Smart Contracts und Blockchain


Smart Contracts und Blockchain: Gibt es „goldene Nuggets“ für die Anwendung bei Versicherungen?

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort: OEV Online Dienste GmbH — Hansaallee 183 | 40549 Düsseldorf

Beginn: 04. September 2018, 9:30 Uhr

Ende: 04. September 2018, 17:00 Uhr

Bild im Text zur User Group Smart Contracts und Blockchain: Gibt es „goldene Nuggets“ für die Anwendung bei Versicherungen?

„Die Blockchain ist f...cking kompliziert, aber sie ist ein Gamechanger“ -- Morton Lund.

„Geht es ihnen auch so, dass sie bei 90% der Texte zur dem Gamechanger „Blockchain“ in Gedanken durch „Computer“ oder „Datenspeicher“ ersetzen können, ohne dass sich an Aussagekraft und Wahrheitsgehalt des Textes etwas ändert?“ – Vincent Wolff-Marting

Von allgemeiner Betrugssicherheit über Transparenz und Benutzbarkeit bis hin zur Zufriedenheit der Kunden: Es gibt kein Problem, dass Blockchain und Smart Contracts nicht zu lösen versprechen. Ehrlich? Vielleicht wird es Zeit, das Thema einmal auf dem Boden der Tatsachen zu diskutieren.

Game Changer - Wo können Versicherungen ihr "Spiel" ändern? Die reine Übersetzung von Althergebrachtem in eine neue Datenstruktur ist zu kurz gedacht. Wir wollen echte Anwendungsfälle mit Ihnen finden und diskutieren - zum Beispiel dort, wo neue Funktionen entstehen und wo die Informationsverteilung bislang keine echten Probleme bereitet hat!

Für smarte Verträge gilt das noch viel mehr. Transparenz sollen sie schaffen, weil Code ja nicht lügt. Ach? Dann verstehen die mündigen Bürger Javascript wohl viel besser als ein Produktinformationsblatt? Und alles wird viel effizienter, weil es sich selber ausführen kann. Machen wir uns nichts vor. Automatisierung ist schon im behüteten Rechenzentrum schwierig. Sie wird nicht dadurch einfacher, dass sie verteilt auf ganz vielen Rechnern gleichzeitig erfolgen soll.

Wo bringen Smart Contracts im Versicherungsumfeld ihre PS auf die Straße? Sie können ohne Zweifel sehr nützlich sein. Zum Beispiel überall dort wo es sinnvoll ist zu testen, wie sich die Vertragsbedingungen in bestimmten Situationen auswirken - zum Beispiel bei Verträgen, die bi- oder sogar multilateral verhandelt werden.

Wo glauben Sie, dass es passende Nischen für die Blockchain oder Smart Contracts gibt? Oder werden die Visionen der Blockchain-Euphoriker mit klassischer Technologie ausgebremst? Dann diskutieren Sie mit uns!

  • Agenda
  • Arbeitstische
  • Nutzen
  • Referenten
  • Organisation
  • Teilnehmer
  • Anmeldung
09:00

Empfang mit kleinem Snack und Kaffee

10:00 Uhr

Begrüßung

  • Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation, Versicherungsforen Leipzig GmbH
  • Thomas Rechlin, Geschäftsführer Business Development, OEV Online Dienste GmbH
  • Hans Schätzle, Abteilungsleiter Vertrieb / Marketing, Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG

Vorstellungsrunde und Abfrage der Erwartungshaltung

  • alle Teilnehmer

10:55 Uhr

Impulsvortrag

  • Prof. Dr. Andreas Ittner, Professor für Informatik/Verteilte Informationssysteme, Fachgruppe Informatik und Forensik an der Fakultät Angewandte Computer‐ und Biowissenschaften, Hochschule Mittweida (University of Applied Sciences)

11:15 Uhr

Kurze Pause

11:30 Uhr

Vorstellung der Methodik "World Café" und Aufteilung der Teilnehmer auf die Arbeitstische

  • Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig GmbH

Die "Paten" der Arbeitstische im World Café sind:

  • Prof. Dr. Andreas Ittner, Hochschule Mittweida (University of Applied Sciences)
  • Thomas Rechlin, OEV Online Dienste GmbH
  • Hans Schätzle, Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG
  • Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig GmbH

11:45 Uhr

World Café

1. und 2. Durchgang

12:45 Uhr

Mittagspause

13:45 Uhr

World Café

3. und 4. Durchgang

15:15 Uhr

Ergebnissicherung

  • Vorstellung der Ergebnisse der Arbeitstische durch die Paten
  • Feedbackrunde

16:00 Uhr

Get-Together

Ausklang mit Gesprächen und Networking

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltungspunkte

Diese Themen sind als Arbeitstische im World Café bereits "gesetzt":

  • Anwendungsgebiete einer Blockchain im Versicherungsumfeld (Hans Schätzle, FITS)
  • Eine Welt von Smart Contracts und Blockchain: Haben die Versicherungs-Produkte von heute noch eine Zukunft? (Thomas Rechlin, OEV)
  • Kritik an Blockchains (Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig)

Diese Themen stehen weiterhin zur Diskussion:

  • Vorstellung von diversen Blockchains (NN)
  • Blockchain Erfahrungen (NN)
  • Blockchain vs. verteilte Datenbank (NN)
  • Aufbau / Regeln in einer Blockchain (NN)

Der Workshop mit World Café "Blockchain und Smart Contracts" richtet sich an...

... Fach- und Führungskräfte in Versicherungsunternehmen, die entweder aus fachlicher oder aus technischer Sicht am Themenfeld Blockchain und Smart Contracts interessiert sind und mit kritischen und konstruktiven Beiträgen zur Diskussion beitragen wollen.

Die Zielstellung ist...

... gemeinsam mit Branchenkollegen und Experten

  • das Konzept von Blockchain und Smart Contracts vor dem Hintergrund der Herausforderungen in der Versicherungswirtschaft zu diskutieren,
  • Hürden zu erkennen und Chancen zu identifizieren,
  • realistische Ideen zur Nutzung dieser Technologien zu entwickeln und
  • Argumente für den Einsatz in Versicherungsunternehmen zu formulieren.

Aufgrund des World Café Formates fließen das Wissen und die Erfahrungen aller Beteiligten in die Diskussion ein.

Der Nutzen für die Teilnehmer...

... ergibt sich daraus, dass verschiedene Akteure - Anwender aus anderen Versicherungsunternehmen, Wissenschaftler und IT- Experten – zusammenkommen und sich jeder in die Diskussion einbringen und von den anderen Teilnehmern lernen kann. Es werden fundierte und praxisrelevante Anregungen zusammengetragen, die für die tägliche Arbeit mitgenommen werden können.

Die Ergebnisse sichern wir in Form eines dokumentierten Fotoprotokolls. Bei Bedarf kann ein Individuelles Follow up erfolgen.

Bild im Text zu null

Vincent Wolff-Marting

Leiter Kompetenzteam "Digitalisierung & Innovation"

Versicherungsforen Leipzig GmbH

Bild im Text zu null

Thomas Rechlin

Geschäftsführer Business Development

OEV Online Dienste GmbH

Bild im Text zu null

Hans Schätzle

Abteilungsleiter Vertrieb / Marketing

Finanz Informatik Technologie Service GmbH & Co. KG

Bild im Text zu null

Prof. Dr. Andreas Ittner

Professor für Informatik/Verteilte Informationssysteme, Fachgruppe Informatik und Forensik

Fakultät Angewandte Computer‐ und Biowissenschaften,

Hochschule Mittweida (University of Applied Sciences)

Der Workshop "Smart Contracts und Blockchain" in der Versicherungswirtschaft wird am 4. September 2018 in Düsseldorf stattfinden.

Der Veranstaltungsort ist:

OEV Online Services GmbH

Hansaallee 183| 40549 Düsseldorf

T +49 2211 45544300

Angemeldete Teilnehmer

Anmeldung

Für die Anmeldung zum FITS Workshop: "Smart Contracts und Blockchain" nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

290 EUR

für Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen

390 EUR

für Mitarbeiter von Nicht-Versicherungsunternehmen

Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, die Verpflegung, sowie die Tagungsunterlagen. Forenpartner erhalten 10% Ermäßigung.

Anmeldeformular

Organisatorische Ansprechpartnerin

Nicole Zillmann, Referentin Versicherungsforen-Akademie
Bild von Nicole Zillmann

Ansprechpartner

Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Bild von Vincent Wolff-Marting

Kooperationspartner