User Group Bestandsmanagement und -optimierung in der Riester-Rente – 4. Arbeitstreffen

Gemeinsame Entwicklung von Optimierungsansätzen für komplexe Geschäftsvorfälle in der Riester-Bestandsverwaltung.

Zur User Group
16. - 17. Juni 2021
Ort: Webkonferenz
Typ:
Arbeitstreffen
Rubrik
Produktmanagement
Themen:
Riester Lebensversicherung

Die Riester-Rente ist ein wichtiger Bestandteil der privaten Vorsorge. Trotzdem ist die Riester-Rente mehr denn je schlecht beleumundet. Gründe liegen in der Komplexität des Produktes: Versorgungsausgleich, Kapitalübertragung etc. führen zu hohen Bearbeitungsaufwänden und damit hohen Verwaltungskosten - und zu einer geringen Akzeptanz beim Kunden. Vor diesem Hintergrund sollten Anbieter sowohl die Prozesseffizienz als auch die Prozessrobustheit steigern, um Attraktivität und Erträge der Produkte sicherzustellen.

Die Teilnahme an der User Group soll konkreten praktischen Anwendungsnutzen gewährleisten. Der Fokus liegt auf der gemeinsamen Entwicklung von Optimierungsansätzen für komplexe Geschäftsvorfälle in der Riester-Bestandsverwaltung, aber auch auf der Darstellung von aktuellen Entwicklungen und Erfahrungsberichten.

Themenschwerpunkte

  • Befüllung des AA01 für den Anbieterwechsel Abgang
  • Befüllung des AA01 für den Versorgungsausgleich
  • Befüllung des AA01 für Tod Ehegatte

Berücksichtigt werden dabei auch mögliche Vorgeschäftsvorfälle und Besonderheiten der Übertragung in der Auszahlungsphase.

Organisatorisches

Das Arbeitstreffen findet als Webkonferenz statt. Weitere Infos zur virtuellen Teilnahme an unseren User Groups und den Systemvoraussetzungen finden Sie hier.

Konditionen und Preise

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.