Bestandsmanagement und -optimierung in der Riester-Rente

Bild im Text zu null

Die geförderte Altersvorsorge ist und bleibt wichtiger Bestandteil der privaten Vorsorge. Hierbei stellt die Riester-Rente eine attraktive Möglichkeit der Altersvorsorge dar. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz sorgt für zusätzliche Attraktivität, insbesondere in Kombination mit der betrieblichen Altersvorsorge.

Die Diskussion um eine Vereinfachung des Produktes durch einen Riester-Standard ist in vollem Gange. Trotzdem ist die Riester-Rente mehr denn je schlecht beleumundet. Gründe liegen insbesondere in der ?Komplexität des Produktes und der Geschäftsprozesse. Dies führt einerseits zu hohen Bearbeitungsaufwänden und damit hohen Verwaltungskosten sowie andererseits zu einer geringen Akzeptanz beim Kunden. Darüber hinaus wird die zusätzliche Haftungsverschärfung das Produkt bei Anbietern weiter in Frage stellen. Vor diesem Hintergrund ist es eminent wichtig sowohl die Prozesseffizienz als auch die Prozessrobustheit zu steigern, um zukünftig Erträge und die Attraktivität der Produkte sicherzustellen.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich vor allem an Fach- und Führungskräfte von Anbietern von Riester-Produkten aus den Bereichen: Vertragsverwaltung, Leistungsbearbeitung, Zulageverwaltung, Betriebsorganisation, Compliance/Legal & Tax/Revision, Vertrieb/Kundenbetreuung/Vertriebsunterstützung sowie alle, die sich mit Prozessen und dem Meldewesen im Riester-Umfeld beschäftigen. Die Teilnahme ist unabhängig vom genutzten System zur Verwaltung der Zulageprozesse, der steuerlichen Berechnungen und Meldungen.

  • 1. Arbeitstreffen
  • Konditionen

Termin des 1. Arbeitstreffens

4./5. April 2019 in Leipzig

Themenschwerpunkte

Im ersten Arbeitstreffen stehen die folgenden Themen und Geschäftsvorfälle auf der Agenda:

  • Status und Weiterentwicklung der Geschäftsvorfälle der ZfA
  • Kapitalübertragung/-übernahme im Rahmen Anbieterwechsel 2.0
  • Abwicklung der Entnahme (Vollentnahme mit Vertragsauflösung) inklusive Förderungsänderungen und steuerlicher Meldungen

Die Arbeit in der User Group soll konkreten praktischen Anwendungsnutzen gewährleisten. Diesen versprechen wir uns, wenn wir diejenigen Geschäftsvorfälle in der User Group bearbeiten, die hohes Optimierungspotenzial aufweisen. Dieses Potenzial erwarten wir bei den Geschäftsvorfällen, die eine große Anzahl an Durchführungen, einen hohen manuellen Aufwand oder einen hohen Know-how-Bedarf aufweisen. Bei diesen Fällen können die größten Effekte im Hinblick auf Rechtssicherheit, Effizienz und Ertrag im Bestand erzielt werden.

Veranstaltungsort

Leipziger Foren

Hainstraße 16 | 04109 Leipzig

Übernachtungsmöglichkeiten

Gern können Sie von unseren Sonderkonditionen in den Leipziger Hotels profitieren. Suchen Sie sich ein Hotel aus der Empfehlungsliste aus und buchen Sie Ihr Zimmer direkt über den angegebenen Buchungslink oder telefonisch unter Angabe des Buchungscodes.

Wir stellen den Teilnehmern des 1. Arbeitstreffens außerdem folgendes Hotelkontingent zur Selbstbuchung zur Verfügung:

Travel24 Hotel Leipzig-City

Tröndlinring 9 | 04105 Leipzig
T +49 341 33 17 38 50
E reservierung@hotel-travel24.com

3.-5. April 2019: 81 EUR pro Nacht im Einzelzimmer inkl. Frühstück

Bis zum 6. März 2019 auf Anfrage und Verfügbarkeit unter dem Stichwort "Versicherungsforen" buchbar. Bitte nutzen Sie dafür das

Anreise

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Kooperationsangebot der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und sicher zu Ihrer Veranstaltung in Leipzig! Steigen Sie ein und profitieren Sie von attraktiven Preisen und Konditionen.

Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn für Leipzig

Leistungen einer Mitgliedschaft

  • 2 Arbeitstreffen à 2 Tage pro Jahr

  • Aktuelle Informationen rund um den Themenbereich.

  • Alle Vorträge der Arbeitstreffen im geschützten Download-Bereich

  • Themenspezialisierung in zusätzlichen Arbeitsgruppen zu vergünstigten Konditionen

  • Feste Ansprechpartner in Leipzig

Wie Sie von der User Group profitieren

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Preise

 

Preise*

Ermäßigter Preis für Forenpartner*

*zzgl. MwSt.

Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer

1.240 EUR
290 EUR

990 EUR
240 EUR

Nicht-Versicherungsunternehmen
Mitgliedschaft pro Halbjahr
Teilnahmegebühr für den 2. Teilnehmer

1.690 EUR
490 EUR

1.440 EUR
440 EUR

Organsiatorische Ansprechpartnerin

Marie-Luise Blechschmidt, Referentin Geschäftsbereich Veranstaltungen
Bild von Marie-Luise Blechschmidt

Fachlicher Ansprechpartner

Martin Gattung, Gründer und Geschäftsführer Aeiforia GmbH
Bild von Martin Gattung

+49 2602 999 83-200

E-Mail schreiben

Fachlicher Ansprechpartner

Justus Lücke, Geschäftsführer
Bild von Justus Lücke