Sopra Steria SE Nicht-Versicherer

  • Eckdaten
  • Aktuelles
  • User Group - Mitgliedschaften

Als ein führender europäischer Management- und Technologieberater unterstützt Sopra Steria seine Kunden dabei, die digitale Transformation voranzutreiben und konkrete und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Sopra Steria bietet mit Beratung, Digitalisierung und Softwareentwicklung umfassende End-to-End-Lösungen, die große Unternehmen und Behörden wettbewerbs- und leistungsfähiger machen – und zwar auf Grundlage tiefgehender Branchenexpertise, innovativer Technologien und eines kollaborativen Ansatzes. Das Unternehmen stellt die Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns mit dem Ziel, digitale Technologien optimal zu nutzen und eine positive Zukunft für seine Kunden zu gestalten. Mit 46.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 25 Ländern erzielte der Konzern 2019 einen Umsatz von 4,4 Milliarden Euro.

Umfrage zu Versicherungen: Die Deutschen honorieren verständliche Bedingungen

Erscheinungsdatum: 30.3.2021 | Quelle/Autor: soprasteria.de / Nils Ritter

Die Deutschen achten beim Abschluss von Versicherungen auf Transparenz. 48 Prozent bevorzugen Anbieter, deren Produkte und Bedingungen einfach und schnell zu verstehen sind. Für 41 Prozent muss klar...

Swiss Re und Sopra Steria Consulting entwickeln ganzheitliche Lösung zur Effizienzsteigerung aktiver Sachversicherungsbestände

Erscheinungsdatum: 3.9.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / o.A.

Der internationale Rückversicherer Swiss Re und die Management- und Technologieberatung Sopra Steria Consulting haben eine strategische Kooperation geschlossen. Ziel ist, den Erstversicherungsmarkt...

Digitale Plattformen: Jeder fünfte Finanzdienstleister möchte mit Wettbewerbern kooperieren

Erscheinungsdatum: 15.8.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / o.A.

Finanzdienstleister in Deutschland wollen beim Aufbau digitaler Plattformen mehr mit- als gegeneinander arbeiten. 77 Prozent der Entscheider von Banken und Versicherern zeigen sich grundsätzlich...

Umfrage zur Digitalisierung: Jeder zweite Manager ist für Weiterbildung auch nach Feierabend

Erscheinungsdatum: 11.7.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / Birgit Eckmüller

Der Aufbau digitaler Kompetenz wird für die Wirtschaft in Deutschland zum Kraftakt. Mehr als die Hälfte der Entscheider (53 Prozent) halten es für notwendig, dass sich Mitarbeiter auch in der...

Digitalisierung: Banken und Versicherer rechnen mit den meisten Jobeinbußen

Erscheinungsdatum: 2.7.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / Birgit Eckmüller

67 Prozent der Entscheider in Finanzdienstleistungsunternehmen schätzen, dass durch die Digitalisierung die Zahl der Arbeitsplätze im eigenen Unternehmen langfristig sinken wird. Damit sind die...

Studie: Blick in die Zukunft vermiest Versicherern die Laune

Erscheinungsdatum: 26.6.2019 | Quelle/Autor: soprasteria.de / Birgit Eckmüller

Die Versicherungswirtschaft in Deutschland verharrt in ihrem Stimmungstief. Nur rund jeder vierte Entscheider geht davon aus, dass sich die Branche in den kommenden drei Jahren signifikant besser...