Rechnungswesen – Grundsatzfragen und Praxisumsetzungen

Das Rechnungswesen ist ein essentielles Informations- und Steuerungswerkzeug. Immer größere Mengen finanzrelevanter Daten müssen in kürzester Zeit konsolidiert, bearbeitet, sicher gespeichert und aufbereitet einem stetig wachsenden Adressatenkreis zur Verfügung gestellt werden.

Zudem beeinflussen die Änderungen der Regulatorik fortlaufend die Aufgaben und Abläufe des Rechnungswesens. Fokussierten sich die Informationen vor einigen Jahren noch weitestgehend auf vergangenheitsbezogene Daten, muss das Rechnungswesen heute zukunftsrelevante Daten, Risiken und Erfolgspotenziale für strategische Entscheidungen liefern.

Über aktuelle Herausforderungen im Rechnungswesen und deren Praxisumsetzungen im Versicherungsunternehmen wird in den Arbeitstreffen der User Group fortlaufend diskutiert. Wissenschaftliche Impulse fließen durch die fachliche Leitung von Prof. Dr. Matthias Schmidt vom Institut für Unternehmensrechnung, Finanzierung und Besteuerung der Universität Leipzig ein.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte der Abteilungen (Konzern-)Rechnungswesen, Bilanzierung und Grundsatzfragen in Versicherungsunternehmen.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge

Termin des 31. Arbeitstreffens

26./27. November 2019 in Leipzig

Themenschwerpunkte

  • IKS in der Rechnungslegung: Methoden, Tools, Dokumentation
  • Unternehmenssteuerung im Spannungsfeld – interne Kennzahlen vs. externes Reporting
  • Umstellung auf SAP S/4 HANA
  • „Collaboration“ – Ziele und Möglichkeiten zur Verbesserung der Zusammenarbeit und Optimierung von Arbeitsabläufen
  • Bilanzierungshandbuch: Organisation, Inhalt, Detailtiefe

Veranstaltungsort

Leipziger Foren

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

30. Arbeitstreffen am 4./5. Juni 2019 in Stuttgart

  • Regulatorik
    • Erfahrungsbericht zum IFRS 17 Projekt
    • Umsetzungsstand VA IT, RechKredV und/oder DRS 25
    • KPIs im Rechnungswesen – Konzepte und Tools
  • Organisation und Digitalisierung im Rechnungswesen
    • IKS – Konzept, Rollen, Instrumente
    • Robotic Process Automation – Erfahrungen und Einsatzmöglichkeiten
    • Die Rolle von Führungskräften in der Arbeitswelt 4.0

29. Arbeitstreffen am 15./16. November 2018 in Dortmund

  • Regulatorik
    • Erfahrungsbericht zum IFRS 9/16/17 Projekt
    • IFRS 17: Auswirkung auf Erfolgskennzahlen und Ergebnissteuerung
    • Bedeutung effektiver Finanzkommunikation – auf welche KPIs kommt es an?
    • RechKredV
  • Organisation und Digitalisierung im Rechnungswesen
    • Best Practice: IT-Landschaft
    • Innovationsmöglichkeiten im Rechnungswesen?
    • Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern

28. Arbeitstreffen am 7./8. Juni 2018 in Leipzig

  • Praxisbericht: Aufbau und Organisation des Rechnungswesens in Ihrem Unternehmen
  • Key Audit Matters im Konzernabschluss
  • Integrated Reporting in Zeiten von RSR, SFCR, CSR und ORSA
  • Best Practise: Latente Steuern
  • Innovationsmöglichkeiten / Digitalisierungsprojekte im Rechnungswesen
  • Aktuelle Stunde: Themen, die Sie aktuell im Rechnungswesen bewegen

Vortragsdownload für Mitglieder

Fachliche Leiterin

Eva-Maria Kastner, Projektmanagerin Team Aktuariat, Produkt- & Risikomanagement
Bild von Eva-Maria Kastner

Organisatorische Leiterin

Elisabeth Langer, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Elisabeth Langer