Online-Workshop "Datenschutz in der Praxis"


Wir arbeiten ONLINE!

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort: Online-Workshop | Wir arbeiten ONLINE! — |

Beginn: 18. März 2021, 10:00 Uhr

Ende: 19. März 2021, 13:00 Uhr

Bild im Text zur User Group Datenschutz in der Praxis

Unser Workshop lebt vom intensiven Erfahrungsaustausch und der aktiven Mitarbeit der Teilnehmer. Jeder Teilnehmer bringt seine tatsächlichen Erfahrungen und offenen Fragen mit in den Workshop ein. Wir sprechen über Erfolge genauso wie über die Schwierigkeiten bei der Umsetzung der Vorgaben der DSGVO.

Um ihre Kerngeschäfte zu betreiben, müssen Versicherer personenbezogene Daten erheben und speichern. Die Neuerungen des Datenschutzrechtes durch die DSGVO sind umfassend und konfrontieren die einzelnen Häuser in ihrer datenbasierten Tätigkeit mit zunehmender Komplexität. Die in diesem Zusammenhang stehende Herausforderung der Sicherung sensibler Daten wird häufig zum unberechenbaren Faktor.

Die damit einhergehende Angst vor Datenpannen und der DSGVO-gerechte Umgang mit ihnen stellt ein hohes Risiko dar. Ziel des Workshops ist es, den Datenpannenprozess zu definieren, Checklisten zu erarbeiten und mögliche Stolpersteine bei der Umsetzung zu eliminieren.

Die Dokumentation von Prozessen und Tätigkeiten ist zu einem entscheidenden Element geworden. Im Fokus steht hier das Verarbeitungsverzeichnis und bildet den weiteren thematischen Schwerpunkt des diesjährigen Workshops. Im Anschluss an einen Impulsvortrag sollen in den einzelnen Workshops neben Aufbau und Inhalt die Verantwortlichkeiten thematisiert sowie ein Verständnis für den Detailierungsgrad der zu dokumentierenden Prozesse vermittelt werden.

  • Inhalt
  • Agenda
  • Zielgruppe
  • Referenten
  • Online-Tool
  • Anmeldung
  • Teilnehmer

Themenschwerpunkte

  • Umgang mit dem Konsequenzen aus dem Schrems II-Urteil
  • Beschäftigtendatenschutz
  • Prüfungstätigkeiten des Datenschutzbeauftragten

Mehrwerte

Sie erhalten spannende Einblicke in den Umgang mit Datenpannen - von Feststellung bis Reporting - in Versicherungsunternehmen.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, neue Erkenntnisse bzgl. des Inhalts und Aufbaus eines Verarbeitungsverzeichnisses zu gewinnen. Erfahren Sie, wie man die Verantwortlichen der Fachabteilungen einbezieht sowie das Verarbeitungsverzeichnis regelmäßiger kontrolliert und aktualisert.

Im Rahmen der aktiven Workshop-Arbeit können Sie sich praxisnah mit den Datenschutzverantwortlichen anderer Häuser über Ihre Erfahrungen austauschen. Profitieren Sie davon, gemeinsam mit Branchenkollegen Ansätze und Lösungsmöglichkeiten zu erörtern und Sie erarbeiten Good Practices gemeinsam mit Experten.

18. März 2021

10:00 Uhr

Begrüßung und thematische Einführung

Bild im Text zu Begrüßung und thematische Einführung

Kirsten Müller – Leiterin Kompetenzfeld Recht & Compliance, Versicherungsforen Leipzig GmbH

10:15 Uhr

60 WB-Minuten

Impulsvortrag: Umgang mit den Konsequenzen aus dem Schrems II-Urteil

Bild im Text zu Impulsvortrag: Umgang mit den Konsequenzen aus dem Schrems II-Urteil

Malte-Michael Kaspar – gepr. Datenschutzbeauftragter (Udis), EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH

11:15 Uhr

Kaffeepause

11:45 Uhr

90 WB-Minuten

Workshop 1 | Umgang mit den Konsequenzen aus dem Schrems II-Urteil

Alle Teilnehmer

13:15 Uhr

Mittagspause

14:15 Uhr

45 WB-Minuten

Impulsvortrag: Aktuelle Themen Beschäftigtendatenschutz

Bild im Text zu Impulsvortrag: Aktuelle Themen Beschäftigtendatenschutz

Heinke-Katrin Neuhaus - Legal Referent | Data Protection,ERGO Group AG

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

90 WB-Minuten

Workshop 2 | Beschäftigtendatenschutz

Alle Teilnehmer

17:00 Uhr

Ende des ersten Workshoptages

19. März 2021

09:00 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Workshop-Arbeit

Bild im Text zu Begrüßung und Einführung in die Workshop-Arbeit

Kirsten Müller – Leiterin Kompetenzfeld Recht & Compliance, Versicherungsforen Leipzig GmbH

09:10 Uhr

50 WB-Minuten

Offene Diskussionsrunde zu aktuellen Datenschutzthemen

Alle Teilnehmer

10:00 Uhr

45 WB-Minuten

Impulsvortrag: Prüfungstätigkeiten des Datenschutzbeauftragten

Bild im Text zu Impulsvortrag: Prüfungstätigkeiten des Datenschutzbeauftragten

Malte-Michael Kaspar – gepr. Datenschutzbeauftragter (Udis), EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH

10:45 Uhr

Kaffeepause

11:15 Uhr

90 WB-Minuten

Workshop 3 | Prüfungstätigkeiten des Datenschutzbeauftragten

Alle Teilnehmer

12:45 Uhr

15 WB-Minuten

Ergebniszusammenfassung und Abschlussdiskussion

Bild im Text zu Ergebniszusammenfassung und Abschlussdiskussion

Kirsten Müller – Leiterin Kompetenzfeld Recht & Compliance, Versicherungsforen Leipzig GmbH

13:00 Uhr

Ende des Workshops

Der Workshop richtet sich vorrangig an die Datenschutzbeauftragten von Versicherungsunternehmen sowie Verantwortliche in den einzelnen Fachbereichen.

Interessierte Fach- und Führungskräfte aus dem Risikomanagement sowie den Bereichen Recht und Compliance, welche die Umsetzung der Vorgaben der DSGVO in den operativen Prozessen der Versicherungsunternehmen begleiten, sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Bild



Kirsten Müller
Leiterin Kompetenzfeld "Recht & Compliance"
Versicherungsforen Leipzig GmbH

Bild



Malte-Michael Kaspar
Datenschutzberater
EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH

Bild



Heinke-Katrin Neuhaus
Legal Referent | Data Protection
ERGO Group AG

Bild im Text zu null


Der Workshop wird über GoToMeeting stattfinden

Welche Voraussetzungen benötigen Sie für Ihre Teilnahme am Workshop?

  • einen PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung
  • bestenfalls ein Headset, also einen Kopfhörer mit Mikrofon, alternativ ist die Übertragung der Tonspur auch über einen Festnetzanschluss möglich. Wenn Sie nur zuhören möchten, genügen auch normale Lautsprecher
  • klären Sie bitte im Vorfeld mit Ihrer IT-Abteilung, dass Ihre Firewall und die PC-Einstellungen die Teilnahme am Online-Kurs zulassen

Systemtest

Ob Ihr System dieses Online Tool unterstützt, können Sie gern hier testen . Alle Testergebnisse sollten grün sein.

Nutzungshinweise

Weitere Hinweise zur Nutzung von GoToMeeting haben wir Ihnen in unserer Übersicht
Hinweise zur Nutzung von GoToMeeting

Zuletzt Aktualisiert: 21.04.2020

PDF | 0,29 MB

zusammengestellt.

Eine Woche vor Beginn des Workshops erhalten Sie von uns Ihre Einwahldaten zugesendet.

Teilnahmegebühr

 

Einzelticket

Unternehmensticket
(bis drei Teilnehmer)

Teilnehmer aus Versicherungsunternehmen

890 EUR

2.190 EUR

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die Tagungsunterlagen. Forenpartner erhalten 10% Rabatt. Alle angegebenen Preise verstehen sich zzgl. MwSt.

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

Anmeldeformular

Teilnehmer 2021

Teilnehmer 2020 - Onlineworkshop

Teilnehmer 2019 - Präsenzworkshop

Organisatorische Ansprechpartnerin

Nicole Zillmann, Referentin Versicherungsforen-Akademie
Bild von Nicole Zillmann

Fachliche Ansprechpartnerin

Kirsten Müller, Leiterin Kompetenzfeld Recht & Compliance
Bild von Kirsten Müller

Erfahrungsaustausch "Wenn die Aufsicht kommt"
18./19. Mai 2021 in Leipzig

zum Erfahrungsautausch

Downloads

Hygienekonzept

1,60 MB