Digitalisierung und E-Business in der Versicherungswirtschaft

Viele Unternehmen der Assekuranz haben früh begonnen, sich mit dem Thema E-Business zu beschäftigen. Doch alleine schon durch raschen technologischen Fortschritt und sich stetig wandelnde Kundenerwartungen besteht ein fortlaufender Bedarf an Weiterentwicklung.

Die digitale Vernetzung – auch branchenübergreifend –, das Verständnis neuer Geschäftsmodelle und Marktteilnehmer sowie der rechtliche Rahmen, der den Entwicklungen teils auch nur mühevoll nacheilt, spannen ein weites Feld für Diskussionen und den Austausch innerhalb dieser User Group.

Zielgruppe

Die User Group verfolgt einen interdisziplinären Ansatz und richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Abteilungen Online Marketing, PR, E-Business, IT-Entwicklung und IT-Organisation in Versicherungsunternehmen.

  • Mitglieder
  • Nächstes Arbeitstreffen
  • Konditionen
  • Themen/Vorträge

Termin des 26. Arbeitstreffens

7./8. Dezember 2017

Themenschwerpunkte

  • Kundenportale
  • Online-Services an der Kundenschnittstelle (und die Bedeutung von BiPro dabei)
  • Augmented Reality in der Versicherungswirtschaft

Veranstaltungsort

Seaside Park Hotel Leipzig

Richard-Wagner-Str. 7 | 04109 Leipzig
T +49 341 9852-0

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.240 EUR
290 EUR


990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer


1.690 EUR
490 EUR


1.440 EUR
440 EUR

25. Arbeitstreffen am 4./5. Mai 2017 in Leipzig

  • Erfahrungen mit Kundenbewertungsportalen
  • Marketing Automation Plattformen

24. Arbeitstreffen am 5./6. Oktober 2016 in Leipzig

  • Künstliche Intelligenz und Robo-Advice: Werden Siri, Google Now oder Viv bald Versicherungsberater für komplexe Produkte?
  • Predictive Computing: "Know your Customer" und SEO Modelle (mit Erfahrungsberichten der teilnehmenden Häuser)

23. Arbeitstreffen am 26./27. April 2016 in Leipzig

  • Mobile Apps: B2B Apps und mobile Beratung
  • Innovation und nutzerzentrierte Entwicklung: Fintechs, Inkubatoren, Acceleratoren

Vortragsdownload für Mitglieder

Ansprechpartner

Sarah Brunner, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Sarah Brunner
Vincent Wolff-Marting, Leiter Kompetenzteam Digitalisierung und Innovation
Bild von Vincent Wolff-Marting