Kapitalanlagemanagement im Versicherungsunternehmen

Das Themenspektrum der User Group umfasst aktuelle Herausforderungen des Kapitalanlagemanagements wie das anhaltende Niedrigzinsniveau, die steigenden regulatorischen Anforderungen durch Solvency II oder das Management der Zinszusatzreserve.

Die daraus resultierenden, branchenspezifischen Auswirkungen auf die Kapitalanlagestrategien der Versicherungsunternehmen werden gemeinsam analysiert.

Hierzu werden gegenwärtige und prospektive Aspekte aus den Bereichen des Kapitalanlage- und Portfoliomanagements sowie des Risikocontrollings durch Expertenvorträge dargestellt und im Erfahrungsaustausch diskutiert. Ziel ist ein intensiver und fortlaufender Wissenstransfer zwischen den Bereichsverantwortlichen.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge
  • Fachliteratur

Termin des 27. Arbeitstreffens

19./20. März 2019 in Leipzig

Themenschwerpunkte

  • Kapitalanlagestrategien/-management:
    • Auswirkungen politischer Risiken auf die Kapitalanlage
    • SAA-Optimierung 2019: Assetklassen und Strategien
    • Non-/Preferred Bonds: Konsequenzen durch die Änderung der Haftungsrangfolge
    • Kapitalanlage-Steuerung durch welche KPIs?
  • Trends in der Kapitalanlage:
    • Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz in der Kapitalanlage
    • Neue Technologien im Wertpapierhandel
    • Erfahrungsbericht zur Implementierung von ESG-Standards

Veranstaltungsort

Leipziger Foren - Konferenzetage

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

26. Arbeitstreffen am 18./19. Oktober 2018 in Leipzig

  • Kapitalanlagestrategien/Risikomanagement:
    • SAA unter Solvency II – Prozesse und Schnittstellen
    • Risikobudgetierung und –management in Versicherungsunternehmen
    • Infrastruktur – Regulierung und Umsetzung
  • Regulatorik:
    • Steuerung der ZZR
    • Management der Solvenzquote
  • IT und Digitalisierung in der Kapitalanlage:
    • Datawarehousing im Kapitalanlageumfeld
    • ALM-Prozesse und -Modelle

25. Arbeitstreffen am 22./23. März 2018 in Leipzig

  • Kapitalanlagestrategien:
    • SAA unter Solvency II
    • Immobilienstrategien und Alternative Investments
    • Strukturierung von Alternativen Investments
  • Regulatorik:
    • Kapitalanlage unter dem Betriebsrentenstärkungsgesetz
    • Entwicklung der ZZR
    • Risikobudgetierung
    • Wirkungsweise der BSM-Parameter / ESG-Management
  • IT und Digitalisierung in der Kapitalanlage:
    • Datawarehousing im Kapitalanlageumfeld
    • IT-Schnittstellen

24. Arbeitstreffen am 21./22. September 2017 in Leipzig

  • Kapitalmärkte:
    • Volkswirtschaftlicher Ein- und Ausblick
  • Kapitalanlagestrategien:
    • Zinsszenarien und Hedging-Strategien
    • Alternative Investments (Asset-Klassen, Strukturierung)
  • Regulatorische Herausforderungen:
    • ZZR-Finanzierung
    • Risikobudgetierung im Spannungsfeld zwischen HGB- und Solvenzbilanz
    • Investmentsteuerreform

Vortragsdownload für Mitglieder

Hier finden Sie Fachliteratur rund um das Thema Kapitalanlagemanagement

zur Fachliteratur

Ansprechpartner

Elisabeth Langer, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Elisabeth Langer
Matthias Schober, Leiter Kompetenzfeld Kapitalanlagemanagement
Bild von Matthias Schober

Sponsor

des 27. Arbeitstreffens

Invesco Asset Management Deutschland GmbH