User Group Betriebsorganisationen von Versicherungsunternehmen – 36. Arbeitstreffen

Erfahrungsaustausch in den vielfältigen Handlungsfeldern der Betriebsorganisation

Zur User Group
6. - 7. Mai 2021
Ort: virtuell

In Zeiten der Digitalisierung ist die Betriebsorganisation – oftmals als begleitender Partner innerhalb des Unternehmens – einem rasanten Wandel ausgesetzt: Angefangen von den betreuten Aufgaben und Verantwortungsbereichen, die sich weg vom Raumplaner mehr in Richtung „interner Berater“ entwickelten, über zunehmend dynamische und komplexe Rahmenbedingungen, bis hin zu den vielseitigen Anforderungen an die entsprechenden Mitarbeiter.

Im Rahmen der Arbeitstreffen dieser User Group wird über alle Themen des breiten Aufgabenspektrums der Betriebsorganisation diskutiert. Die teilnehmenden Häuser und externen Experten berichten dabei u.a. über Erfahrungen mit Methoden des Projektmanagements, Herausforderungen im Rahmen von internen Veränderungsprozessen sowie der Umsetzung regulatorischer Anforderungen, Hürden der Kapazitätsbemessung oder Erfahrungen aus Automatisierungsbestrebungen.

Themenschwerpunkte

  • Erfahrungsberichte Digitalisierungs- & Optimierungsprojekte
  • Weiterentwicklung der Organisationsmodelle & Veränderung der Arbeitswelt (inkl. Blick auf Auswirkungen durch Corona)

Organisatorisches

Das Arbeitstreffen findet als Webkonferenz statt. Weitere Infos zur virtuellen Teilnahme an unseren User Groups und den Systemvoraussetzungen finden Sie hier.

Konditionen und Preise

  • Während der zweitägigen Arbeitstreffen können Sie mit Fachkollegen anderer Unternehmen in einen intensiven Erfahrungsaustausch treten.
  • Sie bekommen ein Gefühl dafür, wo Ihr Unternehmen im Verhältnis zur Branche steht.
  • Durch zielgerechte Moderation unserer kompetenten Fachteams und die Begrenzung auf eine limitierte Gruppengröße sorgen wir für einen hohen Diskussionsanteil.
  • Sie treffen eingeladene Experten und Wissenschaftler und treten in ein Netzwerk ein.
  • Aktuelle Studienergebnisse und wissenschaftliche Fragestellungen werden Ihnen regelmäßig vorgestellt und diskutiert.
  • In Diskussionsrunden und Workshops erweitern Sie Ihr Wissen und erhalten neue Impulse für Ihre Arbeit.
  • Die Inhalte der Arbeitstreffen können Sie durch Ihre Themenwünsche mitgestalten.