Partnerkongress der Versicherungsforen Leipzig


1./2. Oktober 2015 - Leipzig

vollständiges Programm

Pressemitteilung

Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft

Veranstaltungsort: Leipziger Foren — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig, LF Gruppe — Hainstraße 16 | 04109 Leipzig, Wunderbar Plagwitz — Gießerstr. 18 | 04229 Leipzig

Beginn: 01. Oktober 2015, 9:00 Uhr

Ende: 02. Oktober 2015, 16:00 Uhr

Bild im Text zur User Group Der Innovationsmarktplatz für die Versicherungswirtschaft

Innovation ist kein Sprint, sondern ein Marathon

Dies stellte sich einmal mehr auf dem 15. Partnerkongress der Versicherungsforen Leipzig am 1. und 2. Oktober 2015 heraus. Begrifflichkeiten, wie Innovation oder digitale Transformation, dürfen heute in keinem Strategiepapier mehr fehlen. Auch die Assekuranz hat seit einiger Zeit die Dringlichkeit dieser Thematik erkannt und erste Maßnahmen für die Zukunft ergriffen.

Dabei geht es nicht nur um reine Produktneuerungen, die neue Kundensegmente in Aussicht stellen, sondern vielmehr um Geschäftsmodellinnovationen, die langfristigen Erfolg versprechen. Über 350 Experten der Branche diskutierten auf der Veranstaltung in Leipzig, wie die Assekuranz auf die aktuellen Entwicklungen reagieren kann.

zur vollständigen Pressemitteilung

PS: Der nächste Partnerkongress findet am 22./23. September 2016 in Leipzig statt. Wir würden uns freuen, wenn Sie (wieder) mit dabei sind!

  • Programm/Vorträge
  • Bilder
  • Workshops
  • Teilnehmer
  • Innovationroom

vollständiges Programm

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

09.30 Uhr

Begrüßung und Fachexkurs zum Thema "Zukunft der Assekuranz"

Markus Rosenbaum – Geschäftsführer

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.


Antje Gellert – Leiterin Trendforschung & Innovationsmanagement,

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.


beide Versicherungsforen Leipzig GmbH
10.15 Uhr

"Der erste Schritt der Digitalisierung ist der Wandel"

Pluschke
Martin Pluschke – Referent Mobile Strategy, ERGO Direkt Versicherungen

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

11.00 Uhr

"Innovatoren-Austausch" (1/2) - Es präsentieren sich:

"Location Based Analytics in the Insurance Context"
Marijan Mumdziev – Board Advisor, Amodo Ltd.

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Lebensversicherung online – keine Raketenwissenschaft"
Stefan Keck – Managing Director, Community Life GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Controlling the Cloud - Cloud Storage Shadow IT im Unternehmen"
Christoph Hechenblaikner – CEO / Co-Founder, CrossCloud GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Customer Performance Value Management - Der Schlüssel zu einem nachhaltigen Kundenwertmanagement"
Heiko Weisser – Senior Consultant, PROCON IT Aktiengesellschaft

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"fileee - Ihr Weg zur Serviceökonomie 2.0"
Marius Gerwinn – CEO & Gründer, fileee GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Crowd-Usability-Testing - Online-Erfolg durch mehr Nutzerfreundlichkeit"
Benjamin Uebel – Geschäftsführer und Gründer, Userlution GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Zahnarzt-Preisvergleich.com - Der Kostensenker, Imagesteigerer und Kundenbinder für die Versicherungsbranche"
Tobias Henze – Geschäftsführender Gesellschafter, Zahnarzt-Preisvergleich.com | BodyPol GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

11.45 Uhr

Mittagspause | Besuch des Innovation-Room und der Innovation-Lounge

13.15 Uhr

Parallele Themenwelten

"Mobilität"

Wimmer
"Gesellschaft in Bewegung: Befunde zur medialen und kommunikativen Mobilisierung"
Jun.-Prof. Dr. Jeffrey Wimmer – Institut für Medien und Kommunikationswissenschaft der TU Ilmenau, Schwerpunkt Virtuelle Welten

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Mobilität"

Farnbach
"Mobile Evolution: Nur durch Schaden werden wir klug"
Roland Farnbacher - Senior Project Management & Conception Mobile Innovations, ERGO Direkt iLab

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Individualisierung & Lifestyle"

Sandvoss
"Lebensstile in einer digitalisierten Welt"
Michael Sandvoss – Head of Luxury and Lifestyle, Axel Springer Media Impact GmbH & Co. KG

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Individualisierung & Lifestyle"

Rosenbaum
"Super-Individualisierung in der Assekuranz – Potenziale und versicherungstechnische Grenzen"
Markus Rosenbaum - Geschäftsführer, Versicherungsforen Leipzig GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Connectivity"

Dengel
"Smart Data: Von großen Datenmengen zu intelligenten Diensten"
Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel - Standortleiter und Wissenschaftlicher Direktor, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Connectivity"

Kroll
"Relevante Kundenkommunikation durch umfassende Nutzung von Customer Insights bei der DeutschlandCard"
Dr. Frank Kroll – Leitung Customer Insights, Deutschland-Card GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Connectivity"

Helwig
Mobiles Banking als Instrument im Multikanal
Christian Helwig - Projektkoordinator IT-Innovationen im Multikanal, Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

14.45 Uhr

Kaffeepause | Besuch des Innovation-Room und der Innovation-Lounge

15.15 Uhr

"Die Innovationsschmiede Allianz Digital Accelerator – Ein Blick hinter die Kulissen"

Scharrer
Bernd Scharrer – Managing Director, Allianz Digital Accelerator GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

16.00 Uhr

"Innovatoren-Austausch" (2/2) - Es präsentieren sich:

"Center for Leading Innovation & Cooperation (CLIC) – Innovation verstehen und gestalten"
Thomas Zwack – Research Associate, HHL Leipzig Graduate School of Management

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Finanz App – White Label"
Tilo Hammer – CEO, feelix GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Videoberatung - „Hype“ oder „Must have“ im Zuge der digitalen Transformation des Vertriebs?"
Tobias Krauß – Co-Founder, flexperto GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Kundenzufriedenheit in der Versicherungsbranche"
Dr. Sebastian Herfurth – Geschäftsführer und Mitgründer, Friendsurance

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Termine steigern Auslastung, Qualität und Verkauf in Call Center und Agentur"
Dr. Alexander Schagen – Geschäftsführer, ServiceOcean GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"KFZ-Versicherungskunden gewinnen und Tarife optimieren mit dem Fahrstil-Coach"
Arno Wolter – Geschäftsführer, drivOmeter

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

"Prozesslandschaften strukturieren"
Christopher Klinkmüller – Wissenschaftlicher

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

16.45 Uhr

Kaffeepause | Besuch des Innovation-Room und der Innovation-Lounge

17.15 Uhr

Impulsbeiträge und Öffentliche Fragerunde
"Crowdsourced Innovation – Erfahrungen zu Produkt-, Service- und Prozessentwicklungen mit der Crowd"

Wiegand
Tommy Wiegand – Unternehmensentwicklung, HUK24 – Die Online-Versicherung

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Huth
Alexander Huth – Teamleiter bancassurance.digital, Talanx Deutschland Bancassurance Kundenservice GmbH

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

Vanessa Dahm – Digital Experience Management & Innovation, Deutsche Postbank

Weiterlesen Geschütztes Dokument:Sie müssen sich zunächst mit Ihren persönlichen Zugangsdaten einloggen.

18.15 Uhr

Ende der Tagesveranstaltung

Themenwelten im Überblick

Aus Sicht des Kunden haben wir drei zentrale Themenwelten identifiziert, innerhalb derer die zukunftsweisenden Bedarfsfelder im Verlauf des Partnerkongresses vertieft und damit sinnvolle Geschäftsansätze für Versicherungsunternehmen abgeleitet werden sollen. Folgende Fragestellungen wollen wir hierbei beantworten:

Themenwelt "Mobilität"

Mobilität

Mobilität hat viele Gesichter. Neben der räumlichen Mobilität, die verstärkt mit Globalisierungstendenzen einhergeht, bezieht sich Mobilität aber auch auf das sich verändernde Werteverständnis der Gesellschaft. Wir leben nicht mehr nur an einem Ort und in traditionellen Familienstrukturen. Wir kommunizieren vielseitig, ohne Grenzen und tun einfach das, was uns gefällt – unabhängig von Raum und Zeit. So vielseitig die Mobilität ist, so vielseitig sind deren Auswirkungen für Versicherungsunternehmen. Mobile und vernetzte Kommunikationskonzepte sind gefragt. Bestehende Produkte müssen auf den Prüfstand gestellt und deren Zukunftsfähigkeit hinterfragt werden. Die Kfz-Versicherung ist beispielsweise ein Produkt, das massiv unter dem sich verändernden Mobilitätsverständnis leidet. Interne Strukturen und Abläufe verändern sich, denn mobile Leistungen setzen andere Anforderungen als stationär-gebundene Angebote voraus.

Themenwelt "Individualisierung & Lifestyle"

Lifestyle

Es ist der Kunde mit seinen veränderten Erwartungen, der die Versicherungswirtschaft vor ständig neue Herausforderungen stellt. Eine Reihe internationaler Megatrends beeinflusst die Bedürfnisse der Verbraucher entscheidend. Dazu zählen beispielsweise demografische Veränderungen, Globalisierung und insbesondere der technologische Fortschritt, der Kunden zu einer stärkeren Selbstautonomie treibt. Dieser sehnt sich beim Kauf zuneh-mend nach Werten wie Transparenz und Vertrauen, Nachhaltigkeit sowie Ethik und Moral. Hinzu kommt, dass moderne Konsumenten genau die Leistungen beziehen möchten, die sie tatsächlich benötigen – individuell & passgenau. Der Kunde der Zukunft ist umtriebig, selbstbestimmt und möchte sich nur in Ausnahmefällen langfristig an Kaufoptionen binden. Außerdem nutzen Konsumenten verstärkt das Internet für die Informationssuche, für den Kauf und den Austausch mit anderen Verbrauchern. Interessenten können daher künftig nicht mehr in vorgegebene Cluster, Typologie-Muster oder Schichtsysteme ge-presst werden. Sie sind als Individuum zu betrachten und mit ebensolchen individuellen Lösungen zu bedienen.

Themenwelt "Connectivity"

Connectivity

Die digitale Vernetzung ist ein Megatrend, der die Gesellschaft und vor allem die Wirtschaft in einer Stärke beeinflusst wie kaum ein anderer Trend. Diese „Connectivity“ nimmt immer neue Formen an, dringt in immer mehr Bereiche des Alltags, der Ökonomie und des Konsums vor. Diese Entwicklung ist jedoch keineswegs nur eine technologiegetriebene, sie ist vielmehr ein sozialer Prozess. Aufgrund technologischer Möglichkeiten, wie mobile devices oder social networks können wir heute vielschichtige und verzweigte Kontaktbeziehungen aufbauen und aufrecht erhalten. Mit entsprechenden Folgen für die Wirtschaft, insbesondere wenn die Macht des „Word-of-mouth“ genauer betrachtet wird. Im Weiteren wird es realen Objekten durch die Ausstattung mit eigenen IP-Adressen zunehmend ermöglicht, eigenständige Informationen abzusenden und Bestandteil dieses riesigen Kontaktnetzes zu werden. Allein hieraus erwachsen neue Geschäftsfelder für Versicherungsunternehmen, die mit dem Schlagwort „Smart technology“ umschrieben werden können und bereits heute erste Innovationsprodukte hervorbringen.

Workshops

Workshop

Am 2. Oktober fanden wieder sechs parallele Workshops zu verschiedenen Themen statt, die unabhängig von der Teilnahme am Partnerkongress gebucht werden konnten.

Die Workshop-Dokumentationen senden wir Ihnen separat per Mail zu.

Start-ups

Verschiedene Start-ups stellten im Innovationroom und in 5-Minuten-Präsentationen ihre neuen Geschäfts- und Produktideen vor.

Sponsoren

Darüber hinaus danken wir unseren Sponsoren für die fachliche Unterstützung.

Ansprechpartner

Kathleen Joost, Projektleiterin Messekongress Schadenmanagement & Assistance
Bild von Kathleen Joost

Start-ups stellen sich vor

Erfahren Sie mehr über unsere Start-ups in unserer Blogserie.

Bild

zu den Interviews

Downloads

Themendossier

Bild im Text zu Themendossier

Think. Innovate. Act. Versicherer gestalten ihre Zukunft

Download

User Group

User Group "Innovationen, Kooperationen und Geschäftsentwicklung"

zur Website