User Group Sach- und Haftpflichtversicherung

Das Themenspektrum der User Group ist so vielfältig wie die Herausforderungen der Sach- und Haftpflichtversicherung selbst. Neben neuen Ansätzen in der Produkt- und Servicewelt, der Anpassung der Customer-Journey auf die Kundenerfordernisse, Kooperationen und neue Marktplayer, stehen auch Regulatorik sowie der Umgang mit neuen Risiken auf der Agenda.

Im Rahmen der User Group betrachten wir die Marktentwicklungen aus den verschiedenen Blickwinkeln (insbesondere Produkt, Vertrieb und Schaden). Neben externen Fachvorträgen steht der Erfahrungsaustausch der Versicherer im Vordergrund.

Zielgruppe

Die User Group richtet sich an Spartenverantwortliche bzw. an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Produktentwicklung, -management, Antrag, Vertrag sowie Schaden/Leistung.

Jetzt Mitglied werden!

Das sagen unsere Mitglieder

Die Vorteile Ihrer Mitgliedschaft

Wissen
Wissen selbstbestimmt erweitern
Praxis
Best Practices von Versicherern und Dienstleistern
Netzwerk
Vertrauensvoller Austausch in einzigartigem Netzwerk
Praktisch
Weiterbildung nach IDD erhalten

Konditionen & Preise

  • Wissenserweiterung: 2 Tage voller Inspiration und spannender Beiträge aus Ihrer Branche
  • Erfahrungsaustausch: Diskussionen auf Augenhöhe mit Ihren Fachkolleginnen und -kollegen
  • Best Practices, innovative Ideen und Impulse
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse und Lösungsansätze für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.

Themen vergangener Arbeitstreffen

    • Neue Wege in der Produktentwicklung
    • Bedeutung von Tierversicherungen
    • Bedeutung Gebäudewert in der Wohngebäudeversicherung / Baustoffe und deren Auswirkung auf Schäden
    • Elementarversicherung – wie geht es weiter?
    • Value Added Services in der Sachversicherung
    • Nachhaltigkeit und Positionierung in der Versicherungswirtschaft - Auswirkungen auf die Produktentwicklungen
    • Versicherungslösungen speziell für die Zielgruppe "Junge Leute" und "Junge Familien": Wandel der Ansprüche in der Generation "Smartphone"
    • Neuerungen im Bereich Smart Home und Auswirkungen auf den Versicherer