User Group Internationalisierung von Versicherungsunternehmen – 24. Arbeitstreffen

Strategien und Best Practices für die Geschäftstätigkeit in ausländischen Versicherungsmärkten.

Zur User Group
8. - 9. Dezember 2021
Ort: München

Wenn die Wachstumsmöglichkeiten auf dem Heimatmarkt stagnieren, werfen Versicherer gern einen Blick ins Ausland. Der Schwerpunkt der Auslandsaktivitäten deutscher und europäischer Versicherer liegt vor allem im europäischen Ausland. Aber auch die wachsenden Märkte der BRICS-Staaten stehen ganz oben auf der Liste der geplanten Auslandsinvestitionen.

Die Diskussionen der User Group speisen sich aus den Herausforderungen der Internationalisierung, wie bspw. der Entwicklung von Markteintritts- und Marktbearbeitungsstrategien für Zielmärkte und der Gewinnung von Kooperationspartnern. Aber auch mit den aufsichtsrechtlichen, steuerlichen, kulturellen und sozialpolitischen Barrieren setzen sich die Teilnehmer auseinander.

Themenschwerpunkte

  • Einfluss von China:
    • Ping An - wie ist deren Strategie in/für Europa?
    • Chinas neue Seidenstraße und das wechselnde Selbstverständnis der chinesischen Versicherer
    • Bedrohung chinesischer Auslandsinvestitionen (auch an dt. Versicherern) durch Embargo / Sanktionen
  • Neue Trends & Versicherungsprodukte in Europäischen Versicherungsmärkten
  • Pandemieversicherung bzw. Betriebsunterbrechungsversicherung - Reaktionen auf Covid-19
  • Synopse "Klassische Direktversicherer" zu Onlineversicherern
  • Erfahrungsbericht eines InsurTechs was eine Versicherungslizenz erworben hat
  • Erfahrungen mit Markteintritten in Afrika/Asien, um dort die Mikroversicherung auf dem Wege der RückV zu betreiben

 

Venue

48.1496856, 11.6208474

Veranstaltungsort

München

Die Veranstaltung wird auf freundliche Einladung der Swiss Re in München stattfinden.

Swiss Re

Arabellastraße 30 | 81925 München