmbH