Cybergefahren & Cyberversicherung 2018

Tobias Caspar, AIG

Typ:
Blogartikel
Rubrik:
Analytik & IT
Themen:
KI / AI / künstlische Intelligenz Cybercrime
Cybergefahren & Cyberversicherung 2018

Das Thema Cyber boomt, denn mehr denn je gilt es für Unternehmen, Staat und Privatpersonen, sich vor der unkalkulierbaren Gefahr aus dem Internet zu schützen. Fast täglich kann man über Cyberangriffe auf Unternehmen, Infrastruktur oder Telekommunikationseinrichtungen lesen. Häufig werden die Angriffe gar nicht oder erst, wenn es zu spät ist, bemerkt. Eine Studie vom  Digitalverband Bitkom und dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hat ermittelt, dass jedes zweite Unternehmen in Deutschland bereits attackiert, ausspioniert, sabotiert oder bestohlen wurde. Der Schaden beläuft sich demnach auf ca. 55 Milliarden Euro, die von der Wirtschaft hierzulande für die Folgen der Angriffe aufgebracht werden müssen.

Wir haben zur Fachkonferenz „Cyber-Versicherung“ im Januar 2018 die Gelegenheit genutzt und uns unter die Experten der Branche gemischt. Im Interview mit Tobias Caspar, Cyber Risk Consultant bei der AIG Europe Limited, haben wir erfahren, welche technischen Möglichkeiten die Cyber-Kriminellen heutzutage nutzen, denn auch hier gehen die Experten davon aus, dass künstliche Intelligenz (KI) eine wichtige Rolle einnehmen wird.