Innovationswerkstatt Datenbasierte Entscheidungen im Schadenmanagement

Datenerschließung und Datennutzung zur Entscheidungsfindung im Schadenmanagement

Mo, 21.11.2022, 16:00 Uhr -
Mi, 23.11.2022, 14:00 Uhr
Ort: Leipzig
teilnehmen

1. virtueller Termin: 29. September 2022

2. virtueller Termin: 03. November 2022

Präsenzworkshop: 21. November 2022, 16 Uhr - 23. November 2022, 14 Uhr

Transfertag: individuell vereinbar

Eine Kooperation von

Durch die Erschließung und Nutzung im Schadenmanagement entstehen für den Kunden Potenziale, ein umfassend positives Schadenerlebnis zu schaffen. Dabei werden gleichzeitig durch optimierte Schadenprozesse die Steuerung des Schadenaufwands verbessert und die Schadenbearbeitungskosten reduziert.

Doch welche Use Cases existieren im Schadenmanagement, die sowohl aus Kunden als auch aus Unternehmenssicht einen positiven Beitrag leisten können?

Welche Daten werden in welcher Form dafür benötigt und wie können diese Daten im Einklang mit den Compliancevorschriften und dem Kundenwillen generiert werden?

In der Innovationswerkstatt „Datenbasierte Entscheidungen im Schadenmanagement“ zeigen wir, wie Sie Antworten auf diese Fragen finden können. 

    • Mehrwerte von Datennutzung im Schadenmanagement​ erkennen und daraus Implikationen ableiten
    • Die Identifikation zentraler Use Cases – welche Daten sind dafür erforderlich? Wie komme ich daran?
    • Fokus auf Schaden-Journey verschiedener Kundentypen
    • Zukunftsvisionen für den Schadensprozess designen
    • Dunkel- und Hellverarbeitung
    • Ökosysteme
  • Die Innovationswerkstatt richtet sich an Mitarbeiter aus dem Bereich SHUK- Schadenmanagement mit Schnittstellen zur

    • IT
    • Dienstleistermanagement
    • Kundenmanagement

Ablauf der Innovationswerkstatt

Sie sind sich noch unschlüssig, ob die Innovationswerkstatt für Sie geeignet ist? Gern können Sie den ersten virtuellen Termin separat buchen und im Anschluss entscheiden, ob Sie an der gesamten Werkstatt teilnehmen möchten. Selbstverständlich wird Ihnen die Teilnahmegebühr des Online-Kurses auf die Werkstatt angerechnet.

Zum Online-Kurs

Ablauf Innovationswerkstätten 2022

29. September 2022 (einzeln buchbar)

#verstehen

  • Wissen anhand verschiedener Impulse vermitteln​
  • gemeinsamen Status quo erarbeiten

Pricing Innovationswerkstätten für Versicherungsunternehmen

 
  Forenpartner

Nicht-Forenpartner

Unternehmensticket

3 Tage | 3 Teilnehmer

5.400 EUR* 6.400 EUR*

Einzelticket

3 Tage | 1 Teilnehmer

3.900EUR* 4.900 EUR*

*Die angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich MwSt. 

Was ist eine Innovationswerkstatt?

In unseren Innovationswerkstätten beschäftigen sich Unternehmen gemeinsam mit der zentralen Frage, wie sich die unterschiedlichen Branchen zukunftsfähig aufstellen kann. Innovationen schnell, ressourcenschonend und erfolgreich zu entwickeln, ist die maßgebliche Zielstellung. In unseren themenspezifischen Innovationswerkstätten werden mit diesem kollaborativen Forschungsansatz strategische Fragestellungen beantwortet, die für alle Teilnehmer von höchster Relevanz sind.

 

CO-CREATION

Zusammen mit anderen Unternehmen in einer kreativen und zielorientierten Atmosphäre strategisch relevante Themen verstehen und für die eigene Branche erschließen.

NETZWERK

Impulse aus Wissenschaft und Praxis, Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus der Branche und interessanten Start-ups.

HANDS-ON-ERFAHRUNGEN

Arbeiten in einer produktiven Workshopumgebung, um Innovations- und Kreativitätsmethoden auszuprobieren.

EXPERTEN

Die Innovationswerkstätten sind eine Kooperation zwischen den Digital Impact Labs Leipzig und den Versicherungsforen Leipzig. Diese Gesellschaften sind Teil der LF Gruppe und bilden eine einmalige Symbiose aus innovations- und Branchen-Know-how.

Venue

51.3321008, 12.3734758

Veranstaltungsort

Leipzig