GenAI-Hub 4 Insurance

Der GenAI-Hub 4 Insurance ist die Weiterentwicklung der im April 2024 beendeten F&E-Initiative „Xplore GenAI @Insurance“. Mit dem Erfahrungswissen aus dem Vorgängerprojekt sowie der gebündelten Expertise in Bezug auf Versicherungsfachwissen, Projektdurchführung sowie Technologie-Know-how haben wir nun den GenAI-Hub entwickelt. Neben einem kollaborativen Teil der beteiligten Versicherungsunternehmen wird es eine unternehmensindividuelle Begleitung geben. Der Hub startet im September 2024 und ist bis Juni 2025 ausgelegt.

Typ:
Artikel
Rubrik:
Strategie & Innovation
Themen:
KI / AI / künstliche Intelligenz ChatGPT / Generative AI
GenAI-Hub 4 Insurance

Hintergrund & Zielstellung

Die Versicherungsbranche hat die Dringlichkeit und die Chancen des Themas GenAI erkannt. In fast allen Versicherungsunternehmen sind erste Initiativen zum Testen und Anwenden der neuen Technologie angelaufen. Oft geht es jedoch nicht über das Sammeln von Use Cases und die Entwicklung von Prototypen hinaus, auch aufgrund von rechtlichen bzw. regulatorischen Bedenken. Die operative Umsetzung und Etablierung der neuen Prozesse stellt selbst die Branchen-Vorreiter vor enorme Herausforderungen.

Oft mangelt es an Ressourcen, um bei der exponentiellen Entwicklung auf dem aktuellen Stand zu bleiben und insbesondere die technologischen Fortschritte nachvollziehen zu können. Das erschwert u. a. die Auswahl von Anbietern und Dienstleistern.

Intern stehen die Unternehmen weiterhin vor der Herausforderung, die verschiedenen Wissensstände der Mitarbeitenden anzugleichen. Es fehlt mitunter an klaren Prozessen und Verantwortlichkeiten, um GenAI nach der Testphase tatsächlich in den Arbeitsalltag zu integrieren.

 

Unsere Lösung

Der GenAI-Hub 4 Insurance ist die Weiterentwicklung der im April 2024 beendeten F&E-Initiative „Xplore GenAI @Insurance“.

Warum sie sich am Vorgängerprojekt „Xplore GenAI @Insurance" beteiligt haben und was es ihnen gebracht hat, berichten u.a. die RheinLand Versicherungsgruppe, GVV Kommunalversicherung VVaG und Vienna Insurance Group (VIG) im Projekt-Rückblick.

Projekt-Rückblick „Xplore GenAI @Insurance"

 

Mit dem Erfahrungswissen aus dem Vorgängerprojekt sowie der gebündelten Expertise in Bezug auf Versicherungsfachwissen, Projektdurchführung sowie Technologie-Know-how von Versicherungsforen Leipzig, Digital Impact Labs Leipzig und A4I Leipzig haben wir die Idee des GenAI-Hub entwickelt. Im Dreiklang aus

  • Vernetzung (z. B. in Masterclasses),
  • Kompetenzentwicklung (z. B. Lernreisen, Ausbildung von Promotoren) und
  • Umsetzung (z. B. Sandbox, neue und optimierte Prototypen)

ergibt sich ein umfassendes Bild, um GenAI-Anwendungen gewinnbringend in eigenen Unternehmen zu implementieren.

Neben einem kollaborativen Teil der beteiligten Versicherungsunternehmen wird es eine unternehmensindividuelle Begleitung geben. In welchem Verhältnis beide Teile stehen sollen, bestimmen die beteiligten Versicherer weitestgehend selbst.

Der Hub startet im September 2024 und ist bis Juni 2025 ausgelegt.