User Group Prozess- und Qualitätsmanagement in der Versicherungswirtschaft

Das Prozess- und Qualitätsmanagement hat in den letzten Jahren im Zuge der stärkeren Kundenorientierung weiter an Bedeutung gewonnen, sodass es nunmehr eine grundlegende Voraussetzung für die Wettbewerbsfähigkeit eines Versicherungsunternehmens darstellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die Kundenanforderungen, welche im Rahmen eines integrierten Prozess- und Qualitätscontrollings

kontinuierlich gemessen und zur Steuerung der eigenen Abläufe genutzt werden sollten. Bei den Arbeitstreffen wird über Optimierungsprojekte sowie Erfahrungen mit neuen Methoden und Ansätzen berichtet. Darüber hinaus wird der Einfluss der Digitalisierung auf die verschiedenen Facetten des PQM intensiv diskutiert.

Wissenschaftliche Impulse fließen durch die fachliche Leitung von Prof. Dr. Dirk Kleine (Professur für Geschäftsprozessmanagement und BWL, Hochschule Osnabrück) ein.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Unternehmensbereiche PQM, Betriebsorganisation, Organisationsentwicklung und Unternehmensplanung.

Anmeldung zur User Group Prozess- und Qualitätsmanagement in der Versicherungswirtschaft

Ihr Kontakt
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass ich per E-Mail kontaktiert werde, um weitere Informationen zur Anmeldung zur erhalten.

Im ersten Schritt werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weiteren Details Ihrer Mitgliedschaft zu besprechen.

Anschließend erhalten Sie von uns ein Angebot, um die Mitgliedschaft abzuschließen.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an die Ansprechpartner dieser User Group.

Die Vorteile Ihrer Mitgliedschaft

Wissen
Wissen selbstbestimmt erweitern
Praxis
Best Practices von Versicherern und Dienstleistern
Netzwerk
Vertrauensvoller Austausch in einzigartigem Netzwerk
Praktisch
Weiterbildung nach IDD erhalten

Konditionen & Preise

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Themen vergangener Arbeitstreffen

    • Business Capabilities – IT stärker an Geschäftsprozesse ausrichten (Follow-up)
    • Neue Arbeits- und Organisationsmodelle für kollaborative, digital unterstützte Arbeitsprozesse – Erfahrungen aus der Praxis
    • Erfahrungsberichte zu Optimierungsprojekten – Der Blick auf Erfolge und Rückschläge
    • Business Capabilities – IT stärker an den Geschäftsprozessen ausrichten
    • Changemanagement im Rahmen der agilen Transformation
    • Design Thinking-Ansätze im Prozessmanagement
    • End-to-End-Prozessorganisation als Schlüssel zur operativen Exzellenz
    • Process Mining und – Simulation – die Zukunft der digitalen Prozessoptimierung?
    • Datenextraktion aus Prozessen und deren smarte Analyse für eine kontinuierliche Verbesserung
    • Wie arbeiten die drei wichtigen Bereiche Prozessmanagement, Facharchitektur und IT-Anwendungen gewinnbringend zusammen? | Impulse und Erfahrungsaustausch aus den Häusern