Strategische Handlungsoptionen in der Rechtsschutzversicherung

Ausgelöst durch sich verändernde Rahmenbedingungen ergibt sich nicht erst heute ein umfassender strategischer Handlungsbedarf für Rechtsschutzversicherer. Im Vordergrund stehen Fragen nach der Gestaltung der eng gesetzten Spielräume, um das Klischee des reinen „Kostenerstatters“ abzustreifen.

Gezielte Kundenorientierung, Rechtsnavigation, Mediation, aktives Schadenmanagement und innovative Rechtsdienstleistungen sind nur einige Aspekte, die in dieser User Group zur Diskussion stehen. Auch die aktuellen Marktentwicklungen hinsichtlich neuer Produkte, Kooperationen und Online-Services sowie neuer Marktteilnehmer, insbesondere InsurTechs und LegalTechs, werden betrachtet.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich an Führungs- und Fachkräfte, die mit den strategischen Entwicklungen in der Rechtsschutzversicherung betraut sind.

Jetzt Mitglied werden!

Das sagen unsere Mitglieder

Die Vorteile Ihrer Mitgliedschaft

Wissen
Wissen selbstbestimmt erweitern
Praxis
Best Practices von Versicherern und Dienstleistern
Netzwerk
Vertrauensvoller Austausch in einzigartigem Netzwerk
Praktisch
Weiterbildung nach IDD erhalten

Konditionen & Preise

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Themen vergangener Arbeitstreffen

    • Rechtsschutz in Ökosystemen / im Ökosystem Recht
    • Umgang mit Massenanfragen / Lösungen für Versicherungsnehmer
    • Megatrends und Auswirkungen auf Rechtsschutz
    • Neue Produkte und Services (u.a. Integration in Ökosystemansätze / digitale Plattformen, LegalTechs / Start-Ups, situative Ansätze etc.)
      • Liberalisierung des Rechtsdienstleistungsmarkt – Bedeutung für Rechtsschutzversicherung
    • Erfahrungsberichte Automatisierung (z.B. automatische Rechnungsübermittlung / -prüfung, Robotics)
    • Automatisierung (automatische Rechnungsübermittlung / -prüfung, Robotics)
    • Neue Produkte und Services
      (Integration in Ökosystemansätze, mit LegalTechs, situative Ansätze etc.)
    • Liberalisierung der Rechtsdienstleistung (Einschätzung aus Sicht der Anwaltschaft)