Cloud-Einsatz in Versicherungen

Praxisberichte, Herausforderungen und Lösungsansätze

8. - 9. Juni 2021
Ort: virtuell
teilnehmen

Beginn: 8. Juni 2021, 9:00 Uhr | Ende: 9. Juni 2021, 15:00 Uhr

 

Immer mehr Versicherungen setzen im Zuge der Digitalisierung auf Cloud Computing. Eine große Rolle für die Entscheidungsfindung spielt dabei unter anderem der Datenschutz, die Datensicherheit, die Standardisierung und der Speicherort. Da die Versicherungswirtschaft zusätzlich starken regulatorischen Vorgaben unterliegt, müssen die herkömmlichen Sicherheitslösungen der Cloudanbieter weitere Anforderungen im Bereich Sicherheit, Compliance, Risikomanagement und Datenintegration erfüllen.

Auf der 4. Fachkonferenz zeigen wir anhand von Praxisberichten aus den Versicherungshäusern sowie verschiedenen Behörden, wie das Cloud Computing an die aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen angepasst und eingebunden werden kann. Wir erörtern gemeinsam mit den Teilnehmern mögliche Lösungsansätze. Die Konferenz bietet eine ideale Plattform zur Informationsbeschaffung und dem kollegialen Austausch.

Themenschwerpunkte

  • Aktuelle Gesetzeslage und Umsetzung der rechtlichen Anforderungen in Versicherungen
  • Rechtliche und praktische Fragen im Vertragsschluss mit Cloudanbietern
  • Erfahrungsberichte aus dem Cloud-Einsatz in Versicherungen
  • Spielarten von Cloud Services I: SaaS, PaaS, IaaS,
  • Spielarten von Cloud Services II: Kernsysteme, Umsysteme, Querschnittssysteme, Office-IT
  • Management von Cloudservices im Versicherungsunternehmen
  • Multi-Cloud-Management

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den zentralen und dezentralen Bereichen IT sowie an alle Fachbereiche von Versicherungsunternehmen.

Programm & erste Vortragszusagen 

  • Michael Schöller - Head of IT, Schmitz Cargobull AG

    • Erfahrungsbericht 500 Tage SAP in der Cloud
    • Cloud Transformation der Schmitz Cargobull
    • Kosten Gegenüberstellung On Premise / Cloud
  • Dr.-Ing. Lampros Tsinas - Head of Compliance & Operations MDS, Munich RE

    • Welche Aspekte müssen betrachtet werden, um Cloud-Angebote für die Prozesse in der Versicherung nutzbar zu machen
    • Wie kann man regulatorische und Anforderungen der EU-GDPR managen
    • Wie stellt man Compliance sicher
    • Was muss zusätzlich noch für das aktive Monitoring erarbeitet werden
    • Ist das Restrisiko tragbar
  • Dr.-Ing. Clemens Doubrava - Referatsleiter, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

    • Besondere Herausforderungen an Cloud-Sicherheitsnachweise
    • Arten von Sicherheitsnachweisen
    • BSI C5:2020
    • Aktuelle Entwicklungen und Ausblick
  • Dr. Edward Renger - Leiter Konzern Outsourcing Management, AXA Konzern AG

    • Organisation der ITO Compliance bei AXA
    • Risikoassessments - das Kernstück des Risikomanagements
    • Portfolioreviews effektiv durchführen
    • Aktuelle Probleme mit der Cloud
  • RA Prof. Klaus Gennen und Per Kristian Stöcker - beide LLR Rechtsanwälte PartG mbB

    • 1.a Grundlagen regulatorischer Anforderungen im Cloud-Umfeld
    • 1.b Besonderheiten von Mehrmandantendienstleistern
    • 1.c Einzelheiten zur Vertragsgestaltung
  • Karsten Weigelt, LL.M. (Wellington) - Head of Legal Tech & Product, Syndikusrechtsanwalt, Informationssicherheitsbeauftragter, ELEMENT Insurance AG

    • Praxisbericht aus einem jungen Versicherungsunternehmen/InsurTech
    • Fragestellungen rund um Ausgliederung,Datenschutz und Dienstleistersteuerung
    • Aktuelle Herausforderungen durch regulatorische Rahmenbedingungen (insb. seitens der BaFin und der Datenschutzbehörden)
  • Matthias Kaiser - Senior Sales Manager, Adcubum AG

    Thomas Neumann - Senior Executive Manager Digital Finance, SHE Informationstechnologie AG

    • Herausforderungen für kleine und mittelständische Versicherer
    • Idee und Umsetzung des Hub
    • Vorteile des Hub
  • Łukasz Lotkowski - Cloud Solutions Delivery Manager, Onwelo SA

    a. White label Insurance-as-a-Service platform – offering for companies for which the sale of insurance is an added value (telecoms, banks, financial institutions, retailers)
    b. Presentation of the benefits and technical aspects of the platform's performance (VAS)
    c. Use Case Presentation
    i. Insurance products sales through new channels
    ii. Access to more customers groups
    iii. Promotion of own products
    iv. Leveraging customer trust in an intermediary company in which they already have a product

  • Jürgen Wirtgen - GTM Lead Analytics & Big Data, Amazon Web Services EMEA SARL

    Erol Zavidic - Principal Cloud Advisor, Cloudreach GmbH

    • Welche konkreten Vorteile bringt die Public Cloud und was sind aktuelle Entwicklungstrends?
    • Wie Data Lakes, Analytics und Machine Learning neue und innovative Dienstleistungen / Offerten ermöglichen.
    • Multi-Kanal Diskussion: Wie gestaltet sich der Vertriebsprozess bei einer Assekuranz (idealerweise um) und wie steigert man bei Versicherungsverträgen die kundenseitigen Abschluss Chancen - ein Beispiel des 'Customer 360'-Ansatzes von AWS.

Referentenübersicht

Thumbnail
Speaker
Michael Schöller
Head of IT
Schmitz Cargobull AG
Thumbnail
Speaker
Dr.-Ing. Lampros Tsinas
Head of Compliance & Operations MDS
Munich RE
Thumbnail
Speaker
Dr. Edward Renger
Leiter Konzern Outsourcing Management
AXA Konzern AG
Thumbnail
Speaker
RA Prof. Klaus Gennen
LLR Rechtsanwälte PartG mbB
Thumbnail
Speaker
Per Kristian Stöcker
LLR Rechtsanwälte PartG mbB
Thumbnail
Speaker
Dr.-Ing. Clemens Doubrava
Referatsleiter
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)
Thumbnail
Speaker
Karsten Weigelt, LL.M. (Wellington)
Head of Legal Tech & Product, Syndikusrechtsanwalt, Informationssicherheitsbeauftragter
ELEMENT Insurance AG
Thumbnail
Speaker
Łukasz Lotkowski
Cloud Solutions Delivery Manager
Onwelo SA
Thumbnail
Speaker
Erol Zavidic
Principal Cloud Advisor
Cloudreach GmbH
Thumbnail
Speaker
Jürgen Wirtgen
GTM Lead Analytics & Big Data
Amazon Web Services EMEA SARL
Thumbnail
Speaker
Matthias Kaiser
Senior Sales Manager
Adcubum AG
Thumbnail
Speaker
Thomas Neumann
Senior Executive Manager Digital Finance
SHE Informationstechnologie AG

Organisatorisches

Die Veranstaltung findet rein virtuell statt. Dafür nutzen wir das Videokonferenz-Tool ZOOM.

Informationen für Ihre virtuelle Teilnahme, insb. zu technischen Voraussetzungen und nützlichen FAQs, finden Sie unter folgendem Link:

Hinweise

Bitte kontaktieren Sie uns bei weiteren Fragen oder Unsicherheiten.

Tickets & Preise

 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Teilnahmegebühr pro Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Nicht-Versicherungsunternehmen 690 EUR* 790 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) gilt nur für Versicherungsunternehmen und Versicherungsmaklerunternehmen 1.690 EUR* 1.890 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr i.H.v. 290 EUR* pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung.


* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die Tagungsunterlagen.

Die Fachkonferenz ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Versicherungsforen Leipzig GmbH und der SF Event GmbH. Die Rechnungsstellung der Teilnehmergebühr erfolgt über die Versicherungsforen Leipzig GmbH.

Partner & Sponsoren der Veranstaltung