Mit ESG-Daten in die Zukunft – Best Practices für Versicherungen und Banken

Ein branchenübergreifender Dialog über Potenziale in der datenbasierten Ermittlung von Energieeffizienz und CO2-Äquivalenten bei Gebäudebeständen.

Mo, 22.04.2024, 17:00 Uhr -
Di, 23.04.2024, 14:00 Uhr
Ort: Ratskeller12 und Radisson Blu Hotel | Rostock
Anmelden
Eine gemeinsame Veranstaltung mit

 

Nicht nur Versicherungen erkennen die Bedeutung von ESG-Faktoren für ihre Branche. Auch Banken suchen nach neuen Geschäftsmöglichkeiten und stehen gleichzeitig unter dem Druck, eigene ESG-Ziele zu formulieren, um sich zukunftssicher aufzustellen. Einige Institute haben bereits Mechanismen zur Fortschrittsmessung implementiert und unterstützen ihre Kunden bei der ESG-Integration, andere stehen noch am Anfang.

Mit besonderem Fokus auf die Immobilienwirtschaft, die zu den Hauptverursachern von CO2-Emissionen zählt, wollen wir gemeinsam einen branchenübergreifenden Dialog anstoßen, um die enormen Effizienz- und Verbesserungspotenziale zu heben, die in der datenbasierten Ermittlung und Ableitung von Energieeffizienz und CO2-Äquivalenten bei Gebäudebeständen liegen.

    Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Versicherungen und Banken sowie an interessierte Kolleginnen und Kollegen aus der Energiewirtschaft. Angesprochen sind insbesondere Aktuare, Produktmanager, Marketingspezialisten, Vertriebsprofis/Makler und Schadenspezialisten. Auch Energieberater sind zum gemeinsamen Austausch herzlich willkommen.

    Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen branchenübergreifend zu vertiefen, sich auszutauschen und gemeinsam neue Wege für die Zukunft zu finden.

      Jubiläumsabend und Fokustag

      Die Veranstaltung startet am Montag (22. April) ab 17 Uhr im Ratskeller12 mit einem Jubiläumsabend, bei dem wir neben ersten fachlichen Impulsen gemeinsam 10 Jahre SkenData feiern möchten. Lassen Sie sich überraschen!

      Am Dienstag (23. April) möchten wir mit einem Mix aus Erfahrungsberichten und Fachbeiträgen den folgenden Fragen nachgehen:

      • Wie gehen Versicherungen und Banken mit den Herausforderungen des Klimawandels um?
      • Welche Rolle spielen ESG-Daten?
      • Wie können alle Beteiligten befähigt, begleitet und motiviert werden, sich zukunftsfähig aufzustellen?

      Erste Vortragszusagen

      Insurtechs und ESG aus Sicht eines Kompositversicherers

      Stephan Schwegat
      Stephan Schwegat
      Hauptabteilungsleiter Gewerbe/Industrie | Geschäftsführer SV CUBE GmbH | Geschäftsführer VGG Underwriting Service GmbH
      SV SparkassenVersicherung AG

      ESG-Daten im Reporting - wo stehen wir und wo müssen wir hin?

      Dr. Markus Seifert
      Dr. Markus Seifert
      Partner
      d-fine GmbH

      ESG-Daten im Versicherungsvertrieb

      Nicolas Streker
      Nicolas Streker
      Geschäftsführer
      Asspick Versicherungsmakler GmbH

      Klimaresilienz - die Rolle der Versicherer

      Dr. Klaus Schlobach
      Head of Global P&C Academy and Sustainability
      Allianz SE

      Beurteilung von physischen Klimarisiken - lokal und im Portfolio

      n.n.
      Swiss Re

      ESG-Daten - Chancen in der Wertschöpfung für Finanzinstitute

      Daniel Möller
      Leiter Ressort Real Estate Solutions
      S-Management Services GmbH
      Stephan Schwegat
      Speaker
      Stephan Schwegat
      Hauptabteilungsleiter Gewerbe/Industrie | Geschäftsführer SV CUBE GmbH | Geschäftsführer VGG Underwriting Service GmbH
      SV SparkassenVersicherung AG
      Dr. Markus Seifert
      Speaker
      Dr. Markus Seifert
      Partner
      d-fine GmbH
      Nicolas Streker
      Speaker
      Nicolas Streker
      Geschäftsführer
      Asspick Versicherungsmakler GmbH

      Themenschwerpunkte

      • ESG-Daten und ihre Bedeutung für die Gebäudeversicherung
      • ESG-basierte Strategien in der Banksteuerung
      • ESG-Datengetriebene Vermarktungschancen aus Vertriebssicht
      • Der digitale Gebäudepass und seine Mehrwerte für Versicherer, Banken und Kunden
      • Best Practices aus verschiedenen Branchen
      • Umsetzung von ESG-Daten in neue Produkt- und Vermarktungsansätze im Gebäude- und Immobilienbereich
      Tickets & Organisatorisches
       
        Forenpartner Nicht-Forenpartner
      Einzelticket Mitarbeitende aus Versicherungs- und Maklerunternehmen, Versorgungsunternehmen, Banken und Bausparkassen sowie Kommunen 440 EUR 490 EUR
      Einzelticket Mitarbeitende aus Dienstleistungsunternehmen 890 EUR 990 EUR

      *Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung sowie die (freigegebenen) Tagungsunterlagen.

      Veranstaltungsbedingungen

      Partner & Sponsoren der Veranstaltung