Agilität in operativen Bereichen

Wie werden Vertrags-, Bestands- und Schadenmanagement sowie Servicecenter „agil“?

Mi, 06.07.2022, 16:00 Uhr -
Do, 07.07.2022, 16:00 Uhr
Ort: Leipzig
teilnehmen

„Agilität“ ist in vielen Versicherungsunternehmen neben der IT und der Produktentwicklung auch in „kundennahen“ Bereichen angekommen. Agiles Arbeiten macht insbesondere an der Schnittstelle zum Kunden Sinn, da dort flexibel auf die Kundenanforderungen reagiert werden muss. Im Antrags-, Vertrags- und Schadenmanagement oder auch in Servicecentern geht es bei der agilen Transformation weniger um Methoden wie Scrum oder Design Thinking, sondern vielmehr um die Verankerung des richtigen Mindsets, die Etablierung moderner Organisationsstrukturen und einem anderen Verständnis von Führung und Zusammenarbeit. Manche Unternehmen haben dafür eigene Gesellschaften gegründet und andere versuchen bestehende Bereiche zu transformieren. Dabei zeigen sich beachtliche Erfolge, die aber nicht ohne Herausforderungen und Probleme zu heben sind. 

Bereits am Vorabend werden wir das Thema inhaltlich einordnen und schaffen erste Möglichkeiten zur Diskussion. Im Anschluss daran laden wir Sie zu einem gemeinsamen Abendessen ein und bieten Ihnen die Möglichkeit eines ersten informellen Austausches und der persönlichen Vernetzung.

 

Themenschwerpunkte

  • Organisationsformen 
  • Führung und neue Rollen 
  • Anreizsysteme und Erfolgsmessung 
  • Zusammenarbeit 
  • Mindset 
  • Unternehmenskultur 

Nutzen & Mehrwert

Die Teilnehmer nehmen von diesem Erfahrungsaustausch folgende Punkte mit: 

  • Argumente für die Überzeugungsarbeit im eigenen Unternehmen  
  • neue Ideen durch den Austausch mit Kollegen anderer Unternehmen  
  • Erweiterung Netzwerk, weil Sie Kollegen treffen, die vor den gleichen Herausforderungen stehen 

Details/ Methodik

Ein Erfahrungsaustausch ist ein Geben und Nehmen. Dafür berichten auf der einen Seite unsere Referenten über ihre Erfahrungen, was funktioniert hat und was nicht. Auf der anderen Seite braucht es aber auch, die Erlebnisse und Problemstellungen der Teilnehmer. Daher freuen wir uns, wenn beim Erfahrungsaustausch jeder Teilnehmer einen kurzen Einblick in seinen Arbeitsbereich gibt und seine Erfahrungen oder Interesse für „agiles Arbeiten“ teilt und dabei folgende Fragen beleuchtet: 

  • Wie sieht bei Ihnen „agiles“ Arbeiten konkret aus? 
  • Was ist da anders als vorher? 
  • Welche Ergebnisse haben sie erzielt? 
  • Wie bewerten die Mitarbeiter „agiles“ Arbeiten? 

Zielgruppe

Der Erfahrungsaustausch "Agilität" richtet sich an Führungskräfte und Verantwortliche aus Servicecentern sowie den Bereichen Antrag, Vertrags- und Schadenmanagement, die mit der Veränderung ihres Bereiches hin zu mehr Agilität betraut sind.

Bereits angemeldete teilnehmende Unternehmen

Teilnahmegebühr

 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Einzelticket Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 1.150 EUR* 1.390 EUR*
Einzelticket Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen 1.450 EUR* 1.690 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 2.890 EUR* 3.390 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr i.H.v. 490 EUR* pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung.


* Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Teilnehmergebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die Tagungsunterlagen.

Veranstaltungsbedingungen

Agenda

06. Juli 2022

06. Juli 2022
16:00
Begrüßung und Einstieg ins Thema
16:30
World-Cafe und Diskussionsrunde
17:30
Speed Networking
19:00
Gemeinsames Abendessen

07. Juli 2022

07. Juli 2022
9:00
Begrüßung
9:15
Ein integral evolutionäres Kundenservicecenter – Wie muss das System aussehen, indem Menschen agil arbeiten können?
Marko Reinhardt | Organisationsentwickler für agile Servicecenter
10:00
Fragen, Diskussion und Einblicke der Teilnehmer
10:30
Kaffeepause
10:45
Wie baut man ein agiles Kundenservivcecenter
Kai Wedekind und Robert Rieckhoff | Versicherungsforen Leipzig GmbH
11:30
Fragen, Diskussion und Einblicke der Teilnehmer
12:00
Mittagspause
13:00
So bringen WIR das Buzzword Agilität in unsere Schadenorganisation!
Verena Albrecht | Konzern Versicherungskammer Bayern

Die Veränderungsbeschleunigerin - Change Owner für mehr Eigenverantwortung und Selbstorganisation im Konzern Schaden der Versicherungskammer

13:45
Fragen, Diskussion und Einblicke der Teilnehmer
14:15
Agilität im Antrags- und Vertragsmanagment
Referent*in in Abstimmung
15:00
Fragen, Diskussion und Einblicke der Teilnehmer
15:30
Feedback und Ausblick und Abschluss des Veranstaltungstages

Referenten

Thumbnail
Speaker
Verena Albrecht
Die Veränderungsbeschleunigerin - Change Owner für mehr Eigenverantwortung und Selbstorganisation im Konzern Schaden der Versicherungskammer
Konzern Versicherungskammer Bayern
Thumbnail
Marko Reinhardt
Organisationsentwickler für agile Servicecenter