Versicherungsbetrug

Effektives Betrugsmanagement in der Assekuranz: Strategien, Methoden und aktuelle Projekte aus der Praxis des Betrugsmanagements

5. - 6. Oktober 2021
Ort: Leipzig
teilnehmen

Beginn: 5. Oktober 2021, 10:00 Uhr | Ende: 6. Oktober 2021, 15:30 Uhr

 

Betrugsabwehr ist heute ein entscheidender Wettbewerbsfaktor in der Versicherungswirtschaft und stellt die Versicherungen vor große Herausforderungen. Aus diesem Grund professionalisieren Versicherer zunehmend ihre Organisationen und ihr Schadenmanagement. Die technischen Möglichkeiten zur datengetriebenen Betrugserkennung entwickeln sich in rasantem Tempo weiter. Wobei die Bandbreite von einfachen Regelsystemen über die Datenforensik bis hin zu „machine learning“ reicht. Im Anschluss bedarf es effizienter Lösungen für das aufwendige Puzzlespiel, welches nach der Erhärtung des Betrugsverdachtes entsteht.

Die Fachkonferenz bietet Ihnen vielseitige Einblicke in Strategien, Methoden und aktuelle Projekte aus der Praxis des Betrugsmanagements und lädt dazu ein, diese zu diskutieren.

Themenschwerpunkte

Strategien der Betrugsprävention und Betrugsmustererkennung  |  Instrumente und Methoden der Betrugserkennung in Versicherungen  |  Versicherungsbetrug durch Mitarbeiter und Vermittler  |  Rechtliche Möglichkeiten und Grenzen der Aufklärung  |  Praxisbeispiele aus einzelnen Versicherungszweigen

 

Zielgruppe

Die Konferenz richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte in Versicherungsunternehmen, insbesondere aus den Bereichen Betrugsabwehr und Fehlverhaltensbekämpfung, (Personen-) Schadenmanagement, Interne Revision und Risikomanagement, Strategie- und Konzernentwicklung.

Agenda
9:30
Empfang mit kleinem Snack und Kaffee
10:15
Begrüßung und Eröffnung der Fachkonferenz

Mathias Bock Future Scientist, Versicherungsforen Leipzig GmbH

10:30
Fraud - Networking

Lernen Sie im Rahmen eines Business-Speed-Networkings die anderen Teilnehmer kennen und finden Sie eine gemeinsame Basis für den weiteren Austausch während der Fachkonferenz.

 

 

Bildungszeit: 60 Min.

11:30
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit: Überschneidungen von Compliance und Betrugsmanagement

Christian Zurborg - Leiter Compliance, Qualitäts- und Betrugsmanagement, Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit

Vortragsschwerpunkte:

  • Berührungspunkte & Überschneidungen - auch zum Qualitätsmanagement
  • Rechtsrahmen für das Betrugsmanagement & Compliance
  • Abgrenzungen von Betrugsmanagement und Compliance

 

Bildungszeit: 45 Min.

12:15
Mittagspause und Besuch der Fachaussteller
13:15
CRIF Bürgel GmbH: Risiko- und Betrugsmanagement in Zeiten von Covid 19 – eine Studie zur aktuellen Lage

Christian RubeyKey Account Manager, CRIF Bürgel GmbH

 

 

Bildungszeit: 45 Min.

14:00
LVM Versicherung & Rechtsanwälte Klein & Schwarz-Wohlers: Lüg mich an, aber gib Dir Mühe

Thomas Zakowicz -Teamleiter K-Schadenmanagement / K-Aufklärung, LVM Versicherung und Sylvia Schwarz-Wohlers - Fachanwältin für Verkehrs- und Versicherungsrecht, Rechtsanwälte Klein & Schwarz-Wohlers

 

 

Bildungszeit: 90 Min.

15:30
Kaffeepause und Besuch der Fachaussteller
16:00
Palturai GmbH: Distance 2 Trouble - Oder: Ein innovativer Ansatz für Versicherungen, um dubiose Zusammenhänge zu erkennen und damit potentiellen Betrug zu verhindern

Tilo Walter – Geschäftsführer, Palturai GmbH

Vortragsschwerpunkte:

  • Vorstellung Palturai
  • Distance 2 Trouble (Einführung in das Konzept und spannende Beispiele)
  • Einordnung in Versicherungsprozesse (Schadens-/Claims-Management, Underwriting, Betrugsabwehr)
  • Nutzungsoptionen (SaaS Service im Browser, SAP Integration, Individual-Integration via API)

 

Bildungszeit: 30 Min.

16:30
BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB: Falscher Vortrag zum Mehrbedarfsschaden und dessen Folgen für die Beweislast

Heinz Otto Höher - Rechtsanwalt/Partner, BLD Bach Langheid Dallmayr Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB

 

 

Bildungszeit: 45 Min.

17:15
Ende des ersten Veranstaltungstages
19:00
Gemeinsames Abendessen
 
  Forenpartner Nicht-Forenpartner
Einzelticket Mitarbeiter aus Versicherungsunternehmen und Maklerunternehmen 1.090 EUR* 1.290 EUR*
Einzelticket Mitarbeiter aus Nicht-Versicherungsunternehmen 1.290 EUR* 1.490 EUR*
Unternehmensticket (für max. 4 Mitarbeiter) aus Versicherungsunternehmen und Versicherungsmaklerunternehmen 2.690 EUR* 3.190 EUR*

Reduzierte Teilnahmegebühr pro Person für Mitglieder des New Players Network oder Start-ups nach individueller Prüfung 490 EUR*.


*zzgl. MwSt.

Veranstaltungsbedingungen

Hygienekonzept

 

Die Sicherheit unserer Partner, Kunden und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle. Wir möchten hierdurch wieder ein nahezu sorgenfreies Netzwerken ermöglichen. Um dies zu gewährleisten, benötigen Sie (unabhängig von Impfung oder Genesung) einen tagesaktuellen Negativtest für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Hygienekonzept. 

Hier kommen Sie zum Hygienekonzept

Sie wollen Sponsor werden? 

Für Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen gibt es im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche Möglichkeiten, um sich dem Teilnehmerkreis fachlich zu präsentieren.

Eine Übersicht über Preise und Konditionen als Sponsor bei dieser Veranstaltung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN

Venue

51.342397, 12.3734439

Partner & Sponsoren der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Leipzig

LF Gruppe
Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Anreise